Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hilfe! Ischias! Was tun?
no avatar
   Susi_Sonne
schrieb am 10.06.2013 10:20
Heute ist mein erster Tag mit Beschaftigungsverbot.
Wollte gerade etwas Obst einkaufen gehen. Jetzt sitze ich aber bewegungsunfähig auf meinem Gymnastikball! Beim Schuhe anziehen hat es voll meinen Ischias erwischt und nun kann ich keinen Schritt mehr gehen sehr treurig

Was soll ich jetzt machen? Morgen hab ich wieder Termin bei meiner FÄ. Ich hoffe, ich schaffe es mich da hin zu schleppen.
Hat das noch jemand von euch so schlimm und was macht ihr? Was hilft euch? Und wie schaffe ich es mich wieder halbwegs zu bewegen?


  Re: Hilfe! Ischias! Was tun?
no avatar
   Majalina
schrieb am 10.06.2013 10:51
Hallo,
ab zum Physiotherapeut damit, die haben mir sehr gut geholfen.
Erkündige dich aber vorher ob dieser Schwangere behandelt, macht leider nicht jeder.
Vielleicht kennt deine Hebamme auch einen ?!
Ganz wichtig ist jedenfalls Bewegung, damit der Nerv nicht langfristig geschädigt wird.

Liebe Grüsse Maja


  Re: Hilfe! Ischias! Was tun?
avatar    Jadestern
Status:
schrieb am 10.06.2013 11:31
Du arme streichel ich kann bei jeglichen Rückenbeschwerden einen Osteopathen wärmstens empfehlen hat bei mir super geholfen vor allem in der Schwangerschaft. Ich hatte jahrelang Rückenprobleme (Kreuz Darm Bein) und fast alles versucht. Erst der Osteopath hat wirklich dauerhaft geholfen!

Gute Besserung!


  Re: Hilfe! Ischias! Was tun?
no avatar
   Abendstern2006
Status:
schrieb am 10.06.2013 11:41
Hallo Susi Sonne,

Ich habe ständig im Kreuz-darmbeingelenk und der lendenwirsäule Schmerzen und Blockaden. Mir hilft zum einen Wärme und zum anderen die Lagerung mit einem Handtuch. Nimm hierfür ein normales Handtuch oder auch kleines Badetuch und Rolle dies fest zusammen. Lege dich ins bett, Couch, Boden oder wo es gerade passt. Dann Hebe das Becken etwas an und schiebe dir die handtuchrolle längs ( als Verlängerung der Wirbelsäule unter den Po bzw. Die LWS. Ich hoffe, ich hab das einigermaßen verständlich erklärt. Ich hab ne Frage

Alles gute

Viele Grüße
Abendstern


  Werbung
  Re: Hilfe! Ischias! Was tun?
no avatar
   Susi_Sonne
schrieb am 10.06.2013 20:21
Danke für eure Antworten.
Der Arzt hat mich erst mal getaped und gegen die Schmerzen soll ich heute und morgen je 2 Paracetamol nehmen und dann noch 2 Tage jeweils 1. Außerdem hab ich nochmal Krankengymnastik verschrieben bekommen.

Die Schmerztablette hat schon mal für Linderung gesorgt, aber das ist ja nur kurzfristig...morgen bin ich wieder bei meiner FÄ, mal sehen was die sagt, auch wegen der Physio.
Habe morgen dort Zuckertest, hoffe, es ist alles i.O.!

Mittwoch habe ich einen Termin zur Akupunktur aber eigentlich wegen Wasser in den Händen. Vielleicht kann die ja auch noch 2-3 Nadeln wegen des Ischias setzen. Mal sehen....das ist so echt nicht schön! Und ich hab doch noch so viel zutun! Wir haben zwar schon das ein oder andere besogt aber es fehlt noch viel und ich will auch noch eine Wand im Kinderzimmer streichen uns so. Ich hoffe, es wird bald besser!


  Re: Hilfe! Ischias! Was tun?
avatar    ChocolateChipCookie
Status:
schrieb am 10.06.2013 20:47
Ich empfehle auch Physiotherapie oder Osteopathie!
Gute Besserung


  Re: Hilfe! Ischias! Was tun?
avatar    Ameise118
Status:
schrieb am 10.06.2013 20:48
Hallo Susi,

Ich hatte das auch in meiner ersten SS: irgendwas eingeklemmt, tierische Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich und bewegungsunfähig. Der Orthopäde meinte, er kann aufgrund der Schwangerschaft eigentlich nichts machen, nur Akupunktur könnten wir versuchen. Daran hatte ich eigentlich nie geglaubt, in meiner Verzweiflung stimmt ich aber zu. Und was soll ich sagen? Bereits nach 3 von 5 geplanten Sitzungen waren die kompletten Schmerzen weg! Akupunktur wäre nun immer meine erste Wahl. Ja
Gute Besserung für Dich!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021