Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
avatar    Glimmer of hope
Status:
schrieb am 21.08.2012 14:00
Wie von einigen gewünscht und euch versprochen, melde ich mich bei Neuigkeiten. Letzte Woche habe ich in der Abortsprechstunde angerufen, da ich 6 Wochen nach der AS immer noch keinen Befund der Karyotypisierung hatte. Leider habe ich nicht das gehört, was ich erhofft habe. Es konnte genetisch rein gar nichts untersucht werden, da die Zellkulturen wohl nicht angewachsen sind traurig Ich war und bin immer noch sehr enttäuscht. War das doch der einzigste Grund, warum ich nochmals eine AS über mich ergehen lassen habe sehr treurig Niemals sonst hätte ich eine AS machen lassen. Ich schwebe zwischen Enttäuschung und Wut. Leider war ich auch gar nicht darauf vorbereitet, dass es nicht klappen könnte. Es hieß immer, es kann sein, dass man nach einer AS nicht genug "Material" für diese Untersuchungen hat. Nach der OP wurde mir aber gesagt, dass es ausreichend wäre. Daher hatte ich mit diesem Ergebnis auch so gar nicht gerechnet. Die Ärztin meinte, dass dies leider immer wieder mal passieren kann, trotz ausreichendem Untersuchungsmaterial. Muss ich den immer "hier" rufen?! Ich habe mir endlich eine Antwort erhofft. Wenigstens auf diese Fehlgeburt. Und ich hätte so gerne das Geschlecht erfahren. Es ist alles so ungerecht traurig Pathologisch war alles unauffällig. Als ich den Befund (Gewicht, Größe, die Worte Skelett- und Augenanlagen,...) laß, schmerzte es nochmals arg. Aber ich habe mich wieder gut gefangen.

Hatte jetzt auch wieder meinen ersten Termin in der Abortsprechstunde. Letztes mal konnte ja aufgrund der bestehenden Schwangerschaft nur eingeschränkt untersucht werden. Jetzt folgt eine komplette Diagnostik der Gerinnung, Schilddrüse (war letztes mal Grenzwertig), Hormone, OGTT oder Insulinresistenztest (weiß nicht mehr welches von Beiden) und Chromosome von meinem Mann und mir (trotz schon 2 gesunder Kinder). Abstriche auf Krebs, Clamydien, Infekte,... waren alle negativ sowie auch das Anti-Phospholipid. Auch liegt kein Vitamin-D-Mangel vor. Bis wir die Ergebnisse haben, müssen wir mindestens 2 Monate warten. Je nach Befundlage wird anschließend noch eine Gebärmutterspiegelung mit Gewebeentnahme durchgeführt.

Wenn alle Diagnostik durchgeführt ist und alle Ergebnisse vorliegen habe ich einen weiteren Termin, wo die genau Therapie besprochen wird. Und was schon vor Eintritt einer Schwangerschaft gemacht wird (medikamentös). Ich werde wieder eine wöchentliche Kontrolle haben und ich darf trotzdem jederzeit vorbeikommen, wenn ich beunruhigt bin. Da musste ich kurz lachen und die Ärztin meinte, dass sie gut verstehen kann, wenn man nach diesen Erlebnissen ständig Angst hat, dass etwas schief geht. Kann ja schlecht jeden Tag da antanzen um zu sehen ob das Herz noch schlägt... Aber gut zu wissen, dass ich trotzdem jederzeit ohne Termin da auf der Matte stehen darf, sollte ich Beruhigung brauchen.

Ansonsten geht es mir soweit ganz gut. Euch Lieben mit denen ich PN schreibe seit mir nicht böse wenn ich länger nicht geantwortet habe. Ich brauchte Abstand und habe mich aus dem Forum stark zurück gezogen. Ich musste mich selbst erstmal wieder finden. Und wie mal jemand anderes schrieb: ich musste mich wieder spüren können, ohne dafür weinen zu müssen. Bei Neuigkeiten melde ich mich. Ansonsten danke ich Allen für eure lieben Worte und Unterstützung. Vielleicht darf ich ja wirklich nochmal solange hier verweilen, bis ich mein Kind gesund in die Arme schließe beten

LG Glimmer


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
no avatar
   E1980
schrieb am 21.08.2012 14:17
Mensch Glimmer, wenigstens jetzt hätte ich mir für euch gewünscht, dass ihr Ergebnisse bekommt, um endlich Anhaltspunkte zu bekommen, woran es gelegen hat! Ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen, dass wir dich hier bald für ewig lange neun Monate bei uns behalten dürfen!

Fühle dich gedrückt,

Eva


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 21.08.2012 14:50
liebe glimmer!

danke für deinen bericht, es tut mir sehr leid für dich, dass du kein ergebnis bekommen hast, ich verstehe gut wie traurig und wütend du sein musst!!
lass dich mal ganz fest umarmen knuddel und trösten

ich weiss nicht, ob du schon von frau dr.reichel und der immunisierung gehört hast, vielleicht könnte das dir ja helfen deinen kiwu zu erfüllen, schau mal da: [www.immu-baby.de]

ich wünsche dir von herzen alles gute!
lg
huhn


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.12 14:52 von suppenhuhn66.


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 21.08.2012 14:57
  Werbung
  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
avatar    theophanu
schrieb am 21.08.2012 15:54
mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

knuddel


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
no avatar
   Apfel76
schrieb am 21.08.2012 16:14
Huhu Glimmer,

schön, dass Du Dich gemeldet hast, habe auch schon auf einen Gruß von Dir gewartet.
Aber das Du auch mal Abstand von hier nimmst, ist genau das richtige.

Es tut mir sehr leid, dass Ihr kein Ergebnis bekommen habt und weiterhin im Ungewissen seid. Aber Ihr habt noch eine Menge an Diagnostikmöglichkeiten!
Verdau das nun erst einmal und starte wirklich erst, wenn Du wieder bereit bist in den nächsten Ärztemarathon.
Alles braucht seine Zeit .... weißt ja.

Ich wünsche Dir alles Gute!

LG Apfel

P.S. Wir haben wenigstens beim letzten Mal ein Ergebnis erhalten ....


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
avatar    Cataleya
Status:
schrieb am 21.08.2012 16:38
  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
no avatar
   märchenfee
Status:
schrieb am 21.08.2012 17:58
liebe glimmer,
das tut mir sehr leid, dass ihr keine ergebnisse bekommen konntet. erst die AS, die du auf jeden fall verhindern wolltest, und jetzt das...
ich wünsche dir von ganzem herzen, dass die anstehende diagnostik ergebnisse bringt. das ist doch alles nicht fair.
fühl dich ganz ganz fest gedrückt. ich glaub an dich und dass ganz bald ein kleines baby bei euch ist. meine und beten hast du!
streichel
alles liebe, die märchenfee


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
no avatar
   Ratlose
Status:
schrieb am 21.08.2012 19:48
Liebe Glimmer,

wie schön, von dir zu lesen! Und wie tapfer du weiter unterwegs bist.
Ich denke sehr an dich und knuddel

Petra


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
avatar    kissi84
schrieb am 21.08.2012 20:14
Liebe Glimmer,

ich bin zwar relativ neu hier im Forum, lese aber oft still mit.

Deine Geschichte ist mit Abstand die herzzerreißendste, von der ich je gehört habe! Ich wünsche dir viel Kraft für die Zukunft! Es ist bemerkenswert, wie stark du nach all den Ungerechtigkeiten der Natur noch geblieben bist!

Ich ziehe den Hut vor dir und wünsche dir vom ganzen Herzen das allerbeste!


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
no avatar
   Jazzi
Status:
schrieb am 21.08.2012 21:10
Liebe Glimmer,

Hut ab, für dein Durchhaltevermögen!
Ich staune, wie du dich jedes mal auf´s neue hochrappeln kannst!!

Ich drück euch ganz fest die Daumen, weiterhin viel Kraft und alles Gute!!

Liebe Grüße Jazzi


  Re: Wer meine Geschichte verfolgt: aktueller Stand und Ergebnisse (oder auch nicht)
avatar    Toshiba17
schrieb am 21.08.2012 21:20
Hallo Glimmer,

es ist schön mal wieer etwas von dir zu lesen.

Wie viele Rückschläge du schon verkraften musstest traurig Aber ich finde es gut, dass ihr den KiWu noch nicht ad acta legt und auf ein weiteres Wunder hofft. Ich drücke dir alle Daumen, dass es recht bald damit klappt und schocke dir eine virtuelle Umarmung knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020