Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
no avatar
   Gewitterhexe24
Status:
schrieb am 22.08.2012 19:02
Hallo ihr Lieben,

ich fang zur Zeit an Wasser einzulagern. Und werd nicht um die Kompressionsstrümpfe rumkommen.

Jedoch hab ich dann ein Problem mit meinen Zehen. Ich bräuchte welche die vorne geschlossen sind und keine Naht an meinen Füßnägel haben. Sonst lauf ich verwöhnte Göre die Wände hoch oder laß sie in der Ecke liegen.

Oder haben bei jemanden auch nur die Stützstrümpfe geholfen? Da wüßte ich welche für meine Zehen.

Wäre unsagbar dankbar, wenn mir jemand helfen könnte!

Wie sieht es mit dem Bauchteil aus, mit oder ohne?


  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
no avatar
   sirina
Status:
schrieb am 22.08.2012 19:23
ob es Strümpfe gibt, die vorne keine leichte Naht haben, kann ich leider nicht sagen, die die ich hab haben eine sehr flache Naht, nicht zu vergleichen mit diesen Würsten bei Nylonstrümpfen...

Also wenn du normale schlanke Schenkel hast (und nicht solche trampeltreter wie ich LOL ) kann ich nur empfehlen, die AG Strümpfe zu nehmen mit Haftrand (AG bedeutet sie gehen bis ganz Oben am Oberschenkel)
Eine Strumpfhose ist aus eigener Erfahrung absolut nicht empfehlenswert, die Anziehweise von den Dingern ist schon einzeln recht Schwer, aber wenn man beide füße Gleichzeitig cm für cm hochziehen muß, und das alles mit der dicken kugel = geht absolut gaaarnicht. das Bauchteil ist sehr nervig spätestens wenn man auf Klo muß das ding runterrupfen dann rollt es sich an den Oberschenkeln zusammen, und schneidet einem die Blutzufuhr in den beinen ab. Dann das ganze teil nach dem klogang und am besten noch irgendwo unterwegs, wenn man keine gummihandschuhe mit hat, wieder hochzukriegen ist eine Qual... bis das richtig sitzt konnte ich schon fast wieder auf klo smile

Ich hab es komplett aufgegeben, und mir nichtmals mehr meine 2. Hose im Sanitätshaus geholt, was soll ich mit dem Zeug was ich nichtmals tragen kann....

Wenn du mit einem Haftrand nicht zurecht kommen solltest, nimm welche ohne Haftrand und bastell dir lieber einen Strapshalter (die Idee hätte ich vorher haben sollen, bevor ich die strumpfhose heulend und schimpfend in die Ecke gepfeffert habe )


  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
avatar    lana04
Status:
schrieb am 22.08.2012 19:53
In der praxis sind die knielangen am besten und auch am wirkungsvollsten die langen müssen wirklich super passen und dürfen nicht rutschen und falten werfen

bei den kurzen gibt es eine variante mit flacher naht (klasse 1) welche in paaren 2-3 schichten übereinander gezogenwerden und so den druck eines klasse 2 oder eben 3 strumpfes erzeugen das hat sich vor allem bei sehr empfindlichen patienten bewährt wird nur leider nicht von jedem arzt angewant würd dir empfehlen einfach mal in ein sanitätshaus zu gehen und dich virab beraten zu lassen damit du deinem arzt deine wünsche mitteilen kannst
lg


  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
no avatar
   pebbles30
schrieb am 22.08.2012 20:16
Hallo,

müssen die vorne geschlossen sein?
Mit den offenen hat man das Problem ja nicht.

wenn du glück hast, wird es sowieso wieder besser, sobald es kühler ist. durch die Hitze lagert man ja auch schneller Wasser ein.
also viel trinken! und schwimmen gehen, wassertreten usw.


Meine Kompressionsstrümpfe habe ich aus dem sanitätshaus, Juzo heisst die Marke. gibt es offen und geschlossen.
wie die Zehen da gearbeitet sind, weiss ich aber auch nicht, ich habe die offenen.

Stützstrümpfe haben nicht den richtigen Druckverlauf, im schlimmsten Fall machen sie es schlimmer als besser. Damit wäre ich sehr vorsichtig.
da können sie dir aber auch im Sanitätshaus mehr erzählen, vielleicht gibt es da ja inzwischen etwas?


VG pebbles


  Werbung
  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
no avatar
   hummel007
Status:
schrieb am 22.08.2012 20:34
Hallo,
trage auch seit einiger Zeit Kompressionsstrümpfe wegen Ödemen, also Wassereinlagerungen.
Auf jeden Fall müssen sie bis zum Oberschenkel gehen, also bis unter die Pobacke reichen. Die Kniestrümpfe haben überhaupt keinen Wert, da sind sich Ärztin und Sanitätshausmitarbeiterin einig gewesen.
Du bekommst die ja angepasst, d.h., du gehst in ein Sanitätshaus und wirst dort professionell vermessen. Entweder werden die Strümpfe dann speziell für dich angefertigt (bei mir war das so, da ich so lange Beine habe, da gibt es keine von der Stange), oder es wird ein passendes Modell für dich herausgesucht.
Und: ich trage die ohne Fußspitze und komme super damit klar. Die Strümpfe bekommst du verschrieben und bei mir stand dann auf dem Rezept:ohne Spitze.
Das Anziehen ist etwas mühselig, aber ich fühle mich superwohl in den Strümpfen, die Füße sind damit wieder so schlank wie vorher.
Vorher sahen sie ein wenig nach Elefant aus und ich hatte auch Schmerzen.
Auch bei der Wärme war es angenehm, sie zu tragen. Ich kann es wirklich nur empfehlen!
Gute BEsserung!
LG
hummmel


  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
no avatar
   olki7
Status:
schrieb am 22.08.2012 20:54
Ich kann mich hummel007 nur anschliessen.
Ich trage die auch seit jahren sind total nahtfrei nur ich bekomme die in der apotheke da werde ich genau ausgemessen und jeder Frau stehen pro schwangerschaft zwei paar beitragsfrei zu.
Auch in der grössten hitze sind die angenehm zu tragen es gibt da ja verschiedene qualitäten einfach mal durchfragen.


  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.08.2012 21:13
hallo,

ich trage die kompressionsstrumpfhose und komme damit super zurecht. gut beim erst anziehen, muss man sich ein wneig zeit nehmen,aber sie schneidet nirgendwo ein und das bauchteil ist recht locker.... und die beine fuehlen sich sehr gut an. an den fussspitzen ist bestimmt eine naht, aber die kappe ist ein bisschen weiter, so dass da nichts drueckt oder an den zehen anliegt.
Kann das naemlich auch so gar nicht leiden udn bekomme schmerzen .

lg
nina


  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
avatar    sanmi76
Status:
schrieb am 22.08.2012 21:27
hallo,

ich habe seit zwei tagen meine stützstrumpfhose und komm eigentlich ganz gut damit zurecht. was mich nur etwas stört und ich nochmal nachfragen muss, ob es in der kniekehle so sitzen muss.
mir wurde von einzelnen strümpfen abgeraten und wählen ob mit offener oder geschlossener spitze konnte ich auch, kommt wohl drauf an was der doc aufschreibt.
die naht vorne an den zehen ist nicht so ausgeprägt aber da können die im sanitätshaus bestimmt weiterhelfen.
meine ist übrigens von bauerfeind.

gruss
sanmi76 winken


  Re: Kompressionsstrümpfe aber bitte bequem für die Zehen. Hilfe
no avatar
   Gewitterhexe24
Status:
schrieb am 23.08.2012 20:11
Danke ihr Lieben für die Antworten. Werd mal dann nachfragen gehen. Die von Bauerfeind schau ich mir gleich mal an.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020