Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
no avatar
   MAC2012
schrieb am 19.08.2012 23:09
Hallo ihr Lieben,

Bekomme bald Zwillinge und suche eine Nachtschwester für Zuhause, die mich die ersten Wochen
unterstützt. Wohne in München und habe gehört, dass es so etwas gibt. Habt ihr zufällig eine Adresse oder Tipps?

Gruss und DANKE


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 20.08.2012 08:00
Hallo!

Ich hab neulich über das Doula-Team München gelesen, das genau so etwas macht. Schau doch da mal nach.

LG
Sebolina


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:02
Du willst dir nachts eine fremde Frau ins Haus holen? Hast du keinen Mann, der dich unterstützen kann?

Sowas habe ich noch nie gehört.

LG


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.08.2012 10:12
Lina..... sei doch nicht immer so, nicht jede Frau hat einen Mann. (Meiner hat mich auch in der Schwangerschaft damals sitzen lassen.)

Coole Idee finde ich, so kann man sich kennenlernen und hat immer die gleiche da... und wenn man es sich leisten kann, ist doch schön.
Wenn ich keine drei Kinder hätte, ich würde es machen smile


  Werbung
  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 20.08.2012 12:37
Ich finde es einfach befremdlich, sich eine Nachtschwester ins Haus zu holen, damit man zwei Neugeborene versorgt.

Ich frage nach einem Mann, weil ich denke, dass die Quote der Männer, die einfach nachts keinen Bock haben, aufzustehen oder wo die Frau sich nicht traut, den Herren in seinem "wohlverdienten" Nachtschlaf zu stören, weil der arme Kerl ja am nächsten Tag arbeiten muss, viel höher ist als die der Männer, die ihre Frau in der Schwangerschaft verlassen. Da wird halt oft die Ruhe des Gatten höher gestellt, weil sein Job ja viel wichtiger ist und er ja fit sein muss. Weil die Frau daheim ja den ganzen Tag auf der couch liegt und sich ausruhen kann - weißt, was ich meine.

ich fand die Neugeborenenzeit eine der entspanntesten bei den Kindern. Okay, ich habe wenig geschlafen, aber dafür waren die Bedürfnisse der Kinder überschaubar, ich fand sie immer da wieder, wo ich sie abgelegt hatte und sie haben keinen Blödsinn angestellt. So richtig haarig wurde es meiner Meinung nach erst, als alle mobil waren. Ab da ging richtig der Punk ab. Im Vergleich dazu war es vorher echt geruhsam.

LG


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
avatar    Alice Cullen
Status:
schrieb am 20.08.2012 13:16
hmm Lina, also man sollte die Frau das doch selber entscheiden lassen, sie hat nur gefragt ob jemand eine Nachtschwester kennt und nicht wie wir das finden.

LG Alice

P.S. mein Mann wird nachts nicht aufstehen müssen da er 4:30 Uhr aufstehen muss und dann den ganzen Tag Auto fährt und mir ist wichtig das er fit und ausgeschlafen ist damit ihm nichts passiert.


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
avatar    Stella St
schrieb am 20.08.2012 14:04
Mein Mann könnte aus beruflichen Gründen (Aussendienst) nicht einspringen und nicht weil er es nicht wollen würde!
Meine Mum müsste arbeiten und somit hätte ich auch niemanden. Ganz ehrlich, ich würde mir bei Zwillis Hilfe holen, so wie es die TE auch vorhat Das ist super. Warum denn auch nicht, wenn es die Möglichkeit gibt. Gerade bei der ersten Geburt, ist man ja doch verunsichert und mit Zweien erst Recht.

LG
Stella


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.08.2012 14:44
Zitat
Lina+3

Ich frage nach einem Mann, weil ich denke, dass die Quote der Männer, die einfach nachts keinen Bock haben, aufzustehen oder wo die Frau sich nicht traut, den Herren in seinem "wohlverdienten" Nachtschlaf zu stören, weil der arme Kerl ja am nächsten Tag arbeiten muss, viel höher ist als die der Männer, die ihre Frau in der Schwangerschaft verlassen.

LG

Also, ich finde das schon richtig das diejenigen Nachts aufstehen die nicht arbeiten und zu Hause sind. Auf arbeit kann man sich nicht einfach mal so hinlegen, weil man müde ist. Der zu Hause ist aber schon. Da spreche ich nämlich aus Erfahrung. Habe selber einen 5 Personen Haushalt mit 3 Kindern geführt wo der Mann arbeiten gegangen ist. In meiner jetzigen Ehe wird mein Mann nachts aufstehen , wenn ich wieder arbeiten gehe da er zu Hause ist und sich um die Kinder kümmert.


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
no avatar
   Morphose
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:55
Hallo,

hmmm, ich verstehe das Problem hier nicht. Mein Mann und ich haben uns damals die Pflege mit unseren Frühchen-Zwillingen geteilt, trotzdem hätten wir gerne ab und an den Luxus einer Nachtschwester gehabt. Die gabs in dem texanischen Dorf, in dem wir damals gelebt haben, nur leider nicht...

Viel Glück bei der Suche,

Morphose


  Re: Suche Nachtschwetser für Zwillinge in München
avatar    Ekis
schrieb am 20.08.2012 20:30
Ich versteh den Hintergedanken der Diskussion auch nicht. Wenn das Geld vorhanden ist und man Unterstützung wünscht, warum denn dann bitte nicht? Ich würde einen solchen Nebenjob sehr gerne annehmen. Wohne aber nicht in München und habe bald mehr als genug zu tun zwinker.

Es fragt doch auch keiner nach den Gründen für eine Putzhilfe.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020