Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Bonny32
Status:
schrieb am 24.08.2012 19:09
Oh mann, ich bin so durch den Wind, daß ich jetzt statt auf "antworten" auf "Beitrag bearbeiten" gegangen bin... traurig Fühl mich grade sehr sehr treurig

Also schreib ich gerade nochmal so ungefähr, was der eigentliche Beitrag war...

Ich komme gerade aus der Klinik, nachdem ich heute bei 7+1 plötzlich SB bekommen habe, die über Tag etwas stärker wurden... Ich nehme seit ES+14 Utro (1x2 abends), da ich bei den ersten beiden Schwangerschaft gleich zu Anfang Blutungen hatte.
Beim Termin an ES+14 war die GMS gut aufgebaut, HCG bei 96. Am 16.8. dann (6+0 lt Zykluskurve) war die Fruchthöhle mit Dottersack zu sehen - 7 mm.

Nun hatte ich dann heute morgen leichte SB, nachmittags dann etwas stärker, und ich bin die Klinik, da mein FA im Urlaub ist. Dort herrschte totales Chaos. Der Arzt war sehr nett und machte einen kompetenten Eindruck, aber er war allein, gleichzeit noch am Tel und die Schwester kam noch rein etc... Er hat nur kurz geschallt und nicht gezoomt. Er sah eine Fruchthöhle von 11 mm. Beim ersten Blick auf den US meinte er, das sieht für ihn nach einer intakten Schwangerschaft aus. Als er dann das Wachstum von letzter Woche zu heute (ca 7 Tage) verglichen hat, war er sehr skeptisch, daß es eine intakte Schwangerschaft ist. Er hätte heute 14-15 mm erwartet...

Da ich ja nun schon Utro nehme, bleibt nur abwarten, schonen und Magnesium nehmen... sehr treurig sehr treurig sehr treurig

Nun soll ich Ende nächster Woche nochmal beim Vertretungsgyn nachsehen lassen, ob und wie es sich weiterentwickelt hat. Und kann nur hoffen und beten, daß die Blutungen aufhören...
Für ein wirkliches Gespräch nach US war in der Klinik nicht wirklich Zeit und Ruhe, weil drei Leute gleich was vom Arzt wollten. Woher die Blutungen kommen, weiß keiner. Er meinte, es sei aber auf jeden Fall altes Blut und nichts Frisches. Hmpf... sehr treurig sehr treurig sehr treurig


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.08.12 20:07 von Bonny32.


  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 24.08.2012 19:18
Hallo Bonny,

versuch positiv zu denken - mit 11 mm bist noch in der Norm - gugg hier: [www.bluni.de]

Hier steht 11 mm sind von 4+4 - 7+1 in der Norm. Bist du den sicher das du heute 7+1 bist?

Ohne hinzoomen sieht sowieso keine Anlagen... meiner musste da anfangs hinzoomen und suchen!


Halt dir die das du das nächste mal den Herzschlag sehen kannst.

alles liebe,
webby


  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Johanna07
schrieb am 24.08.2012 19:21
Also ich bin kein Arzt, aber hatte Mathe bis zur 13 und wenn man bedenkt, dass eine Fruchthöhle ja keine Kugel ist, kommt es ja sehr auf den Winkel an, aus dem man die Fruchthöhle erwischt. Wenn du die vorstellst, du vermisst ne kidneybohne, dann erhältst du mind. drei Werte... Also von der größe der fh auf zu langsames Wachstum zu schließen bei dem kurzen messintervall finde ich sehr grenzwertig... Ich finde, dass man bei 7+1 zwar etwas Inhalt sehen sollte, aber wenn du sagst, er habe gar nicht richtig geschaut oder gezoomt, dann kann es auch daran liegen...
Hast du denn ein Bild mitbekommen? Dann lade es mal hoch und verändert den Kontrast und die Farbe, denn so habe ich bei mir den Dottersack sehen können, den man so auf dem Bild nicht richtig wahrnehmen konnte... Kannst es ja auch hier mal reinstellen und wir suchen alle mal zusammen nach Inhalt!! Ich wünsche dir alles gute!!


  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Wunschkind2007
schrieb am 24.08.2012 19:31
Hallo,
Ich bin auch (noch) ein Aprils und wäre gestern bei 7+3 gewesen.... Meine fruchthöhle war an der weitesten Stelle bei 15 mm was 6+ 4 entsprechen soll..
Leider auch keine erkennbaren embryonalen Anlagen.... Ich muss mich leider auf einen Abort oder eine AS nächste Woche einstellen....

War bei Dir dir Fruchthöhle in dieser Größe oder möglicherweise doch Dottersack mit Embryo....das letztere würde für mich auf eine intakte Ss hinweisen....

Ich hoffe für uns Beide, dass es für uns noch ein positives Ende gibt....

Wann gehst Du denn nochmals zum FA??

Lg
Biene


  Werbung
  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Bonny32
Status:
schrieb am 24.08.2012 19:59
Danke für Eure Daumen und lieben Worte. Bussi

7+1 denke ich, da ich ja Kurve geführt habe und den ES relativ genau eingrenzen kann (halt wie immer nur +/- 1-2 Tage). Beim Termin am 2.8. - lt Kurve ES+14-16 war HCG 96.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob das mit der Messung bei ihm so hinkam, je länger ich drüber nachdenke. Da ja so viel los war, herrschte komplett Chaos und er hat wirklich nur oberflächlich geguckt und geschallt.... Hm....

Gerade ist hier Trubel, weil meine Mädels eigentlich dringend ins Bett gehören. Sonst hätte ich mal das US Bild eingescannt. Bei meinem FA war letzte Woche nach Zoomen die Fruchthöhle mit Dottersack zu sehen. Jetzt, hm, sehr schwer zu sagen bei der quasi nicht vorhandenen Vergrößerung... Er hat halt, wie gesagt, gar nicht gezoomt, somit ist das Bild eigentlich nicht vergleichbar. Hmpf....

Eigentlich kann man doch auch zum jetzigen Zeitpunkt nur wirklich anhand des HCG Anstiegs sagen, ob und was sich tut, oder ? Ich muß es mir jetzt noch ein bißchen schön reden.... *seufz*

Naja, es bleibt, wie immer, nur warten.... Ich soll Ende nächster Woche nochmal beim Gyn kontrollieren lassen, ob und was sich getan hat. Am Montag rufe ich beim Vertretungsgyn an und lasse mir dann einen Termin geben. Sowas passiert einem halt auch immer nur am WE oder, wie jetzt bei mir, wenn der Gyn noch dazu im Urlaub ist (noch bis Anfang Sept.). Regulär hätte ich erst am 7.9. wieder bei ihm Termin gehabt.


  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Bellybutton7
schrieb am 25.08.2012 07:35
Ich dachte auch bei 7+4 gewesen zu sein. Mein FA auch und dann plötzlich war ich bei 6+4 nach der Entwicklung, man hatte dann nur noch eine Fruchthöhle gesehen und das Kind hätte sich nicht entwickelt. Man sagte mir ich müsse über eine Ausschabung nachdenken.
3 Tage später hatte man das Herz schlagen sehen.
SB habe ich auch jetzt täglich.

Drück dir die Daumen und lass dich nicht verrückt machen.


  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Bonny32
Status:
schrieb am 25.08.2012 08:03
Wellensittich, danke für deine geschichte Bussi Es tut gut zu hören, dass es auch solche Geschichten gibt...
Mein Kopf spielt verrueckt, die SB sind immernoch da, wobei der US gestern sicher auch ein Grund ist. Und ich denke die ganze Zeit ueber die Werte nach u was wohl kommt...traurig
Wenn doch nur mein FA da wäre... Der gestern hat halt wirkluch nur drueber geguckt in der Hektik...
Vielleicht haette man mit Ruhe doch mehr gesehen... Das USBild von gestern zeigt wirklich nur eine leere FH, aber mein FA hat letzte Woche auch erst in guter Vergroesserung den Dottersack gesehen. Ach mann, alles doof...

Danke nochmal... knuddel


  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Bellybutton7
schrieb am 25.08.2012 22:19
wenn du es gar nicht mehr aushalten solltest, geh gleich am Montag zu einem anderen Arzt und lass nochmal nachschauen. Bei mir haben 3 Tage und ein anderes Ultraschallgerät viel ausgemacht!
Du kannst den US für 20 EUR (bei uns) machen lassen. Ich könnte vermutlich nicht bis Ende nächste Woche aushalten.

Aber warte echt ab, es kann sich alles um Tage verschieben und genau in deiner Zeit jetzt ist es so schwierig, gerade weil man einen Herzschlag sich ganz dolle erhofft aber man tatsächlich vielleicht doch 1 Woche hinterher hinkt, gerade weil die Einnistung vielleicht etwas länger gedauert hat.
Ich kann es bei mir auch nicht erklären, da ich eine Auslösungsspritze bekommen habe und ich muss defínitiv bei 7+ gewesen sein. Aber da hat sich das Eichen beim Einnisten wohl einige Tage länger Zeit gelassen und daher wurde ich fast 1 Woche zurück gestuft.

Drück dir weiterhin die Daumen!


  Re: Aprili zurück aus Klinik wg SB - sieht nicht wirklich gut aus... traurig(
no avatar
   Bonny32
Status:
schrieb am 26.08.2012 10:18
Ich dank Dir sehr für Deine Unterstützung. Das ist total lieb ! Bussi

Ich war gestern mittag dann nochmal im KH, da die Blutung immer stärker wurde. Die Ärztin war sehr nett und hat sich deutlich mehr Zeit genommen als der Kollege am Freitag. Der US hat einen Embryo gezeigt und eine 9 mm große Fruchthöhle. Das entsprach 5+6. Lt Kurve war ich gestern aber 7+2. Tatsache ist, daß es nicht so gewachsen ist, wie es sollte, da es sich zur Vorwoche kaum verändert hat. Aber da ich keine Schmerzen o.ä. habe, warten wir jetzt einfach ab. Sie hat den HCG-Wert bestimmen lassen und will Dienstag nochmal eine Kontrolle machen. Eine zu frühe AS wollte sie vermeiden, was ich ihr wirklich hoch anrechne. Die Blutung wird aber immer mehr und es rumort etwas, so daß ich denke, das war es jetzt... sehr treurig Ich hoffe nur, ich komme um eine AS herum... beten

Super doof, daß ausgerechnet jetzt mein FA im Urlaub ist. Er hat den besten Ruf hier und ihm vertraue ich total. Ich hoffe und beten jetzt nur, daß die Woche ohne große Komplikationen vorbei geht und ich dann nächste Woche, wenn er wieder da ist, mit ihm besprechen kann, wie es weitergeht. Dienstag hab ich ja dann eh, wie gesagt, nochmal den Termin in der Klinik, so daß ich die Tage bis zum 2.9. nicht ganz ohne Kontrolle überstehen muß. Natürlich könnte ich auch zum Vertretungsgyn gehen, aber ich habe keine Ahnung, wie der so ist...

Ich bin natürlich sehr traurig und geknickt und die Tränen laufen immer wieder unwillkührlich. traurig Trotzdem weiß ich, es hat wohl seine Gründe gehabt, und möchte einfach glauben, daß es nochmal bei uns klappen wird. Vorausgesetzt, ich schaffe es, nochmal einen gescheiten Zyklus aufzubauen. Das war halt immer das Problem, daß ich keine vernünftigen Zyklen hatte (unregelmäßig, bis zu 120 Tage lang etc) und es daher immer schwierig war ss zu werden. Aber da die Ursachen dafür nie richtig untersucht wurden, habe ich jetzt die Chance mal ein gescheites Zyklusmonitoring und einen Hormonstatus machen zu lassen (die bisherigen Untersuchungen und Therapien waren immer nur halbherzig und ich bin mit Glück ss geworden). Von daher versuche ich jetzt, das Gute zu sehen und mich nicht unterkriegen zu lassen... *seufz* Was bleibt auch sonst übrig... traurig

Ich bin so froh, daß ich meine zwei Mäuse habe - ich weiß nicht, wie es gewesen wäre, wenn ich noch keine Kinder gehabt hätte... sehr treurig sehr treurig

Vielen lieben Dank für´s an mich denken und alles, alles Gute für Deine schwanger !! knuddel

Ich verabschiede mich dann mal wieder ins Zyklusforum traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020