Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  novemberli macht sich sorgen traurig
no avatar
   projektprinzessin2012
Status:
schrieb am 23.08.2012 18:09
Hey Mädels ,

Wie im piep schon erwähnt war am Montag bei der vu der gebärmutterhals weich und eine leichte trichterbildung vorhanden. Hab in den letzten tagen so druck nach unten,stechen im bauch und die kleine bewegte sich kaum. Also ab zum Arzt , der machte nur ctg. Keine wehen zu sehen , kann aber auch am dicken bauchspeck liegen... Danach meinte er nur ctg is gut Kind lebt dann passt das ja und ich wurde nach hause geschickt. Mache mir aber total sorgen in durch die schmerzen nicht der trichter mehr wird oder so. Was würdet ihr machen? Noch ins kh und dort gucken lassen??? Am Mittwoch hab ich erst wieder Kontrolle von dem mumu da ich wörtlich "ja jetzt heut da war und Alles ok is"...
Sorry das ich soviel schreib aber is mein erstes baby und ich mach mir so sorgen traurig traurig

LG Dori


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.08.12 18:11 von projektprinzessin2012.


  Re: novemberli macht sich sorgen traurig
no avatar
   sirina
Status:
schrieb am 23.08.2012 18:16
streichel
also wenn die Schmerzen nicht besser werden wrde ich wohl nochmal ins KH fahren grad weil du ja eine Trichterbildung hast. Dann lieber nochmal nachschauen lassen
Bis Mittwoch würd ich nicht warten, sollten die Schmerzen nicht weggehen, da wäre ich wohl spätestens am WE nochmal im KH.
es kann ja wirklich sein, das du keine wehen hast, was ja auch gut wäre smile druck nach unten hab ich auch zwischendrin, scheint aber die kleine zu sein die ausprobiert wie ihr köpfchen am besten liegt.


  Re: novemberli macht sich sorgen traurig
no avatar
   lillli80
schrieb am 23.08.2012 18:46
schwierig. ich hatte diesen druck nur einmal und da hatte ich eine blasenentzündung. vielleicht ist es ja sowas?
bis mittwoch wäre jetzt nicht mehr soooooo lange, aber wenn du dich unsicher fühlst, dann kannst du ja nochmal ins KH. vielleicht hilft auch hochdosiertes magnesium? hast du das von probiert?
schlaf mal eine nacht drüber und entscheide dann nach bauchgefühl.
drück dir die daumen
lg, lilli


  Re: novemberli macht sich sorgen traurig
no avatar
   enna_77
Status:
schrieb am 23.08.2012 19:25
Hallo Dori,

ich kann deine Sorgen sehr gut verstehen. Ich hatte ebenfalls eine leichte Trichterbildung und der MuMu hatte sich weich angefühlt (siehe Signatur). Meine Ärztin hatte mir dann Schonung verordnet (keine Gymnastik mehr, kein Schwimmen etc). Außerdem hatte sie einen Abstrich gemacht, der dann zum Glück i.O. war. Nach einer Woche Schonung war der Trichter wieder weg. Ich schone mich trotzdem weiterhin da ich kein Risiko eingehen will. Mache aber durchaus wieder mehr im Haushalt. Man kann ja nicht alles stehen und liegen lassen. Aber ansonsten lasse ich alles langsam angehen. Verbringe viel Zeit im Bett oder aufm Balkon. Keine übermäßige Anstrengung, nix heben usw.
Nach dem Befund hatte ich auch immer wieder dieses ziehen nach unten und einen harten Bauch. Für mich war das immer ein Signal mich schnell wieder hinzulegen und ggf. das Becken etwas höher zu lagern. Was hat denn dein Arzt gesagt? Schonst du dich? Also möglichst wirklich Haushalt liegen lassen und einfach mal nichts machen. Wurde ein Abstrich gemacht? Es könnte auch von Bakterien etc zu so einem Befund kommen und deswegen sollte das wirklich untersucht werden. Wurde der PH-Wert geprüft? Wie lang ist der Cervix (GBH)? Steht ggf. alles im Mutterpass. Schau da am Besten mal nach.

Mehr als liegen und Schonung geht derzeit nicht. Dabei sollte dann der Druck und das Ziehen weniger werden. Wenn nicht und du total unsicher bist, dann geh halt lieber einmal mehr ins Krankenhaus. Ich war auch total unsicher und kurz davor ins KH zu gehen, aber ich hab das Kleine immer wieder gespürt und dachte, dann ist schon alles ok. Habe mich dadurch auch beruhigen können und es ging mir dann von mal zu mal besser. Solange keine (Muttermundwirksamen) Wehen vorhanden sind, ist es auch ein gutes Zeichen. Lt.deinem CTG scheinst du ja auch keine Wehen zu haben.

Ich drück dir die Daumen, dass beim nächsten Mal der Trichter weg ist.

LG enna

Nachtrag: Was mir noch einfällt. Nimmst du Magnesium? Ich musste das dann höher dosieren - 6x1 (jenapharm)


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.08.12 19:44 von enna_77.


  Werbung
  Re: novemberli macht sich sorgen traurig
no avatar
   Hope032
Status:
schrieb am 23.08.2012 19:35
Ich würde morgen zur Sicherheit nachschauen lassen.
Meine hebi sagt bei Druck nach unten, lieber einmal mehr nachschauen lassen.
Ggf behalten sie dich auch ein paar Tage dort, damit wirklich absolute Schonung gewährleistet werden kann.
Beckenhochlagerung wurde hier ja schon erwähnt , Vorsicht dann aber beim aufstehen. Nicht mit Schwung und nicht ruckartig.
Wichtig ist ob ein abstrich gemacht wurde um eine Infektion auszuschließen und die Kontrolle der GMH länge
das du Entwarnung bekommst




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021