Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 19.08.2012 21:00
Das war schon die zweite. Gestern hab ich noch mehr unter dem wenig trinken gelitten, weil ich so doof war und ne Suppe gegessen hab die sich im nachhinein als ziemlich salzig erwiesen hat zwinker heute schlag ich mich tapfer. Und hier im Zimmer ist es auch nicht so heiss, die Klimaanlage läuft auf höchst touren. Morgen darf ich dann wieder normal trinken. Eventuell muss ich in ein Paar Wochen mir noch mal ne Lungenreife abholen... Aber das steht zum Glück noch in den Sternen. Vielleicht ist das ja gar nicht nötig. Vielleicht hab ich ja doch noch Glück... Mal sehen. Im Moment bekomme ich echt nichts als wiedersprüchliche Informationen hier. Sie sind zwar alle wirklich lieb, weitestgehend verständnissvoll und sind extrem sorgfältig, aber irgendwie hat hier jeder seine eigene Meinung und die steht nicht unbedingt im Konsenz zu den Meinungen der anderen... Die einen sagen, nö wandert nicht hoch. Die anderen sagen, kann noch hoch wandern weil die Schwangerschaft noch nicht so weit fortgeschritten ist, dann heisst es wieder der kleine ist zu klein, dann heisst es er hat für die Woche ein gutes Gewicht, dann heisst es er könnte unterversorgt sein, dann heisst es sie dürfen trinken, dann heisst es sie dürfen nicht trinken... *arrrgh* was denn nun? Ich hoffe jetzt das ich morgen eine mehr oder weniger defnitive Aussage bekomme ob ich unter Bedinungen wieder nach hause darf, es hat ja nie wirklich heftig geblutet. Es war ja immer nur ne kleine Schmierblutung.
Vorhin hab ich wieder ein Paar Mini dunkele Krümel im ZS gehabt beim abwischen.... Muss aber nichts heissen denke ich. Wehen hab ich ja auch keine. Also sind doch die Voraussetzungen gar nicht soooo schlecht, oder?


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 19.08.2012 22:09
Du hast Recht. Ich meine auch, solange e s nicht heftig blutet und solange Du keine Wehen hast, kann es doch garnicht sooooo bedrohlich sein.

Ein Glueck laesst Du Dich nicht von dem hin und her bekloppt machen. Jedenfalls kommst Du trotz desscheinbaren Chaos noch recht besonnen rueber.


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 19.08.2012 23:08
Ich versuche so ruhig wie möglich zu bleiben damit der kleine nicht so viel mitbekommt. Als ich in der Ersten Nacht so absolut fertig war mit der Welt und nur noch am heulen war er auch total wild, klar er hat gemerkt das es mir nicht gut geht und war deshalb total unruhig.
Ausserdem versuche ich mich darauf zu besinnen das die Psyche eine enorme Macht hat. Wenn ich davon ausgehe das es böse endet, dann wird es auch so enden. Wenn ich aber eher davon überzeugt bin das es glimpflich ablaufen wird - und das bin ich trotz der vielen widersprüchlichen Informationen - dann stehen die Chancen auch höher das letztendlich alles gut werden wird. Ich vertraue einfach darauf. Ich hab schon in diversen anderen Situationen deutlich gemerkt wie meine Grundeinstellung die Situation beeinflusst hat.
Was mir grade am schwersten fällt ist mir keine keine Gedanken mehr über den Geburtsmodus oder die Anzahl der noch folgenden Schwangerschaftswochen zu machen. Aber genau das wäre jetzt noch enorm wichtig. Na, das bekomm ich auch noch hin zwinker
Ich denk mir auch, ich bin hier in besten Händen, und wenn sie mich gehen lassen sollten dann wäre ich im Fall des Falles auch innerhalb von kurzer Zeit wieder hier. Einfach ins Taxi und ca. 10 Minuten später stehe ich hier wieder auf der Matte. Also auch noch überschaubar der Zeitraum. Ausserdem gehöre ich ja nicht grade zu den leichtsinnigen sondern eher zu den überlegten Zeitgenossen.... Ach das wird schon werden. Morgen weiss ich mehr. Mal schaun ob mich das dann weiter bestärkt oder wieder runter reisst.


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    Rosenrot85
schrieb am 20.08.2012 08:37
Liebe septemberchild,

alle meine Daumen sind für euch gedrückt!

Liebe Grüße
Rosenrot


  Werbung
  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    Rumble-Cat
schrieb am 20.08.2012 10:38
Liebe Septemberchild,

ich lese jetzt erst, was bei dir los ist traurig
Das tut mir so leid. Aber ganz bestimmt geht alles gut aus! Ich drück dir und deinem kleinen Bauchbewohner ganz fest die Daumen!


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    Toshiba17
schrieb am 20.08.2012 10:44
Oh Mann, das verstehe ich total, dass du mit den Nerven am Ende bist. Ich denke ganz fest an euch und drücke alle meine Daumen!!!

streichel


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    Lenya84
Status:
schrieb am 20.08.2012 17:35
Ich drücke Dich auch mal ganz fest *kuschel* und schicke Dir ganz viele positive Gedanken...ich drücke ganz fest die Daumen,dass dein kleiner Prinz noch schön lange in deinem Bauch bleibt...

Bitte halte uns auf dem Laufenden


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
no avatar
   betlis
Status:
schrieb am 20.08.2012 18:22
Huhu!

Mich hat es jetzt auch erwischt, liege seit heute Nacht mit Blutungen und Bauchweh im Krankenhaus ... Leider konnte nicht festgestellt werden warum es blutet-seit heute Vormittag nur noch altes Blut und weniger... Aber ich hab immer noch Bauchweh ...unserm Zwerg geht es aber bisher gut, leider bekomme ich keinen wehenhemmer oder ähnliches. Bin bei 24+1, gestern haben wir uns noch so gefreut und ein paar Stunden später liegt man hier...
Drück Dir feste die Daumen, unsere Babys sind doch noch viel zu klein...
LG
Betlis


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
no avatar
   Hope032
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:15
Zitat
betlis
Huhu!

Mich hat es jetzt auch erwischt, liege seit heute Nacht mit Blutungen und Bauchweh im Krankenhaus ... Leider konnte nicht festgestellt werden warum es blutet-seit heute Vormittag nur noch altes Blut und weniger... Aber ich hab immer noch Bauchweh ...unserm Zwerg geht es aber bisher gut, leider bekomme ich keinen wehenhemmer oder ähnliches. Bin bei 24+1, gestern haben wir uns noch so gefreut und ein paar Stunden später liegt man hier...
Drück Dir feste die Daumen, unsere Babys sind doch noch viel zu klein...
LG
Betlis

Was ist denn bei den dezemberlis los? Ohnmacht
Warum bekommst du keine wehenhemmer?
Hast du die lungenreifungsspritze erhalten?
Bist du in einem pränatal KH?
das du bald Entwarnung bekommst


  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:56
  Re: Dezemberli piept mal aus dem Krankenhaus
no avatar
   betlis
Status:
schrieb am 20.08.2012 20:20
Zitat
Hope032
Zitat
betlis
Huhu!

Mich hat es jetzt auch erwischt, liege seit heute Nacht mit Blutungen und Bauchweh im Krankenhaus ... Leider konnte nicht festgestellt werden warum es blutet-seit heute Vormittag nur noch altes Blut und weniger... Aber ich hab immer noch Bauchweh ...unserm Zwerg geht es aber bisher gut, leider bekomme ich keinen wehenhemmer oder ähnliches. Bin bei 24+1, gestern haben wir uns noch so gefreut und ein paar Stunden später liegt man hier...
Drück Dir feste die Daumen, unsere Babys sind doch noch viel zu klein...
LG
Betlis

Was ist denn bei den dezemberlis los? Ohnmacht
Warum bekommst du keine wehenhemmer?
Hast du die lungenreifungsspritze erhalten?
Bist du in einem pränatal KH?
das du bald Entwarnung bekommst[/


Huhu! Ne in einem normalen KH und die geben nur 3x2 Magnesium und Bettruhe - das CTG eben zeigte eine unruhige Gebärmutter...das alte Blut wird weniger....mal sehen was die morgen sagen, in einem pränatalem KH würde ich mich sicherer fühlen..
LG und Danke fürs
Betlis





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020