Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  BLutungen in Frühschwangerschaft und Embryotransfer.Frage!
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 16.08.2012 09:57
Hallo, ich hab ja schon in einem anderen Posting geschrieben. Hatte am1.8. Kryotransfer von 3 Embryonen.
Vorgestern starke BLutung, HCG stieg aber gut an und gestern nur noch minimal bräunliche Schmierblutung.
HCG vorgestern:166
gestern:343

Ich muss wegen FG Risiko ASS 100 nehmen, ist doch auch Kontraproduktiv bei BLutungen, oder?

FRAGE: WEnn ich 3 transferiert bekommen habe, kann es sein, dass vorgestern EINER der sich versucht hat festzubeißen, unabhängig von dem anderen, das der abgegangen ist????ist das theoretisch möglich???
Finde nichts über google. Freu mich über jede Antwort.

lg
Jaine


  Re: BLutungen in Frühschwangerschaft und Embryotransfer.Frage!
no avatar
   Bette
schrieb am 16.08.2012 10:04
Na klar ist das möglich, es ist sogar eher unwahrscheinlich, dass alle 3 Kryos sich weiterentwickelt haben. Allerdings solltest Du das nicht für Deine HCG-Spekulationen nutzen, macht Dich nur verrückt. Der Anstieg ist gut und vor allem gibt es einen - alles bestens also. Und die Butung ist auch zurückgegangen - prima!

Alles Gute!

Bette


  Re: BLutungen in Frühschwangerschaft und Embryotransfer.Frage!
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 16.08.2012 13:01
Heute auch weiter leichtes bräunlich beim abwischen....mein Kreislauf spinnt und mir ist sooo schlecht.
Bin froh wenn der Tag rum ist, mein Mann hat Mittagschicht und ich bin wieder allein..
Morgen dann um 10.30 zum Arzt.


  Re: BLutungen in Frühschwangerschaft und Embryotransfer.Frage!
no avatar
   Bettina35
schrieb am 16.08.2012 13:59
Liebe Jaine,

bei 3 Embryonen kann es natürlich sein, daß sich alle drei ein´genistet haben und es nun zur FG von 1 oder 2 kommt, was hoffentlich den oder die weiteren Embryonen nicht beeinträchtigt.

Was bedeutet, Du nimmst ASS zur FG Prophylaxe? Hast Du eine Gerinnungsstörung oder nimmst Du es nur, um die Durchblutung zu verbessern. - Auf jeden Fall sind blutverdünnende Medikamente bei bestehenden Blutung eher nciht angezeigt - sprich morgen mal mit Deinem Doc.

Hattest Du nicht einen sehr schlechten Progesteronwert? (vlt. verwechsele ich das auch). Spritzt Du jetzt Progesteron? denn ein zu geringer Wert führt oft zu FGen. Hier solltest Du auf jeden Fall substituieren (vaginal bzw. mit Spritzen) und den Wert regelmäßig überprüfen lassen.

Alles Gute!


  Werbung
  Re: BLutungen in Frühschwangerschaft und Embryotransfer.Frage!
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 16.08.2012 16:17
Hallo Bettina, ja ich war das mit dem Progesteron von 3,75 am Montag! Dienstag war er auf 22 und danach hab ich Proluton Depot gespritzt bekommen. Zusätzlich zum Utro 2x3.
An dem Tag als ich gespritzt wurde(Dienstag) kam das mit der blutung gegen halb 5 am frühen Abend.
Seit dem minial bräunliche SChmierblutung, nachts nie was und tagsüber heute nichts mehr.

Ich muss das ASS nehmen weil mein Lipprotein klein a über das 10 fache höher ist als normal. Also eine Gerinnungsgeschichte.
Alle anderen gerinnungswerte sind normal.

ZUm Glück ist der tag heute schon halb rum.....

Jaine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021