Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Oktoberli hat verkürzten GMH!
avatar    Frau Wurm
Status:
schrieb am 21.08.2012 10:59
Hallo meine Lieben!

War ja gestern bei der VU beim Vertretungs-FA, unserem Kleinen gehts prima, er ist jetzt ca. 1500 g schwer und ansonsten auch alles Zeitgerecht.

Da ich ja bei der letzten VU auch schon nen leichten Trichter am inneren MuMu hatte, hat der Doc gestern da auch wieder geschaut. Tja, der Trichter ist schlimmer geworden und mein GMH hat sich auf drei Wochen von 4 cm auf 2,6 cm verkürzt traurig! CTG war zwar lt. Hebi prima, aber ich hatte auf die 20 Min. eine kleine Wehe drin, darum will mich der Doc am Do nochmal zur CTG-Kontrolle sehen und wenn dann wieder Wehen sind dann bekomm ich nen Wehenhemmer. Kann mir jemand sagen was man da bekommt? Muss ich da ins KH?

Er sagte ich soll mich jetzt mal so 10 Tage schonen und nix schweres heben. Aber er hat nicht davon gesagt, dass ich direkt liegen muss. Er sagte ich kann schon mal kurz einkaufen gehen und schwimmen wär ganz gut für mich und das Baby und ich solle 2 x 350 Magnesium nehmen. Bin aber trotzdem verunsichert, was ich noch machen darf und was nicht. Was habt Ihr da für Erfahrungen? Dürfte ich z. B. Sex haben Ich werd rot?

Lt. Doc wird der GMH in der 32. SSW auch nicht mehr länger und wenn wir noch 2 Wochen schaffen ist die Lungenreife abgeschlossen und der Kleine könnte ohne Probleme kommen Ohnmacht!

LG Gabi


  Re: Oktoberli hat verkürzten GMH!
avatar    LittleStar
schrieb am 21.08.2012 11:17
hi gabi,

naja 2,6 zentimeter geht schon noch grad so. hat der fa einen abstrich gemacht und ins labor eingeschickt, um zu schauen, ob du eventuell eine infektion hast, die die verkürzung auslöst? das wäre aus meiner sicht ganz wichtig.

wenn ich du wäre, würde ich mich schon sehr schonen und auch überwiegend liegen - einfach um nichts zu riskieren. sicher, in 2 wochen ist die lungenreife abgeschlossen, aber die ist ja nicht alles. frühgeborene kinder in der schwangerschaftswoche haben oft anpassungsschwierigkeiten, können die temperatur nicht halten, noch nicht richtig saugen usw. mir persönlich ist das nichts - deshalb halte ich mich auch bis mindestens 36+0 still. auf sex würde ich auch erst mal verzichten... genau wie auf schwimmbad und co. und ja, das ist echt blöd bei der hitze zwinker

dass sich der gmh nochmal wirklich verlängert, glaub ich auch eher nicht. bei mir sind's mal 3 mm mehr, mal 3 mm weniger. wichtig ist, dass es bei dir jetzt stabil bleibt.

wird schon - immer positiv denken


  Re: Oktoberli hat verkürzten GMH!
no avatar
   enna_77
Status:
schrieb am 21.08.2012 12:06
Hallo Gabi,

ich hatte zwischendurch auch einen kleinen Trichter, der lt. Ärztin zum Glück wieder weg ist. (siehe Signatur) Ich musste nach einer Woche wieder zur Kontrolle und hatte bis dahin schon Schonung verordnet bekommen. Habe die meiste Zeit gelegen, auch wenn es nervig war. Finde es eigenartig dass dein Arzt dir dass nicht auch so mitgeteilt hat. GBH-Verkürzung und Trichter finde ich schon sehr bedenklich und an deiner Stelle würde ich auch nicht einkaufen oder schwimmen gehen und auch auf Sex verzichten. Hatte mir meine Ärztin alles untersagt. Ich habe wirklich nur das nötigste gemacht und versuche auch jetzt weiterhin vorsichtig zu sein und verteile die Hausarbeiten auf die Tage. (mach jeden Tag bisl was und manchmal liege ich auch nur rum...bei dem Wetter geht eh nicht viel)
Abstrich wäre auch wichtig. Meiner war zum Glück in Ordnung. Hoffe dein Arzt hat das ebenfalls kontrolliert.
Wäre mein Befund nach einer Woche anders gewesen (weiterhin Trichter und ggf. GBH kürzer) hätte meine Ärztin mich ins KH überwiesen für Wehenhemmer und Lungenreife. Hält sicher jeder Arzt anders. Ich glaube man muss nicht zwingend ins KH. Weiß ich allerdings nicht genau.

Bitte versuch dich wirklich zu schonen und nur noch das nötigste zu machen. Dein Kleines wirds dir danken und sich dann hoffentlich nicht vor 37+0 auf den Weg machen.
Alles Gute für dich

LG enna


  Re: Oktoberli hat verkürzten GMH!
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 21.08.2012 12:16
Erstmal ruhig bleiben du hast ja schon die 30+0 geknackt! Eine Gebährmutterhals von 2,6 ist jetzt noch nichts schlimmes, man sagt so, ab 2 cm sollte man Bettruhe halten, allerdings hab ich die Bettruhe schon bei 3 cm bekommen und lag im Krankenhaus, was du jetzt tun kannst ist eingeschränke Bettruhe halten, das heisst du darfst auf die Toilette und zum Arzt, du solltest zuminedest mehr liegen, als aufrechtsitzen und dich nicht sonderlich bewegen, allerdings sollte dir dein Arzt nun Strümpfe oder Fragnin verschreiben. Wenn es nur eine Wehe war, ist das nichts schlimmes, sogar ganz normal zu diesem Zeitpunkt. Wenn er meint das Wehemhemmer besser wäre dann gibt es mehere Mögluichkeiten, einmal in Tablettenform oder per Infusion und dafür musst du ins Krankenhaus. Ich hoffe allerdings das du keinen brauchst, das ist nicht so lustig. Man hat ständig mit Puls udn Herzrasen in den ersten tagen , ich brauchte sogar beloc um meinen Puls in Schacht zu halten, aber auch das ist ganz normal. Wehenhemmer, so wurde es mir in Krankenhaus erklärt ist eingentlich ein Herzmedikament, was vor eine Op eingesetzt wird. Bringt dein Herz ziemlich auf Trab, man hat denn herausgefunden, das die Nebenwirkung dieses Medikament die Gebährmutter beruhigt. Wehenhemmer bekommt man aber höchstens bis 34+0, denn dann sagt man..wenn es kommt dann kommt es eben. Wichtig ist allerdinsg erstmal das du die Lungenreife bekommst, farg diesbezüglich mal nach.

Mach dir aber noch keine zu großen sorgen, ich hatte bei 28+0 eine Gebährmutterhals von 1,5 cm mit Trichter und der Muttermund war Fingerdurchlässig, mit Wehenhemmer etc (hatte ständig wehen, die waren aber nur selten mal schmerzhaft), hab ichs bis 34+4 geschafft, hab aber strengste Bettruhe eingehalten. bei 34+0 wurde der Wehenhemmer abgesetzt und dann fingen die Wehen sofort an, meistens beruhigt es sich wieder, bei mir allerdings nicht, hatte denn einen Blasensprung. Wichtig ist, das du mindestens einmal die Woche deinen Gebährmutterhals von deinem Gyn überprüfen lässt.


  Werbung
  Re: Oktoberli hat verkürzten GMH!
avatar    bellezza
Status:
schrieb am 21.08.2012 18:11
Na dann hoffe ich mal das das schonen auch hilft.
Ich kenne mich mit Trichtern und verkürztem Gmh nicht so aus,
aber ich denke ihr schafft die 2 Wochen auch noch.

Glg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020