Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  kein Unterleibsziehen mehr in WS - ist das gut oder schlecht?
no avatar
   mopsipupsi
Status:
schrieb am 23.08.2012 22:54
Hi Mädels,

Bin gerade etwas verwirrt. Bin heute ES+6 nach IUI und bisher hatte ich Mega Bauchziehen vom Utrogest vor allem nachts. Heute ist es kaum mehr da, obwohl ich immer noch die gleiche Dröhnung bekomme! Kennt das jemand? Ist das eher gut oder schlecht? Bei den anderen Versuchen hat es sich länger gehalten.

Lieben Dank für eure Antworten

Mopsi


  Re: kein Unterleibsziehen mehr in WS - ist das gut oder schlecht?
avatar    sunnylu
schrieb am 23.08.2012 23:52
Also ich habe auch Utrogest genommen, aber ich hatte kaum Anzeichen... ich merkte nur, dass meine Brust schwer ist... aber das auch erst nach dem Aufstehen... ansonsten hatte ich kein Ziehen und sowas...

Mach dir keinen Kopf...

Manchmal habe ich mich richtig unschwanger gefühlt...


  Re: kein Unterleibsziehen mehr in WS - ist das gut oder schlecht?
no avatar
   Kia82
schrieb am 24.08.2012 08:30
Wenn ich dir mal wider was sagbén darf is. Versuch echt aufzuhören dir so genaken zu machen geh raus, treff dich mit Freunden, Du arfst echt net 24 stunden am Tag an dir Anzeichen suchen oder daran denken das du in der WS. Lenk dich ab!!
Denn Anzeichen heißen alles kann nichts muß!!!! Nichts is unzuverlässiger wie die anzeichen mit Utro.
Ich drück dir weiter die dammen!

Lg Kia


  Re: kein Unterleibsziehen mehr in WS - ist das gut oder schlecht?
no avatar
   mopsipupsi
Status:
schrieb am 24.08.2012 09:00
Ich weiß doch Liebe Kia, man macht sich nur verrückt. Aber ich weiß auch aus meinen letzten 16 Versuchen mit Icsi, Kryo und IUI, dass es immer vorbei war, wenn die Utrogest Symptome nachlassen, dass es vorbei ist und der Körper das Progesteron nicht mehr braucht (das hat mir auch ein Arzt mal erklärt). Heute tut auch dir Brust kaum noch weh.

Ach menno, gestern kam ich den ganzen Tag aus dem Grinsen nicht mehr raus, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, dass es geklappt hat und heute Verlass ich mich wierder auf die Utrogest Anzeichen.


  Werbung
  Re: kein Unterleibsziehen mehr in WS - ist das gut oder schlecht?
avatar    Krabbenpups
Status:
schrieb am 24.08.2012 09:08
Hallo mopsipupsi,

ich hatte im Erfolgs-Zyklus (IUI) nach dem Eisprung und damit beginnender Utro-Einnahme anfangs leichte Nebenwirkungen (also die obligatorischen SS-Anzeichen) - aber wirklich nur leicht. Das hielt nur ein paar Tage und dann war alles weg...absolut nix mehr... und das bis zur ca. 6. SSW. Ich hatte natürlich den Zyklus abgeschrieben und mich auf ein Negativ eingestellt... und das "Negativ" ist heute in der 15. (fast 16.) SSW und zappelte beim letzten US fröhlich rum. zwinker

Nur weil die Anzeichen kommen und gehen muss das echt nix heißen... das hab ich in dem Zyklus gelernt. *hihi*

Ich drück Dir die Daumen!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020