Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
avatar    schwarzemieze
schrieb am 21.08.2012 08:40
Hallo zusammen
ich habe mich immernoch nicht entschieden, wie ich entbinden soll.
Zur Geschichte: Meine Erstgeborenen Zwillinge wurden per geplantem Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Es gab mehrere Indikationen dafür. Zuletzt Wachstumsstillstand und abfallende Herztöne bei einem Zwilling der unten/vorne lag. Es war ok für mich.
Jetzt bin ich wieder schwanger und der Entbindungstermin rückt näher. Theoretisch könnte man unser Baby normal entbinden oder ich lasse wieder einen Kaiserschnitt machen. Der Erste verlief sehr gut und ich hatte es einfach und war fast schmerzfrei. Allerdings ist ein großer Teil meines Bauches bis heute taub.
Ich fände es schön, wenn ich auch normal entbinden könnte, allerdings bin ich eher klein und mein Mann + das Baby eher groß. Ob das zusammenpasst weiß ich nicht. Also Fragen wie: Passt er durchs Becken? Wie sehr werde ich reißen?

Was denkt ihr? Soll ich es wagen? Oder reichen die Nachteile aus dem Kaiserschnitt 1 und ich brauche mir nicht auch noch "Nachteile" aus der normalen Entbindung einhandeln?


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   cica
Status:
schrieb am 21.08.2012 08:50
Hallo!

Stehe vor der gleichen Entscheidung. meine Tochter kam nach 30 h Quaelerei per KS zur Welt. Mein Mann ist gross, Tochter war gross (56 cm) und ich eher klein.

da es in meinem Bekanntenkreis zwei Faelle mit schweren Folgeschaeden unter der Geburt gab, hab ich mich wieder fuer einen KS entschieden.

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.12 08:54 von cica.


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   Carla32
Status:
schrieb am 21.08.2012 09:00
Hallöchen winkewinke

Hast du die Fragen mal mit einem Doc besprochen?
ist es denn möglich, dass du normal entbinden kannst? Möchtest du das?

Ich kann nur für mich selbst sprechen, meine Tochter war vor fast 5 Jahren ein KS, in der Schwangerschaft war bekannt dass sie mit dem DS und einem Herzfehler zur Welt kommen wird, mit dem wissen war es besser einen KS zu machen, da keiner wirklich sagen konnte wie die Maus eine normal Geburt mitmachen wird.
Meinen Sohn wollte ich sehr gerne spontan entbinden, aber da er gut 3 Wochen nicht gewachsen war und ich kein Fruchtwasser mehr hatte, wurde mir wieder zum KS geraten.
Ich hatte nach Einleitung gefragt, aber die hätte unter Umständen sich zu lange hinziehen können.
Ich finde es nach wie vor schade keine normale Geburt erlebt zu haben, werde ich auch nie da die Familienplanung mit Kind Zwei bei uns abgeschlossen ist, aber in beiden fällen war es die beste Entscheidung fürs Kind und damit auch die richtige.

Alles gute!!


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 21.08.2012 09:04
mhhh ich würde nach deinem gefühl gehn

normalerweise hat die natur es so eingerichtet das was darein kommt auch wieder rauskommt.

der weg ist allerdings noch nie geweitet worden. wenn du dich für eine spontane geburt entscheidest richte dich auf eine länge Geburt ein und evtl. auch nen riß.

ich würde es auf jedenfall versuchen mit der spontanen geburt wenn rein medizinisch nix dagegen spricht.
einen KS kann man immer machen in sekundenschnelle. dnan hast du es wenigstens versucht.


  Werbung
  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
avatar    schwarzemieze
schrieb am 21.08.2012 09:14
Danke für eure schnellen Antworten auch als PN.
Sorry, dass der Post zweimal drin ist. Ich hatte den ersten abgebrochen, weil er als SPAM erkannt wurde smile Jetzt ist er trotzdem drin ?!?

Ich freue mich über weiter Meinung und Erfahrungsberichte (gerne auch als PN), da mein Gefühl die Entscheidung gerade täglich ändern könnte Hilfe


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   Loewentier
schrieb am 21.08.2012 09:51
Hallo, einen Tipp kann ich dir nicht geben, nur kurz meine Geschichte erzählen: Meine Zwillinge wurden letztes Jahr per geplanter Sectio geholt, Gründe gleich wie bei dir. Es war schon bald klar, dass es zu keiner Spontangeburt kommt wg der schlechten Versorgungslage des zweiten und wegen BEL des ersten.
Jetzt bin ich auch wieder schwanger und es ist mir enorm wichtig spontan zu entbinden. Warum, kann ich gar nicht so genau sagen. Vielleicht, weil ich beide Erfahrungen machen möchte.
Vielleicht aber auch weil in der 1.SS alles so technisch abgelaufen ist (stationäre Aufenthalte, ständige Untersuchungen, KS, Frühchenstation,...) und ich nun das Gegenprogramm fahren möchte.
Noch ist nicht sicher, ob es klappt ( Kind hat im Zwillingsbauch zu viel Platz und dreht sich noch ständig), außerdem ist die Belastung der KS- Narbe unter Wehen zu prüfen. Aber ich würde mich freuen, wenn es klappen könnte.
Im Endeffekt ist es deine Entscheidung und wenn du dir einen KS wünschst, soll dir da niemand drein reden!
LG und alles Gute, Löwentier


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   Katinka75
schrieb am 21.08.2012 10:29
Hallo smile
ich hatte bei meiner ersten auch einen Kaiserschnitt. Wir haben versucht einzuleiten, aber sie wollte und wolte nicht ins Becken rutschen. Nachdem ich dann sehr mit meiner Psyche zu kämpfen hatte (sehr realistische Alpträume, dass der Maus bei der Geburt noch was passiert, schlaflose Nächte etc.) hat mir mein Arzt zum KS geraten. Sie kam dann mit einem KU von 39 cm auf die Welt und Kommentar vom Arzt war nur "na, kein Wunder, bei DEM KU" smile
Jetzt bin ich wieder ss und vom Gefühl her werde ich meinen Arzt wieder um einen KS bitten. Ich habe alles gut vertragen und habe keinerlei Angst davor (Angst habe ich eher vor einer normalen Entbindung, einfach weil ich das "nicht kenne"). Ich lasse mir noch einige Wochen Zeit, aber dann werde ich meinen Arzt mal darauf ansprechen, was er meint...

Glg
katl


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 21.08.2012 11:00
Ich hatte vor 8 Jahren nach einer dramatischen Schwangerschaft eine Spontangeburt, die auch alles andere als leicht war. Aber letztendlich habe ich sie gut überstanden. Dammverletzungen gab es, sie sind aber gut verheilt.

Auch bei mir gab es die Option KS oder SG bei der jetzigen Schwangerschaft. Ich war hin- und hergerissen, hab mich aber wieder für die SG entschieden. Vielleicht, weil sie jetzt doch irgendwie vertraut ist, und weil die Maus den Moment selber bestimmen kann. Gleichzeitig habe ich mit dem Arzt besprochen, dass -sollte es wegen KU, Herztönen oder sonstwas Probleme geben - nicht unnötig gezögert, sondern ein KS gemacht wird. Diese Option senkt meine Angst vor Komplikationen, einer nicht enden-wollenden Geburt u.ä.

Probier doch, wenn du es dir vorstellen kannst, dieses Mal doch die Spontangeburt. Sollte sich während des Vorgangs z.B. herausstellen, dass das Kind tatsächlich zu groß ist für dein Becken, ist ein KS immer noch möglich.

Die Körpergröße ist übrigens nicht der alleinige Faktor für ein Missverhältnis. Meine vietnamesische Freundin, klein, dünn und zart, hat ein 4.300 g-Baby (ihr Mann ist mit 1,95 m ein richtiger Hüne) mit nur minimalen Verletzungen innerhalb von 4 Stunden auf die Welt gebracht. Genauso gibt es große Frauen mit breiten Becken und zarten Kindern, bei denen nichts vorangeht und ein KS gemacht werden muss.

Alles Gute!
Sebolina


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.12 11:02 von Sebolina.


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
avatar    schwarzemieze
schrieb am 21.08.2012 11:37
Mein Knirps hat offenbar auch mehr als genug Platz im ehemaligen Zwillingsbauch. Er dreht sich ebenfalls noch und der Bauch ist auch so dick wie bei den Zwillingen (eher noch 2 Wochen dicker). Meine Schwester hatte eben auch große Probleme bei der Entbindung, weil der Kopf ihres eigentlich kleinen Kindes gerade so durchs Becken gepasst hat. Sie rät mir auch zum KS.

Meine FÄ sagt, aus medizinischer Sicht könnte ich spontan Entbinden. Aber das müsste ich entscheiden, ob ich das auch will.

Gibt es denn einen "Spontan-Kaiserschnitt"? Also warten bis die Wehen kommen und dann einen Kaiserschnitt machen? Oder machen das die KH nicht?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.12 13:06 von schwarzemieze.


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.08.2012 14:51
Hallo,


ich habe unsere Zwillinge 2009 auch per Sectio entbunden ( SSW 30+4 und BEL des führ. Zwillings).
Das Hakerl jetzt war schön in Schädellage eingestellt, die Schwangerschaft lief super, trotzdem wollte ich die Re-Sektio.
Dafür sprachen aus meiner Sicht mehrere Faktoren und ich habe diese Entscheidung NIE bereut.
Ich habe meinen Seelenfrieden mit 3 gesunden Kindern, eine vaginale Entbindung stand/steht nicht auf meiner To-do/Must-have Liste.
Verstehen kann ich den Wunsch nach einer Spontangeburt denoch und wenn es für Dich ok ist, dann probier es doch vaginal.

LG


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
avatar    Himbeerschnattchen
Status:
schrieb am 21.08.2012 15:28
Ich hatte bei der ersten Ss auch einen Not KS. Bei der 2. Geburt hatte ich somit auch die Wahl. Ich habe mich dazu entschlossen es spontan zu versuchen. Hatte aber mit dem Arzt besprochen das ich jederzeit sagen kann ich möchte doch einen KS. Die zweite Geburt fing dann genauso an wie die erste, wo ich zwischenzeitlich dachte ok doch lieber KS. Aber ich bin froh das ich durchgehalten denn auf einmal ging es ganz schnell. Ich weiß nicht wie ein geplanter KS ist da man ja dann drauf vorbereitet ist aber für mich war der KS schrecklich, vielleicht weil ich einfach nicht drauf vorbereitet war.

Ich würde es spontan versuchen, du kannst dich ja jederzeit umentscheiden.


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
avatar    Nina_1978
Status:
schrieb am 21.08.2012 16:03
Huhu,
es hört sich für mich so an, als wolltest Du eher den KS machen zwinker, dann würde ich das auch tun. Man muß sich schließlich mit seiner Entscheidung wohlfühlen und kein anderer.
Meine Maus wurde wegen BEL per KS geholt. Es lief alles super und ich habe den KS auch gut weggesteckt. Trotzdem fand ich es nervig, daß ich 3 Wochen doch ziemlich gehandicapt war und hatte mich schon auf eine normale Geburt gefreut. Das hat sich aber dann mit den Zwillingen jetzt nach Sectio ziemlich schnell erledigt. Ich habe von einer Kollegin gehört, daß die 2. Sectio weniger schlimm ist, weil mehr oder weniger schon alles taub ist. Meine Schwägerin meinte, eine normale Geburt wäre deutlich angenehmer gewesen, ich würde daher dann doch zur VBAC tendieren, wenn es meine Entscheidung wäre.
Alles Gute!
LG, NIna


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   Kimberley
Status:
schrieb am 21.08.2012 16:42
Ich hab meinen Großen damals auch per KS geboren wegen BEL.
Bin mir auch noch nicht sicher wie ich es dieses mal handhaben will. Ich habe sehr große Angst davor, dass bei der spontanen Geburt ne Narbe reißt, oder irgendetwas passiert das einen Notkaiserschnitt erforderlich macht den ich dann nur in Vollnarkose bekommen kann und somit die eigentliche Geburt verpasse...Ich hab ne Frage
Ich hab mit dem geplantem KS damals keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht. ja gut die ersten Tage waren schmerzhaft aber es hat auch etwas positives...gerade wenn schon ein Kind da ist was versorgt werden will...
Man weiß genau wann's los geht, kann sich den Termin bestenfalls sogar aussuchen, hat das Kind untergebracht, den Mann eingeplant und geht wohl viel entspannter ins KH, gerade wenn man schon mal einen hatte...
Da mir jetzt schon alle sagen, dass der Kleine groß und schwer werden wird, hoffe ich, dass die Ärzte mir diese Entscheidung vielleicht abnehmen und zum KS raten. Vielleicht dreht sich der Zwerg ja auch wieder in
BEL und entscheidet sebst. smile


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
avatar    Himbeerschnattchen
Status:
schrieb am 21.08.2012 17:02
Naja zu den Schmerzen nach der Geburt kann ich sagen ist beides nicht ohne. Bei der spontanen Geburt hatte ich danach durch einen Riss 2. Grades auch Beschwerden und der Beckenboden war auch irgendwie unangenehm und auch das hat länger gedauert. Aber es war trotzdem angenehmer als beim KS.

Ich habe bei der Geburtsplanung im KH alles mit dem Arzt besprochen und ihm meine Ängste und Sorgen mitgeteilt. Der Geburtsbericht von der ersten Geburt lag ja vor.


  Re: Kein Post für Erstgebärende! Kaiserschnitt oder normale Entbindung?
no avatar
   märchenfee
Status:
schrieb am 21.08.2012 18:36
ich hab spontan entbunden und kann nur sagen, dass es richtig schön war (sobald die pda gesetzt war) und ich es immer wieder so machen würde, wenn nichts dagegen spricht. mein kind wurde deutlich größer und schwerer geschätzt, als sie letztlich war. wenn der kopf 35 oder 36 cm ist, dann würde ich es auf jeden fall natürlich versuchen, bei 37 und mehr würde ich auch eher zu feige sein und nen KS machen lassen. aber eine natürliche geburt ist auch ein erlebnis und verbindet, daher würde ich es nicht einfach so vom tisch wischen.
übrigens kannst du geburtsverletzungen durch akupunktur im vorfeld sowie langsame pressphase und aufrechte gebährhaltung unter der geburt durchaus beeinflussen!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020