Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  gelblicher schleim in der 6 SSW
no avatar
   swusel
schrieb am 22.08.2012 19:22
Ich bin noch relativ neu hier und habe direkt eine Frage:

ich bin heute bei 5 + 6 und habe heute ziemlich viel gelben Schleim den Tag verteilt auf dem Toi und auf der Slipeinlage gehabt.
Ich bin jetzt im 14. ÜZ schwanger geworden, meine Ärztin möchte mich aber vor nächster Woche nicht sehen. Also muss ich noch so lange warten.

Ist der Ausfluss normal? Andere Beschwerden habe ich nicht, höchstens immer mal ziehen im Unterleib.

Ich hoffe sehr, dass ihr mich irgendwie beruhigen könnt.


  Re: gelblicher schleim in der 6 SSW
no avatar
   Bellybutton7
schrieb am 22.08.2012 20:22
ich kann dir nur sagen, dass ich es auch habe und hatte das Herzchen schlagen sehen bei 7+4. Habe erst am 6.9. wieder einen Termin und hoffe dass alles ok ist.
Ich glaube solange man nicht heftig blutet, ist alles ok. SB habe ich auch seit 2 Tagen, aber ich vertraue einfach mal drauf, dass alles gut ist.

Liebe Grüße


  Re: gelblicher schleim in der 6 SSW
avatar    ladybirds
Status:
schrieb am 22.08.2012 20:25
hab ich auch grundsätzlich, manchmal sind es sogar richtige brocken.

solange nix juckt oder komisch riecht ist alles im grünen bereich!


  Re: gelblicher schleim in der 6 SSW
avatar    Schnuggelche
Status:
schrieb am 22.08.2012 21:20
Halli hallo,
Ich denke mal, ich kann dich beruhigen. Ich hatte das gleiche und habe meine Ärztin gefragt. Sie meinte
das käme von der Hormonumstellung. Wichtig ist wirklich nur, dass es nicht brennLt, riecht oder juckt .

LG

Schnuggelche




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020