Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Keine Blasenentzündung, aber was dann?
no avatar
   MarieLena1984
Status:
schrieb am 24.08.2012 17:38
Hallo Mädels,

ich dachte ich hab schon wieder eine Blasenentzündung aber der Urintest war heute Lupenrein. Aber was könnte dann dieses komische Gefühl im Harn/Schambeinbereich sein?
Ich muss viel Pipi, aber brennen tuts nicht, lediglich komischer Druck. Ist das normal oder soll ich mir Sorgen machen?

Danke für eure Meinungen.

LG Marie-Lena und Krümelchen 15.SSW


  Re: Keine Blasenentzündung, aber was dann?
no avatar
   Pfennigbaum
Status:
schrieb am 24.08.2012 17:49
Hallöchen,

habe das auch ständig. Das ist für die Schwangerschaft vollkommen normal. Leider musst du dich daran gewöhnen. Höre aber bitte nie auf zu trinken. Mit sehr viel Wasser (mindestens 2,5 Liter am Tag) lässt sich das komische Gefühl ein wenig besser aushalten. Das häufige Pipi ist leider bis mindestens Ende der Schwangerschaft so.

LG Pfennigbaum


  Re: Keine Blasenentzündung, aber was dann?
no avatar
   MarieLena1984
Status:
schrieb am 24.08.2012 17:57
Ok, also muss ich mir bei diesem komischen Scheidengefühl sowie mit diesem Brennen keine Sorgen machen. Ich meine der Test war ja eindeutig negativ.
Ich bin momentan einfach so ängstlich weil ich absolut nix spüre und schon eine FG hinter mir habe traurig


  Re: Keine Blasenentzündung, aber was dann?
avatar    Knuffi85
schrieb am 24.08.2012 18:11
Hallo!

Mir geht es auch so und habe auch lange gedacht, dass ich was mit der Blase habe. Aber der Urintest beim Arzt war auch okay. Also müssen wir leider uns daran gewöhnen...

LG Knuffi winken


  Werbung
  Re: Keine Blasenentzündung, aber was dann?
no avatar
   Pfennigbaum
Status:
schrieb am 24.08.2012 18:11
geht mir absolut genaussmile
Ich habe das Gefühl ich wäre die einzige die noch nicht das Geschlecht weis und noch nichts von Kindsbewegungen spürt. Ich habe andauernd den Gedanken im Kopf, dass das Kind evtl. nicht mehr leben könnte. Ich weis, das ist schrecklich. Wenigstens habe ich am Montag den nächsten Termin beim FA und weis dann mehr bzgl. Gesundheit meines Kindes.


  Re: Keine Blasenentzündung, aber was dann?
no avatar
   MarieLena1984
Status:
schrieb am 24.08.2012 18:34
Nein, da bist du absolut nicht allein!! Zu mir kommt auch am MO wieder die Hebamme und schaut nach den Herztönen, hab nämlich auch IMMER Angst. Schlimm, dabei solten wir eigentlich glücklich sein!!

Jetzt bin ich iwie ein bisschen beruhigter smile

Zitat
Pfennigbaum
geht mir absolut genaussmile
Ich habe das Gefühl ich wäre die einzige die noch nicht das Geschlecht weis und noch nichts von Kindsbewegungen spürt. Ich habe andauernd den Gedanken im Kopf, dass das Kind evtl. nicht mehr leben könnte. Ich weis, das ist schrecklich. Wenigstens habe ich am Montag den nächsten Termin beim FA und weis dann mehr bzgl. Gesundheit meines Kindes.



  Re: Keine Blasenentzündung, aber was dann?
no avatar
   sirina
Status:
schrieb am 24.08.2012 19:04
mir gehts genauso ich hab ständig das Gefühl einer Blasenentzündung, viel trinken dann ists besser....
Urin war auch immer super, absolut nichts festzustellen.
Die Mäuse liegen ber auf der Blase, boxen da rein etc etc wer weißwas noch so alles, und das führt zu einer Blasenreizung was sich laut meines FA fast genauso anfühlt wie eine Entzündung aber total harmlos ist. (fehtl bei mir echt nur das typische böse brennen beim Wasserlassen)


  Re: Keine Blasenentzündung, aber was dann?
no avatar
   Moni620
schrieb am 20.08.2013 13:37
Hallo ihr Lieben,
ich habe gerade den Beitrag gelesen und habe mich sofort angesprochen gefühlt, obwohl ich nicht schwanger bin.
Ich habe seit paar Wochen genau das selbe Gefühl, mal mehr oder weniger stark. Besonders morgens.
Hab daraufhin Urin einschicken lassen und heute das Ergebnis: Keine Bakterien und Pilze, bekommen.
Ab der wie vielten Woche hattet ihr diese Probleme?
Vielleicht kann mir einer von euch weiter helfen.
LG Moni




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020