Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  40+6 SSW und kein Zeichen!
no avatar
   arabica1
schrieb am 17.08.2012 10:10
Hallo ihr lieben,
bin echt am verzweifeln, komme morgen in die 41 SSW und mein Baby will einfach nicht kommen, das ist doch nicht normal.
Keine Wehe, kein Bauchweh, keine Reaktion. Bin einfach nur rund und unbeweglich einfach nur hochschwanger.
Ich muss in einer Stunde mal wieder zum FA. Bestimmt ist wieder alles wie immer. Das gibts doch nicht.
Das Kind ist doch auch viel zu groß und schwer mittlerweile.
Ich schätze die Sachlage so ein das es bis zum Einleiten kommen wird. Wahrscheinlich wird das dann eine übelste Geburt oder KS.
Jedenfalls hab ich alles versucht, aber mein Kind will nicht kommen.
In meiner Familie haben alle Frauen die Kinder zwischen 1 und 3 Wochen vor dem Termin bekommen.
Ich habe jedenfalls goße Panik das mein Kind dadurch geschädigt werden könnte.sehr treurig
Gruß arabica1


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
no avatar
   Johanna07
schrieb am 17.08.2012 10:18
Du arme, dieses Warten zehrt an den Nerven!!
Aber du musst dir keine sorgen machen, dass dein Kind jetzt als 10pfünder zur Welt kommt... Das Baby gibt erst Startzeichen, wenn es bereit ist auf die Welt zu kommen... Und das bedeutet nicht, dass es jetzt weiterhin jede Woche 200 Gramm zulegt!!! Meine Tochter kam auch nach et und hatte ein normales Geburtsgewicht...
Wünsche Dir, dass es bald losgeht!!!


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
avatar    Simönchen86
Status:
schrieb am 17.08.2012 10:19
ich trau es mich ja fast nich zu sagen aber morgen geht bei dir scho die 42ssw los traurig
aber bei uns im kh ist es z.b. so das ab dem 7.tag übern termin(also bei dir denn ja morgen) eingeleitet wird.
würde mir aber an deiner stelle keine sorgen machen!wenn irgendein risiko für deinen zwuggel bestehen würde hätter dein FA schon was gesagt oder unternommen.deshalb musst du ja jetzt auch so engmaschig zum FA.

hast du schon die ,,hausmittelchen,, probiert?
treppensteigen , heisses bad ect.?
ich drück dir die daumen es wird sicher alles gut! zwinker
deinem zwerg gefällt es eben einfach so gut bei der mama!


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
no avatar
   mickey83
Status:
schrieb am 17.08.2012 10:25
Hallo,

ich weiss wie du dich fuehlst. Bei meiner letzten Schwangerschaft habe ich bei ET+9 auf eine einleitung bestanden. Ich konnte nicht mehr. Hatte keine kraft und meine Nerven waren am ende. Habe dann an ET +10 meine kliene bekommen. 3160g Somit dein Kind muss nicht unbedingt 4,5kg haben.
Kopf hoch du schaffst das.

LG

Bianca


  Werbung
  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
avatar    MKH
Status:
schrieb am 17.08.2012 10:31
Solange im CTG alles in Ordnung ist, gibts doch keine Probleme!

Meine Maus wollte auch nicht ausziehen. Sie kam 14 Tage nach dem errechneten ET.

Wenn du eine gute Hebi kennst, dann geh zu dieser und frag sie um ein paar Hausmittelchen. Hab ich auch gemacht. Wollte um jeden Preis eine Einleitung verhindern.
Es gibt wehenfördernde Tropfen, die sie dir geben kann (homöopatisch).
Bei mir hat sie dann die Eihäute mit dem Finger etwas gelöst. Und es gibt sicher noch mehr Tricks.

Zwei Tage später gings dann spontan mit den Einleitungswehen los.




  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
no avatar
   Silvesterkind
Status:
schrieb am 17.08.2012 10:32
Liebe Arabica,

auch wenn's schwer klingt, entspanne dich!
Mein Sohn kam bei 42+3. Ich hatte auch keine einzelne Wehe und es musste eingeleitet werden. Die Geburt dauerte an sich 22 Stunden, aber sehr viele Schmerzen hatte ich nicht, weil ich eine PDA bekommen habe. Das Fruchtwasser war schon grün, Schäden hatte mein Sohn aber nicht.
Ich verstehe auch dass du nicht mehr kannst, ich weiß wie es mir damals ging.
Vielleicht kannst du einleiten lassen? Ich weiß, dass es sehr stark von den Philosophie in der Klinik abhängt. Das Krankenhaus hat sich bei mir damals glatt geweigert und hat gesagt, erst bei 42+0 wird was gemacht. Aber es war auch ein "Ökokrankenhaus", es wurde sehr darauf geachtet, dass alles so natürlich wie möglich abläuft. In anderen Kliniken kann es sicher anders sein..
Selbst in schlimmsten Fall hast du maximal noch eine Woche!!
Hausmittel kannst du probieren, haben bei mir aber nicht geholfen. Auch Rennen, Treppen steigen, Sex, alles umsonst.
Mein Sohn wog übrigens 3300 g , war also kein Brocken.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.08.12 10:34 von silvesterkind.


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
no avatar
   märchenfee
Status:
schrieb am 17.08.2012 11:56
oh mann, du arme. ist dein zeugungstermin/es und somit der et denn wirklich sicher? eine freundin hat bei et+10 spontan entbunden und der kleine war definitiv nicht überreif! die hebamme hat gesagt, dass einfach die ganze zeit der et nicht gestimmt hat, denn der kleine hatte sogar noch käseschmiere.
also, so hart es ist - halte durch! und auch eingeleitete geburten sind oft gar nicht schlimm, denn das kind ist dann ja reif. die horrorstories kommen oft von leuten, die schon vor et einleiten wollen oder müssen...
alles gute dir, meine hast du!


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:16
Ich sag es ja nur ungern, aber der ET ist ein Märchen. Die Kinder haben einen Zeitraum in dem sie mit grösserer Wahrscheinlichkeit geboren werden - der hängt davon ab wann sie selber quasi fertig sind. Die meisten KHs lassen einen nicht weiter als zwei Wochen über die statistischen (!) 40 Wochen gehen. Es gibt jedoch auch Kinder - mein Vater war eines und einer meiner Arbeitskollegen seiner Aussage nach auch - die sogar nen ganzen Monat länger brauchen, also rechnerisch nach 44 Wochen geboren werden.
Ich drück Dir trotzdem die Daumen das es bald los geht smile


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
no avatar
   biene911
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:16
Mein Kleiner kam an 40+4 nach Einleitung wegen Fruchtwassermangel mit zarten 48 cm und 3.060 g zur Welt.
Über Termin sind nicht immer Brocken smile

Ach ja, die Einleitung war echt ok, bei ca. 5 cm wurde mir die PDA gelegt und ca. 6 h später war der Zwerg da - ohne KS.


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
avatar    La_MaRgArItA
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:18
Hallo meine Liebe, winkewinke

da können wir uns ja beide die Hände reichen...vertragen
Ich bin heute bei 41+1 und ich versteh dich voll und ganz...Ich musste bis heute täglich zum CTG und es war nie (ab ET, das ist ja das kuriose) eine Wehe zu sehen....Und ich habe auch schon alles probiert von Wehentee, viel laufen, Dampfbäder, Zimt, Sex, heiß Baden mit Eukalyptus...etc. Ich muss mich morgen aber in der Klinik melden zum Vorgespräch und Sonntag dann (natürlich der heißeste Tag der Woche traurig crazy ) wird eingeleitet! sehr treurig
Und ich muss dir ehrlich sagen...Ich hab richtig Schiss davor....traurig *heule*

ABER TSCHACKKKKKAAAAAAAAAAAAAAAAA WIR SCHAFFEN DAS!!

LG


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
avatar    *ich_mommy12*
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:26
auch ich kann dir nachempfinden - mein kleener wollte auch nicht raus... er kam bzw. wurde bei 41+1SSW per KS geholt, nachdem bei ET+7 eingeleitet wurde, aber er einfach zu groß für mein becken war... ohne einleitung, hätte er es sich mit sicherheit auch noch länger gemütlich bei mir gemacht... ^^ & die paar tage, die dein bauchzwerg länger drin is, haben kaum auswirkungen auf sein gewicht, also keene bange... alles liebe!!!


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:34
Mach dich bloss nicht verrueckt! Ich kann Septemberchild nur zustimmen. Uebrigens dauert in Norwegen eine Schwangerschaft 40 Wochen und 2 Tage zwinker Hier haben die Statistiken deutlich darauf hingedeutet, dass eine Schwangerschaft længer als 40 Wochen dauert. Der Durchschnitt wurde dann bei 40+2 festgehalten. Ist es dein erstes Kind? In Norwegen gehen die dann sogar davon aus, dass ein Kind gern erst 7-10 Tage nach ET geboren wird. Als ich 1 Woche vor ET mit Wehen ins KH kam wollte mir keiner glauben, Erstgebærende gebæren doch so gut wie NIE vorm Termin zwinker Na ja, DAS fand ich dann ja auch uebertrieben. Aber du bist zumindest nicht unnormal und dein Babychen wird schon wissen, wann es raus will. Aber eine engmaschige Kontrolle ist sicherlich gut und richtig!

dass es doch noch eine Spontangeburt wird!


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
avatar    MKH
Status:
schrieb am 17.08.2012 14:33
@ Septemberchild: Grundsätzlich stimme ich dir voll zu. Allerdings würd ich mir das Übertragen bei zu großem Kind sehr überlegen. Meine Maus war nach den 14 Tagen bei der Geburt 55 cm und 3750g. Ich dachte, ich müsste sterben, solche Schmerzen hatte ich.

@ arabica u. laMargarita: Nochmals: Wieso lasst ihr euch nicht von der Hebi die Eihäute etwas lockern und lösen??? Das spürt man gar nicht und womöglich hilfts euch!


  Re: 40+6 SSW und kein Zeichen!
no avatar
   arabica1
schrieb am 17.08.2012 22:59
Hallo,
war ja heut beim FA und der meinte das das Kind sehr groß ist und sein Kopf sei beweglich und am Beckeneingang.
D.h. mein Kind wird es nicht durch den Geburtskanal schaffen, der Kopf passt nicht hindurch.
Das Kind sitzt am Beckeneingang und hat sich nicht in Geburtsposition richtig rein gesetzt.Deßwegen hab ich auch keine Senkwehen gehabt.
Kam mir sowiso die ganze Zeit komisch vor.
Mein Kind ist aber nicht in Gefahr, deßwegen wird noch paar Tage gewartet.
Eines wird mir sicher sein, das es ein KS werden wird.
Viele Grüße arabica1




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020