Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Oktoberlie beherbergt einen.....Klops!
no avatar
   schnuppi86
schrieb am 22.08.2012 15:40
Hallo ihr Lieben!

Komme grad von der VU und CTG.
CTG: absolute Kontraktionsbereitschaft! Teilweise steckt mir schon ein Kloß im Hals, wenn da eine Wehe in Anmarsch ist, Laufen ist dann auch ungünstig. Soll lt. Gyn noch 3 Wochen durchhalten. Foto hab ich auch wieder gemacht!

US: mein Mucki ist ein Klops! stolze 2600gr zeigte das Gerät an, wohl aber wieder so viel weil der KU schon bei 33,1cm liegt!! Entspricht der 37. SSW. Tja, wenn ich nur mal schon soweit wäre...Ich bin sehr sauer!
Weitere Werte zum Vergleichen:
KU 33,1cm
BPD 8,9 cm
ATD 8,8 cm
FOD 11,3 cm

Länge hat sie nicht gemessen!
Zervix hat sich von 4,3cm auf 3,3cm innerhalb 3 Wochen verkürzt, demnach sind die Kontraktionen schon Senkwehen! Leider senkt sich Muckis Popo ins Becken.....also sooooo kommt der mal nicht raus. FW untere Norm! Die Chance, dass er sich bei der Konstellation nochmal dreht ist sehr gering. Freitag und Montag gehts zur Akupunktur, danach wird nichts mehr gemacht.

Der erste Termin für ne Sectio ist der 18.09.! Wenn der "Kleine" bis dahin gute 3kg hat kommt er raus!

Ja soviel zu mir und meinen Klops! Ganz zufrieden bin ich nicht, aber warum weiß ich nicht!

Habt nen schönen Tag....



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.12 15:45 von schnuppi86.



  Re: Oktoberlie beherbergt einen.....Klops!
avatar    Ekis
schrieb am 22.08.2012 16:00
Also wenn er jetzt schon einen solchen Dickkopp hat, frag ich mich ohnehin, wie er da raus flutschen soll...Autsch!


  Re: Oktoberlie beherbergt einen.....Klops!
avatar    Ramona81
Status:
schrieb am 22.08.2012 16:06
uiuiui das ist ja mal ne Hausnummer.
Aber vielleicht ist er ja doch leichter als das Gerät meint.

Das war bei meiner kleinen so. Da meinte der FA das dass Geburtsgewicht wohl bei 3800 liegen sollte tja und wirklich hat sie bei der Geburt 3370g gewogen.

Drücke dir die Daumen, dass sich dein Zwerg noch in die richtige Startposition dreht.


  Re: Oktoberlie beherbergt einen.....Klops!
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 22.08.2012 16:18
Die Geschichte kommt mir bekannt vorzwinker.

Bei 29+4 bekam ich einen Ultraschall. Laut seine Messungen war ich bei 31+1 (BPD 8,4, FOD 10,4, ATD 7,13). Gewicht betrug 1565g.
In der 33.SSW war ich laut Ultraschall schon in der 34+5SSW. Gewicht 2400g, KU 31cm. Zervix verkürzt, vereinzelt Wehen.
In der 35.SSW war ich laut Ultraschall in der 36+5SSW. Gewicht 2600g, KU 32 cm. Zervix immer noch verkürzt, immer noch vereinzelt Wehen.
In der 37.SSW war ich laut Ultraschall in der 38+1SSW. Gewicht 3063g. Vaginaler Befund unverändert.

Ende vom Lied? Bei 38+3 ist er geboren, mit 3360g, 53cm und 35cmKU... ein ganz normales Babygrins

Er war in der Schwangerschaft immer größer als er sein "sollte"... war halt schneller fertiggrins. Ich war etwas 12 Tage weiter laut Ultraschall, und die 12 Tage ist er auch vorm ET geborenzwinker.

Das machst du schon, es muss sich nur doch noch drehenbeten

lg Chichi


  Werbung
  Re: Oktoberlie beherbergt einen.....Klops!
no avatar
   schnuppi86
schrieb am 22.08.2012 16:24
Der blöde US von der Gyn zeigt aber an, dass ich knsgesamt wohl nur 1 Tag weiter wäre nach den Größenberechnungen. Aber beim KU war ich bei 36+5 und beim ATD war ich bei 33+0...! Wer weiß wie der das ausrechnet!
Wir lassen uns eifach mal überraschen. Hab ja in 2 Wochen Geburtsgespräch, die dürfen da nochmal ordentlich messen!


  Re: Oktoberlie beherbergt einen.....Klops!
avatar    Ilwy
schrieb am 31.08.2012 11:03
Ich hatte in der ersten Schwangerschaft auch recht starke Senkwehen und Ende 35 SSW war der Mumu dann schon 2 cm offen. Gekommen ist die Große dann in der 40 SSW zwinker

Seit ner Woche hab ich nun auch wieder diese Senkwehen und bin schon gespannt was die VU ergibt.

Bei uns ist es mit der Größe genau umgekehrt. Kopf recht zierlich, Rest liegt in der Zeit. Aufgrund des kleineren Köpfchens wird Madame immer 1-2 Wochen zurück datiert.
Ach ja, und gestern lag sie definitiv in SL (spürte den Schluckauf gaaaanz tief im Becken. Wie bei Lillie damals). Heut merk ich das der Kopf von mir aus gesehen links unten beim Hüftknochen ist und die Beine u. Popo rechts unter den Rippen. Hoffe sie schafft es nochmal ins becken. So langsam wirds nämlich eng....

Ich drück dir gaaaaanz fest die Daumen. Ach, alles so spannend und aufregend.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020