Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwimmen bei Ektopie/leichter Blutung
no avatar
   Gast.kl
schrieb am 17.08.2012 20:55
Hallo, ich hab mal eine dringende Frage. Würdet Ihr bei leichten Blutungen durch eine Ektopie schwimmen gehen? Das We wird heiß und kein Arzt zum Fragen greifbar. Ich danke Euch für Eure Meinung. Lg Summer


  Re: Schwimmen bei Ektopie/leichter Blutung
no avatar
   Talea79
Status:
schrieb am 17.08.2012 21:11
Hallo,

ich würde nicht Schwimmen gehen, hatte in der Frühschwangerschaft auch Blutungen. Hätte Angst vor Infektionen. Kannst ja bis zu den Knien ins Wasser, das schafft auch etwas Abkühlung.
Grüße
Talea


  Re: Schwimmen bei Ektopie/leichter Blutung
no avatar
   AAdelaide
Status:
schrieb am 17.08.2012 22:46
Mein Arzt hatte mir davon abgeraten. Habe auch nicht nachgefragt weshalb. Und das obwohl da gerade die 2 heißesten Wochen im Juli waren (hier in Ö mit durchgehend ca. 35 Grad) *schwitz*.
Da half nur halbnackt auf die Couch fläzen und Ventilator ein


  Re: Schwimmen bei Ektopie/leichter Blutung
no avatar
   schnuppi86
schrieb am 18.08.2012 08:41
Wenn die Blutung wirklich nur von der Ektopie kommt dann viel Spaß im kühlen Nass!
Ich hab seit SS- Beginn Ektopieblutungen alle 2-3 Wochen, alles nicht gefährlich!


  Werbung
  Re: Schwimmen bei Ektopie/leichter Blutung
avatar    gwynnia
Status:
schrieb am 18.08.2012 11:01
Ich habe auch eine Ektopie, und mir wurde bisher immer gesagt, nach Blutungen soll ich wegen der Infektionsgefahr nicht schwimmen gehen. Meine FÄ hätte immer gern, dass ich eine Woche blutungsfrei bin, bevor ich wieder ins Wasser steige.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020