Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Fehlalarm?
avatar    suesse_6
Status:
schrieb am 15.08.2012 09:54
Ach Mensch Xuti ich hab so mit ir gehofft...Deine Hebi soll Dir mal noch Uterusöl geben damit kannst Du den Bauch einmassieren und zum baden kannst es auch nehmen...das hat mir damals auch noch etwas geholfen...

Das kleine Würmchen wird auf den Papa warten!!!!!

Mein Schatz hatte als bei mir die Einleitung begann auch sein Vorstellungsgespräch und er hat den Job damals bekommen zwinker


  Re: Fehlalarm?
avatar    Coshida
Status:
schrieb am 15.08.2012 10:24
Hey Xuti,

also ich hatte bei solchen Wehenausschlägen schon arg mit extremen Wehenschmerz zu tun *Augen aufreiß* Keine 4 Stunden später und dem 3 Tage zuvor auch Stückweise abgegangenem Schleimpropf war meine Maus geboren. Ich drück dir die Daumen Das CTG sieht schon sehr vielversprechend aus Ja

Toi toi toi und eine wundervolle Geburt!

GLG Coshi, mit Baby, 12 Tage jung


  Re: Fehlalarm?
avatar    Emmi1984
Status:
schrieb am 15.08.2012 10:28
ach xuti, steck mal den kopf nicht in den sand!
ich glaube echt, du bist auf dem weg...zwinker

bei meiner freundin lief die dritte geburt (die eigentl ne surzgeburt werden sollte) auch so schleppend an...
aber dennoch war er am 2. tag da...

viell bist du ja schon 4-5cm offen & weißt es nur noch nicht!zwinker

ganz viele - mit ein bissl glück heut abend viell!grins


  Re: Fehlalarm?
avatar    Ilwy
schrieb am 15.08.2012 11:21
Zitat
Emmi1984

viell bist du ja schon 4-5cm offen & weißt es nur noch nicht!zwinker

Dachte ich eben auch grad. Ich war ei der Kontrolle 1-2 cm eröffnet udn ein paar Tage später bei 8 cm und dann gings auch recht flott.
Baden darfst du übrigens. Mir wurde es nicht verboten und ich bin ewig mit offenen Mumu rumgelaufen.

Alles Gute und




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020