Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Strecken in der ss
avatar    maschu
schrieb am 17.08.2012 15:34
Zitat
miqui
Zitat
maschu
Ammenmärchen in der SS
Es bringt Unglück, wenn man vor der Geburt
das Babyzimmer einrichtet.
einen Kinderwagen kauft.

Das Ungeborene verheddert sich in der Nabelschnur, wenn man
sich streckt.
Halsketten trägt.
Walzer tanzt. .


.....

Nach der Geburt darf man
acht Wochen lang nicht die Haare waschen.
drei Monate lang mit dem Kind nicht aus dem Haus gehen.
dem Baby im ersten Lebensjahr nicht die Haare schneiden, weil man damit auch die Intelligenz wegschneidet. ...Wahrscheinlich hat man den meisten Politikern damals die Haare trotzdem geschnitten...

usw..........

ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL ROFL

wo hast du denn das alles her?!?

Google....was sonst...grins


  Re: Strecken in der ss
no avatar
   Leelalee
Status:
schrieb am 17.08.2012 17:03
Also, meine Mama sagte:
"Kind, streck dich nicht! Dann wickelt sich die Nabelschnur um den Hals deines Kindes! *päd. Zeigefinger*"

Meine Hebamme hat das verneint. Sie wisse nicht woher diese Ammenmärchen kommen.

Aber als ich zu Beginn der ss unsere große Balkontür mit Glaselement geputzt habe, gings mir danach nicht soooo gut. Die Hebamme meinte damals auch, dass das Strecken und Beugen (im Wechsel wie beim Fenster putzen eben) nicht so gut sind, in erster Linie aber einfach wegen den Bauchmuskeln.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020