Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:21
Was soll ich sagen, ich war heute bei der Kontrolle wegen meinem Hämatom ... es sieht nicht gut aus ... das waren die Worte des Arztes. Ich bin heute rechnerisch 6+0 und das Ultraschallgerät zeigte irgendwas in der 4. Woche an ... Letzte Woche war natürlich noch keine Fruchthöhle zu sehen, da war ich grad bei 5+0 und heute war zumindest eine Fruchthöhle zu sehen, aber kein wirklicher Inhalt. Also Inhalt schon, er sagte es befände sich noch in der Ei-Phase. Als ich ihm sagte, wann ich GV hatte und wann der erste Tag der letzten Regel war meinte er nur "Ok, wenn Sie das so sagen, dann sieht's eher nicht so gut aus.". Das Hämatom ist übrigens noch da, aber es liegt an einer guten Stelle, also weit weg vom Kind. Das ist schon mal gut. Mann ich bin so fertig, ich hatte grad im April eine Fehlgeburt und ich mag das nicht nochmal haben ... ich heule mir grad die Augen aus und weiß nicht, wie ich morgen arbeiten gehen soll ... Ich pack das grad alles nicht mehr traurig((.

Traurige Grüße


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    CrazyEye*
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:25
Versuch ruhig zu bleiben!
Ich weiß leichter gesagt als getan. Aber versuch es.
Der Arzt hat etwas gesehen! Du hast keine Blutungen usw.
Es besteht also durchaus Hoffnung, das dein Eisprung einfach etwas später war als angenommen.
Dann kann das Kleine auch ein Bummler sein und sich beim einnisten Zeit gelassen haben!
Also Kopf hoch. Aus ist es noch nicht!

Ich drücke dir feste die Daumen


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:29
Die Befruchtung kann nicht später gewesen sein, der Zeitraum in dem wir GV hatten ist sowas von eingeschränkt! Es war nur 2x am 2 Tagen hintereinander und da muss es passiert sein. Ich weiß jetzt aber nicht, von wo weg die US-Geräte rechnen? Vom Tag der Einnistung weg oder? Oder lieg ich da vollkommen falsch? Denn dann würde es halbwegs passen von der Woche her.


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    CrazyEye*
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:39
Zitat
agnes82
Die Befruchtung kann nicht später gewesen sein, der Zeitraum in dem wir GV hatten ist sowas von eingeschränkt! Es war nur 2x am 2 Tagen hintereinander und da muss es passiert sein. Ich weiß jetzt aber nicht, von wo weg die US-Geräte rechnen? Vom Tag der Einnistung weg oder? Oder lieg ich da vollkommen falsch? Denn dann würde es halbwegs passen von der Woche her.

Aber selbst da ist die Befruchtung theoretisch bis zu 7 Tage !!! nachher noch möglich!
Aber wenn du sagst es können nur diese beiden Tage sein....
Die Geräte beim Arzt rechnen meines Wissens ab der Periode, das Datum gibt der Arzt nämlich ein.

Die Werte die das Gerät aber anzeigt - also direkt beim Ausmessen, die nimmt es eig. nur von den gemessenen Werten.
Da zählt quasi nicht mehr wann, was stattgefunden haben soll.

Du hast keine Blutung, das finde ich ist das wichtigste.
Viele hier hatten schon zu beginn riesig Sorge, weil man noch nichts gesehen hat usw.
Und am Ende wurde doch alles gut.


  Werbung
  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:40
Hallo Agnes,

ich denke wenn du deinen Eisprung nicht genau weißt kann es ja durchaus gewesen sein - das die Spermis einfach auf dem Eisprung gewartet haben.
Den Spermien können ein Ei durchaus 5-7 Tage später noch befruchten.
Heißt ja nicht nur weil du da Sex hattest das dann da genau der ES war - könnte auch einfach 5 Tage später gewesen sein!

Das US Gerät rechnet vom ES weg - und 2 Wochen vorher dazu - sprich die Dinger gehen von einem 28 Tageszyklus aus.

Glaub an dein Kleines - ich halt dir jedenfalls ganz fest die Daumen das alles gut geht!

Alles liebe,
webby


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:48
Das was mich beruhigt, ist, dass er gesagt hat, im Vergleich zu dem, was er letzte Woche gesehen hat, ist die Fruchthöhle deutlich und gut gewachsen. Aber es müsste doch schon mehr als nur eine befruchtete Eizelle und ein "das da könnte eventuell ein Dottersack sein" zu sehen sein oder? Ach ich weiß nicht, ich hol mir heut noch eine zweite Meinung ein ... Ich bin einfach so nervös, weil genau dasselbe hatte ich im April auch und das ging nicht gut aus. Da wurde ich auch zurückdatiert, eine Woche später sah man den Herzschlag und wiederum 10 Tage später lag ich schon bei der Ausschabung auf dem OP-Tisch, weil sich das Kleine nicht weiterentwickelt hat.


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 20.08.2012 10:00
Ich drück dir die Daumen das es vielleicht nur ein Bummler ist


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 20.08.2012 10:21
Also Herzschlag ist frühestens ab SSW 6+0 zu sehen - viele sehen ihn erst später - und da du nicht genau weißt wann den ES war bist vl erste SSW 5+1 und da sieht man nur ne FH und das wäre eben ganz normal.

Wenn die FH gut gewachsen ist seit letzte Woche würde ich versuchen ruhig zu bleiben und fest an mein Baby zu glauben - und vl sogar mit deinem Baby zu reden.
Ich hab das seit dem ES gemacht - vl hab ich nen Knall aber anscheinend hats funktioniert!

Ich weiß du hast Angst - das hatte ich auch - aber du musst die Angst auch zulassen - sie darf da sein - immerhin hast du ein Baby verloren vor ein paar Monaten.
Aber du musst auch vertrauen haben - das dein Körper und das Baby weiß was sie tun - den es liegt nunmal nicht in unserer Hand - wir können es nicht kontrollieren nur vertrauen und fest daran glauben das alles gut wird.

alles liebe,
webby (mit Sternchen SSW 11+3)


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
no avatar
   roblchen
schrieb am 20.08.2012 10:31
Hallo,
deine Angst kann ich gut verstehen. Ich finde aber nicht ,dass sich deine Geschichte so hoffnungslos anhört.
Das US-Gerät deines Gyns rechnet normalerweise so: Es geht von einem 28-Tage-Zyklus aus mit einem ES am 14. Tag. Bei mir liegt das zum Beispiel mehr als 10 Tage daneben: Mein Zyklus ist 32 Tag mit ES am 20/21. Tag. Und wenn du nur den letzten Tag der Regel weißt und nicht z.B. durch Tests oder Kurve, wann genau der ES war, kann das ganz schön daneben liegen, was das Gerät errechnet. Und Spermien sind sehr langlebig.
Ich würde mal versuchen, das positiv zu sehen: Jetzt ist eine Fruchthöhle zu sehen, das letzte Mal nicht. Also ist schon mal ein Wachstum vorhanden. Mehr als eine Fruchthöhle muss man bei deiner SSW auch noch gar nicht sehen. Bei meinem zweiten Sohn hat man bei 7+0 nur die Fruchthöhle gehen, erst bei 8+0 einen Embryo mit Herzschlag. Blutungen hast du auch keine. Also versuch ein bisschen an dein Krümelchen zu glauben.
Nur weil es in der letzten Schwangerschaft schief gegangen ist, muss es das jetzt nicht auch. Allerdings wirst du die Ungewissheit noch ein bissche aushalten müssen. Da kann dir kein Gyn der WElt heute nachmittag sagen, ob das gut gehen wird.
Alles Gute
Ursula


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
no avatar
   Silvesterkind
Status:
schrieb am 20.08.2012 10:50
Hi Agnes,

ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum manche Ärzte immer so eine Panik machen.
Die Befruchtung kann durchaus später gewesen, denn Spermien überleben bis zu eine Woche in dem Körper der Frau.
Darüber hinaus müsste man bei 6+0 nicht mehr als eine FH sehen.
Letztes Jahr wollte mich ein taktloser Arzt im Krankenhaus erzählen, dass meine Schwangerschaft mit großer Wahrscheinlichkeit nicht intakt war, weil man bei 6+0 nichts sehen konnte. Die Tage danach waren die Hölle. Bei 6+4 war ein Embryo mit schlagendem Herz zu sehen, zeitgerecht entwickelt.
Die Schwangerschaft ging nicht gut aus, aber aus anderen Gründen.
An deiner Stelle würde ich, wenn du keine Blutungen hast, 2 Wochen warten und dann wieder zum FA gehen. Dann müsste man schon mehr sehen und, falls nicht, dann kannst du Gewissheit haben. Davor bringen häufige US keine Pluspunkte, gerade wenn dein FA nicht sehr einfühlsam ist.


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
no avatar
   Kati+Sammy
Status:
schrieb am 20.08.2012 11:27
Oje.

Ich drück dir die Daumen, dass alles i:o ist.
Aber ich denke auch solange du nicht weißt wann dein ES war ist noch nix verloren.

Wenn du nämlich erst bei 5+1 bist dann muss man noch gar nix sehen außer einer FH.
Bei mir hat man bei 4+6 (rechnerisch) eine FH mit einem erahnten Punkt gesehen und ich habe eher schnelle Einnistungen.
Wenn dein ES später war und deine Eizelle lange für die Einnistung brauchte dann ist alles im grünen Bereich.

Wenn du sehr unsicher bist dann such dir einen FA mit gutem US und entsprechender Erfahrung!

lg
Katrin


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 20.08.2012 12:01
Hallo!

Hab mir eine zweite Meinung eingeholt und der hat dasselbe gesagt! Allerdings konnte er einen Dottersack erkennen, was mein Fa heute morgen nicht mit Sicherheit bestätigen konnte. In 2 Wochen soll ich wieder kommen und laut seinem Ultraschall wäre ich 5+4, also nicht waaahnsinnig weit hinten! Das sei sowieso schwer einzuschätzen wenn noch kein Embryo sichtbar ist meinte er.

So ich werd dann mal meinen grossen Zwerg schnappen und Baden gehen. Danke für eure beruhigenden antworten!

Lg


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 20.08.2012 13:28
Zitat
agnes82
Hallo!

Hab mir eine zweite Meinung eingeholt und der hat dasselbe gesagt! Allerdings konnte er einen Dottersack erkennen, was mein Fa heute morgen nicht mit Sicherheit bestätigen konnte. In 2 Wochen soll ich wieder kommen und laut seinem Ultraschall wäre ich 5+4, also nicht waaahnsinnig weit hinten! Das sei sowieso schwer einzuschätzen wenn noch kein Embryo sichtbar ist meinte er.

So ich werd dann mal meinen grossen Zwerg schnappen und Baden gehen. Danke für eure beruhigenden antworten!

Lg

Schau dann siehts ja eh gut aus Ich freu mich - wirst sehen in 2 Wochen wirst deinen Krümmel mit Herzschlag sehen und alles wird gut sein smile

Alles liebe,
webby


  Re: War heute bei Kontrolle wegen Hämatom ... traurig(
no avatar
   lillli80
schrieb am 20.08.2012 14:55
ou mann, was machst du für sachen!!! wegen dem hämatom würde ich mir keine allzu großen sorgen machen. das andere ist jetzt ein geduldsspiel und ich kann verstehen, dass du dir alle möglichen sorgen machst....würde ich auch...und irgendwie kann ich dir auch nicht weiterhelfen. ich weiß aber, dass ich keine 2 wochen warten würde...NIEMALS!
im laufe der 7.ssw sollte man embryo mit herzschlag sehen. nun ist aber bei einer natürlichen befruchtung das alles nicht so genau bestimmbar (eisprung, befruchtung usw.). zudem hängt das US bild ganz stark vom US gerät ab...
dottersack klingt jetzt mal nicht schlecht, da das (meines wissens) bedeutet, dass auch ein embryo dranhängen muss...sonst gäbe es keinen dottersack...
irgendwie sieht alles nicht so rosig aus, aber ganz die hoffnung aufgeben würde ich nicht...aber ich würde auf jeden fall nicht mehr als eine woche warten mit einer weiteren kontrolle...schon mal deinen nerven zuliebe!!!
ich drück die daumen ganz feste!!
lg, lilli




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020