Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 20.08.2012 18:23
Huhu Mädels!

Puh, bin ich aufgeregt! Es kann ja jederzeit losgehen. Während ich vorher kaum was gemerkt habe, habe ich seit gestern so ne Art Regelschmerzen und -sorry- heute mind. 5 mal Stuhlgang, ohne Durchfall. Könnte doch ein Anzeichen sein, oder? Vielleicht ist es aber auch nur die Hitze.

Einerseits warte ich sehnsüchtig auf die Geburt, andererseits habe ich riesigen Bammel. Als es gestern Nacht im Kreuz zog, dachte ich: "Bitte nicht. Schon gar nicht jetzt. Ich will schlafen!" grins

Hab mir überlegt, dass es super wäre, wenn die Entbindung morgens wäre, so in aller Frische. Wenn ich mir vorstelle, nach einen heißen Tag, am Abend, ohnehin erschöpft - dann die enorme Kraft aufzubringen für ne stundenlange Geburt!!! Aber darauf nehmen die kleinen Mäuse keine Rücksicht.

Das war's schon. War ja auch nicht irrsinnig wichtig, bin einfach nur unruhig und hatte Lust zu plaudern! Ich wars nicht

Herzliche Grüße
Sebolina


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
avatar    gwynnia
Status:
schrieb am 20.08.2012 18:41
Bei mir ist es genauso - immer mal wieder das
Ziehen und eine innige Beziehung zum WC. Es
wird langsam ernst für uns. Fühle mich heute sowieso
komisch, bei 37+1 hatte ich beim Frosch nachts
den Blasensprung...

Lass uns mal hoffen, dass die Mäuse sich noch
gedulden, bis diese Hitze abklingt. Ich möchte
zwar gern wieder im Wasser entbinden, aber bitte
nicht bei der Hitze!


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 20.08.2012 18:48
dein beitrag könnte von mir sein grins

vermehrter stuhlgang und das trotz der eidentabletten und kein magnesium .. so 2-3 mal am tag grins
und ich habe erst gestern zu hase gesagt, dass mir es auch am liebsten wäre, wenn es morgends los gehen würde und abends kind da .. dass man schön vorher usgeschlafen ist ...
naja bei dem wetter bin ich ganz froh, dass noch ruhe ist ...
aber wir sind definitiv in der heißen Phase Elefant


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
avatar    sunnylu
schrieb am 20.08.2012 19:01
Also das mit dem Stuhlgang war bei mir am Samstag und heute morgen hatte ich unterbauchschmerzen die dann noch oben gezogen sind und ich nur dachte, was ist das jetzt. Habe mich dann wieder hingelegt. Später war wieder alles ok. Keine Ahnung was das war.


  Werbung
  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:27
der Beitrag könnte von mir sein, echt! Dazu kommen noch fiese Rückenschmerzen.....die echt nicht ohne sind............Mädels, es wird Ernst auch für Septemberlies bei so einer Hitze! zwinker für uns alle!


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:28
Ladies, ich gönne es Euch ja echt, dass Ihr bald Eure Mäuse in den Armen haltet, aber das ist definitiv noch nicht unser Monat! grins Also, bitte! Beine zusammenklemmen und warten, bis Ihr dran seid. Sonst sind die Augustis beleidigt, weil sich so viele von uns vorpfuschen.


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
no avatar
   ju-did-ith
schrieb am 20.08.2012 19:29
Hi Mädels!

Also eure Beiträge könnten von mir geschrieben sein. Mir gehts genauso, obwohl ich ja eines der letzten Septemberlis bin. Seit 2? Wochen stampft er immer unter meine Rippen oder auch mein Brustbein. Unten hab ich manchmal das Gefühl dass er gegen meine Beckenknochen und/oder meinen Schambeinknochen? drückt. Zudem hab ich seit dem Urlaub dauern so "Bauchschneiden" und hab alle paar Tage bis manchmal täglich einmal Durchfall. Zwischendurch ist mein Bauch immer wieder mal hart und dann kann ich nur so komisch gebückt gehen. Achja und wenn ich dann aufstehe (vom sitzen oder liegen), dann muss ich sehr oft ur plötzlich aufs Klo.

Blutdruck lässt zudem zum wünschen übrig und hab so viel Wasser in den Beinen, dass das auf keine Kuhhaut geht. Mein Problem ist, dass ich die nächste Untersuchung erst am 05.09. hab, ich hoffe bis dahin halte ich noch durch... *skeptisch guck*

Aber irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los, dass sich der Kleine bis 28.09. nicht mehr Zeit lässt.

Was sagen die bereits Mamis dazu aus Erfahrung?

Liebe Grüße

judith


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
no avatar
   littlefurball
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:35
Ob Mädels, Ihr fühlt euch also so wie ich mich fühle! Muss andauernd auf Toilette und hab ziehen im dünken und im Bauch, bin total rastlos und warte nur noch drauf das es losgeht. Hatte es jetzt ein zwei mal ich das Gefühl hatte das die fruchtblase platzt, aber das waren "nur" diese hammemäßigen stiche in der Scheide, die ich sowieso schon die ganze zeit habe. Aber sie werden zunehmend heftiger! Bin gespannt was meine hebi morgen sagt! Von mir aus kann's losgehen.... War bis jetzt ganz gerne schwanger, aber genug ist genug! zwinker

Es ist wirklich so spannend, dass bei uns jederzeit losgehen kann und darf! Die frühchenzeit liegt hinter uns, juhuuu! Liebste Grüße und viel Durchhaltevermögen für die kommenden warmen Tage! Tu mih da schwer mit und bin sehr wehleidig... Hihi eure lfb


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
no avatar
   clumpsy80
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:54
Hallo Mit-Septemberlies,

es ist echt beruhigend zu lesen, dass es euch auch so geht, wie mir. Ich konnte den Großen heute früh gar nicht in die Krabbelstube bringen, weil ich solche Leistenziehen/Muskelschmerzen in der Leistengegend hatte, dass ich mich wieder hinlegen musste oder nur krumm laufen konnte traurig

Das mit dem Stuhlgang kann ich von meiner Seite nicht bestätigen, eher andersherum. Normalerweise geht es mir sonst so, wie euch jetzt.
Aber ich esse derzeit auch wenig/er, bei dem Wetter..

Ich bin echt SAU-gespannt auf morgen vormittag. Ich habe meinen nächsten VU-Termin und bin gespannt, ob der GMH sich schon ein bissel verzogen hat oder sowas. Vorallem, ob endlich ihr Kopf fest im Becken ist. Mein Bauch ist nämlich vorletztes WE richtig nach unten gerutscht. Außerdem geht unser Großer morgen mit und sieht sein Schwesterchen mal im "Fernsehen" zwinker

Mädels... es wird echt langsam ernst.. Aber wir müssen noch mal mind. 12 Tage die Beine zusammen petzen zwinker Damit wir von uns zu Recht von Septemberlies sprechen können zwinker

Haltet durch, es wird sicher spätestens nächste Woche kühler..

LG Clumpsy


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
avatar    sun30
Status:
schrieb am 20.08.2012 20:21
Mir gehts auch so. Habe mehrmals am Tag so ein Ziehen, als würde die Mens jeden Moment kommen, begleitet von dem Gefühl als bekäme ich Durchfall. Mal hab ich, mal bleibts nur beim Gefühl, aber ich renne auf jeden Fall wie ihr, mehrmals aufs Klo smile

Ich habe zwar einerseits auch gerade genug vom Schwangersein - gerade bei der Hitze, aber bei mir ist die Frühchenzeit noch nicht vorbei. Von daher soll er mal lieber noch ein bisschen drin bleiben, aber er darf auch gern ein bisschen eher kommen smile

Wie ihr ja wisst: geteiltes Leid ist halbes Leid Ich wars nicht

LG sun


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.08.2012 20:38
Geht mir genauso, ich habe seit ein paar Tagen richtiges Mensziehen, bin sogar letzte Nacht davon wachgeworden.
Beim Schwimmen war es ununterbrochen und unter der Dusche konnte ich einmal nicht mehr grad stehen, weil es so gezogen hat.
Ich denke, das sind die berühmten Senk/Übungswehen.


  Re: Septemberlie: Ziehen und dauernd aufs Klo - ob's langsam losgeht?
avatar    sisusisi
Status:
schrieb am 20.08.2012 20:48
Hallo Mädels,
also ich als Mehrgebärende zwinker kann nur sagen mehrmals am Tag Stuhlgang hat nichts zu
bedeuten. Hatte ich vor 2 Wochen auch.
Erst wenn der Stuhlgang ganz plötzlich kommt und fast wie Durchfall ist, kommt das Baby.
Der Darm entleert sich komplett.
Bei mir war das jedes Mal, aber bei meiner Freundin nicht. Also kann aber muss nicht.
Das mit dem Ziehen habe ich auch öfter. Aber bei mir steht noch kein Kleiderschrank und
kein Babybett. Also mein Sohnemann darf sich ruhig bis mindesten Mitte September
Zeit lassen grins




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021