Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Habt Ihr Euch krank schreiben lassen?
no avatar
   Vioma
schrieb am 23.08.2012 19:31
Hallo Ihr lieben Glücklichen smile

Ich bin erst in meiner ersten ICSI.
Morgen ist Punktion.

Mein Arzt sagt: der Punktionstag kann krank geschrieben werden.
b.B. weitere 5 Tage - das wars....

Ich bin in der Pflege - zur Zeit im Urlaub. Aber ich müsste dann noch ca. 10 Tage arbeiten, bis zur Blutentnahme... also auch mal Doppelschicht - Autofahren (ambulanter Dienst) ... früh raus... Stress...

Aber mein Inneres sagt mir , dass ich mich zur Blutentnahme krankmelden lassen sollte. Das würde mein HA mit Sicherjeit tun - denn ich möchte nicht , dass mein Arbeitgeber weiss , was los ist smile

Hinterher mache ich mir Vorwürfe.... oder ein FG kommt ein paar Tage danach.... ?!?!?!

Bin hin und her geriisen.

Wie habt Ihr das gemacht????

Gruss
Vioma


  Re: Habt Ihr Euch krank schreiben lassen?
no avatar
   Excited2009
schrieb am 23.08.2012 19:54
Ich war nur am punktionstag krank... Ich haette zu Hause zu viel nachgedacht und gegrübelt...

Ich glaube, dass es egal ist und keinen Einfluss hat auf den Erfolg...

Wenn ich mich immer hätte krankschreiben lassen, dann hätte ich sehr viele kranktage
....

Ist nicht meine Art!

Letztendlich musst du das aber selber wissen..


  Re: Habt Ihr Euch krank schreiben lassen?
no avatar
   pflastermaus
schrieb am 23.08.2012 19:55
Hi Vioma,

als ich hatte auch eine ICSI und wurde von der Kinderwunschklink gleich bis
zum Bluttest krankgeschrieben.

Einen schönen Abend!


  Re: Habt Ihr Euch krank schreiben lassen?
no avatar
   samonna
Status:
schrieb am 23.08.2012 20:55
Hallo,

ich war nur am PU-Tag krank geschrieben, der Tag drauf war ein Feiertag. Danach bin ich wieder arbeiten gegangen. Ich hatte gerade in der Phase viel Streß, deswegen bekommt man keine FG und auch mit einer Einnistung hat das nichts zu tun. Wie das mit der körperlichen Beastung bei Dir aussieht (jetzt speziell die Pflege), kann ich nicht beurteilen. Aber wenn Du nur wegen der Behandlung selbst zu Hause bleiben würdest, würdest Du Dich dort nur verrückt machen. Für mich wäre das nix. Das Eintreten einer Schwangerschaft kannst Du dadurch jedenfalls nicht beeinflussen... zwinker

Viel Erfolg & alles Gute!


  Werbung
  Re: Habt Ihr Euch krank schreiben lassen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.08.2012 21:14
Hallo,

ich war bei allen 5 ICSIs auch nur am Punktionstag krankgeschrieben. Fand ich gut, denn die Arbeit hat mich vom Grübeln abgelenkt.

Viel Glück
Yenge


  Re: Habt Ihr Euch krank schreiben lassen?
no avatar
   Ossimaus
schrieb am 23.08.2012 21:28
schreibe ich mal als krankenschwester
aufgrund von anfänglich leichter überstimu,schwerer körperlicher Arbeit (intensivstation) und hoher keimBelastung (mrsa,esbl,...) war ich von PU bis BE krankgeschrieben von der kiwupraxis

würde es immer wieder so machen..


  Re: Habt Ihr Euch krank schreiben lassen?
no avatar
   Blume2010
Status:
schrieb am 24.08.2012 11:05
Ich hätte nach der Pu die nächsten Tage nicht arbeiten können. War dann auch bis zur BT krankgeschrieben. Und ich fand es seeeehr wichtig, dass ich die Tage nach dem TF ganz meinem Körper überlassen konnte, d.h. habe viel geschlafen, gelegen und mich ausgeruht.

Ich würde es jederzeit wieder so machen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021