Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Unsere Maus ist da! Mit Geburtsbericht.
avatar    bugsy1981
Status:
schrieb am 20.08.2012 12:27
Hallo meine lieben Augusti´s und natürlich alle anderen,

am 11.08. hat unsere kleine Maus Mina das Licht der Welt erblickt.
Sie ist 56 cm gross und 3600 gramm schwer,mit einem KU von 35 cm.

Geburtsbericht:
Um 5 Uhr bin ich wach geworden mit einem leichten ziehen im Unterleib und im Rücken. Es war nicht sehr schmerzhaft, ich musste nichts veratmen. Nach einer halben Stunde wach liegen, habe ich festgestellt, dass der Abstand zwischen den "schmerzen" 5 Minuten sind, und der Schmerz eine Minute anhält. Deshalb habe ich um halb sechs mal meinen Mann geweckt, und ihm mitgeteilt das ich leichte Bauchschmerzen habe. Er fing dann an, die Abstände zu messen, und die wurden immer kürzer, es waren dann immer zwischen drei und fünf Minuten. Nachdem er mich dann dazu gedrängt hat, doch mal ins Krankenhaus zu fahren, haben wir uns um sechs auf den Weg gemacht.
Dort angekommen wurde CTG gemacht. Herztöne super, aber keine eine Wehe auf dem Wehenschreiber, obwohl ich diese mittlerweile veratmen musste. Ich dachte erst, die schicken uns wieder nach Hause wegen Fehlalarm.
Um halb acht durften wir dann zur Gynäkologin, welche mitteilte dass wir da bleiben dürfen, da der Mumu bereits vier Zentimeter offen ist.
Die Hebamme hat uns dann erst nochmal frühstücken geschickt, und wir sollen nochmal an die frische Luft. Um neun sollte ich wieder zum CTG und Einlauf kommen.
Auf diesen Aufzeichnungen wieder keine eine Wehe zu sehen, da ich die Wehen über den Rücken bekam. Die Hebamme hat mich dann untersucht, und festgestellt, dass der Mumu bereits auf 8 cm ist. Sie hat dann beschlossen keinen Einlauf mehr zu machen, und mich direkt in den Kreissaal zu bringen. Es war ca. 09:30 Uhr.
Dort durfte ich erstmal mein Krankenbett beziehen, in der Zeit hat die Hebamme alles vorbereitet. Gegen zehn bin ich dann in das Kreisbett gewandert.
Die Wehen waren mittlerweile sehr stark und es hat sehr unangenehm nach unten gedrückt. Ich habe dann noch eine Schmerzspritze bekommen und Globuli, was aber alles mehr für den Kopf war, als das es geholfen hätte. Die Hebamme hat mich untersucht, der Mumu war nun vollständig offen, und bei der Untersuchung ist die Fruchtblase geplatzt. So langsam durfte ich dann auch mitpressen......naja, die Presswehen gingen dann so weiter, bis unsere Maus um 10:56 das Licht der Welt erblickt hat. Sie hatte leider einmal die Nabelschnur um den Hals und war blau, aber es war dann alles in Ordnung mit ihr.
Ich habe sehr viel geblutet, was sich dann aber auch nach einer guten Versorgung durch Ärztin und Hebamme gegeben hat.

Es war also eine kurze und sehr schöne Geburt! Vermutlich hat die Akupunktur und der viele Himbeerblättertee bei mir wahre Wunder bewirkt.

Liebe Grüße und viele Daumen für alle kommende Geburten! Wir lesen uns bestimmt im Elternforum wieder.


  Re: Unsere Maus ist da! Mit Geburtsbericht.
avatar    Bienchen
Status:
schrieb am 20.08.2012 12:53
Wow große Maus smile
Herzlichen Glückwunsch


  Re: Unsere Maus ist da! Mit Geburtsbericht.
no avatar
   Tonia1
Status:
schrieb am 20.08.2012 13:06
Herzlichen Glückwunsch zum Töchterlein !
Toll, so eine Geburt wünsche ich mir auch (bis auf das eure Maus die Nabelschnur um den Hals hatte und du so dolle geblutet hast).
Wünsche eine super schöne Kuschel- und Kennenlernzeit!


  Re: Unsere Maus ist da! Mit Geburtsbericht.
avatar    kathi1203
schrieb am 20.08.2012 13:10
Liebe Bugsy,
alles liebe zur Geburt Deiner Tochter!!!
Dann sind ja doch noch einige Augustis gepurzelt smile
Eine tolle Kuschelzeit!


  Werbung
  Re: Unsere Maus ist da! Mit Geburtsbericht.
avatar    gugg
Status:
schrieb am 20.08.2012 14:35
herzlichen glückwunsch zu der grossen kleinen
lg gugg


  Re: Unsere Maus ist da! Mit Geburtsbericht.
avatar    bellezza
Status:
schrieb am 20.08.2012 15:14
Alles Gute zur Geburt Party




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020