Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zwillings dezemberli meldet sich mal wieder! Irgendwie Angst vor Gestose, wer kennt das?
no avatar
   Lisa2403
Status:
schrieb am 22.08.2012 10:43
Hallo Ihr lieben!

Ja hab mich leider schon lang irgenwie nichtmehr gemeldet, aber immer fleißig gelesen.

Bin heute 24+0 und seit 2 Wochen hab ich ständig Krämpfe,( war auch schon im KH, bekam dann Buscopan da die Ärtzin meinte ich hätte Verstopfung obwohl ich aufs klo kann !?!, das habe ich dann auch erwähnt, doch die Ärztin hatte glaub wichtigeres zu tun, als mir zuzuhören, somit hab ich heut noch manchmal Krämpfe aber nichtmehr so schlimm, Wehen waren es aber Gott sei dank keine ) hatte auch schon relativ häufig einen harten Bauch trotz
das ich 3x2 Magnesium nehme und mich ständig schone, Mumu ist aber noch komplett dicht und sieht alles gut aus.
Also meinen 2 Mädels geht es gut.

Nun hab ich aber immer so andere blöde gedanken, da ich am Sonntag einen Bericht gesehen hab wie eine Schwangerschafts
vergiftung so laufen kann und nun ja bin eh ein schisser und hab nun echt etwas Angst das sowas passieren kann. ( Not Sectio, Nierenversagen usw. )
Klar sollte mir darüber vielleicht nicht so gedanken machen, und Positiv denken, aber trotzdem lässt mich dieser Bericht nicht ganz los, da ich eh bei allem hier schreie.
Hoffe ihr könnt mich ein wenig beruhigen.

lg lisa


  Re: Zwillings dezemberli meldet sich mal wieder! Irgendwie Angst vor Gestose, wer kennt das?
no avatar
   Kimboer
Status:
schrieb am 22.08.2012 10:55
Hallo Lisa,

Herzlichen Glückwunsch zur 24+0 Party

Schön, dass es deinen Mädels gut geht.
Das mit den Krämpefen ist ja übel. Frag doch deine Hebi oder deinen FA bei der nächsten VU nochmal, die nehmen sich sicher mehr Zeit für dich streichel
An Medis nimmst du ja schon alles was man empfehlen würde...

Über ss-vergiftung habe ich mir noch keine Gedanken gemacht - GSD.
Ich hatte meine FA mal gefragt aber sie sagte, dass es eher zum Ende der ss passiert. Wir sind ja "erst" kurz über der Hälfte...
Auch hier würde ich sagen, frage deine Hebi oder FA und bitte sie ggf. diene Werte checken zu lassen, dass du ruhiger bist.

Alles liebe und mach dir bitte nicht so viel Sorgen knuddel


  Re: Zwillings dezemberli meldet sich mal wieder! Irgendwie Angst vor Gestose, wer kennt das?
avatar    Simönchen86
Status:
schrieb am 22.08.2012 11:01
hallo!
jetzt beruhig dich erstmal!
es muss nicht immer das schlimmste sein! smile
ich weiss ,das sagt sich so einfach, aber ich denke nicht das du ne ss-vergiftung hast.
wie in nem anderen beitrag schonmal geschrieben ,hatte ich auch heftige krämpfe(bei mir kam es vom magnesium das ich nicht vertragen hab-hab gewechselt und nun is alles gut)
was mir auch geholfen hat waren paracetamol.da kannst auch ruhig 2 am tag nehmen(2x500).man muss sich ja nicht unnötig quäen.vllt hilft dir das einfach und kamillentee trinken. smile

hoffe es geht dir bald wieder besser!!!


  Re: Zwillings dezemberli meldet sich mal wieder! Irgendwie Angst vor Gestose, wer kennt das?
avatar    walfischlein
schrieb am 23.08.2012 08:35
Hallo Lisa,

ich bin auch mit Zwillingen schwanger und meine erste Tochter wurde Anfang 37 SSW per Kaiserschnitt geholt, weil ich Gestose hatte. Die Angst, dass es wieder so sein könnte, habe ich nun täglich.
Bauchkrämpfe können tatsächlich auf eine Schwangerschaftsvergiftung hinweisen, doch ich denke, dass da auch zuvor noch andere Anzeichen eine Rolle spielen. Hast du Wassereinlagerungen? Wie sieht es mit deinem Blutdruck aus? Bauchkrämpfe verbunden mit Sehstörungen sind so eher am Ende dran.
Wenn du trotzdem Angst hast, kannst du auch mit deiner Ernährung etwas dagegenwirken. Nehme viel Eiweiß zu dir und esse salzhaltig.
Ich denke aber, wenn du die anderen Anzeichen gar nicht hast, kannst du noch beruhigt sein. Ich würde auch beim nächsten Frauenarztbesuch deinen Frauenarzt ansprechen.

Alles Gute für dich
walfischlein




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020