Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
no avatar
  Sveas-Mama
Status:
schrieb am 13.08.2012 19:57
Hallo ihr Lieben,

heute ist mal wieder so ein Tag zum Jammern. Mein Bauch wird ständig hart und der kleine Mann ist so wild, dass es einfach nur noch weh tut.

Jetzt wo ich etwas zur Ruhe komme und mich aufs Sofa "geschmissen" habe, habe ich an einer komischen Stelle Schmerzen bekommen. Und zwar neben dem Scheideneingang rechts und links daneben, quasi die Leisten nur viel weiter unten. Ich kann gar nicht richtig sitzen und drauf rumdrücken darf ich auch nicht. Es ist sowieso alles irgendwie leicht geschwollen da unten. Knubbel oder so sind aber nicht zu finden..... (Analvenenthrombose z.B., hatte ich bei Svea)...

Habt ihr das auch???


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
no avatar
  Sanny75**
Status:
schrieb am 13.08.2012 20:45
hört sich nach einer Symphysenlockerung an, was ja an sich bei so weit fortgeschrittener Schwangerschaft normal ist. Ich hatte bei meiner 2. Schwangerschaft so starke Schmerzen das ich nicht mehr aufstehen konnte geschweige denn laufen.
Helfen kann da ein Gürtel zur Entlastung und vermeide die Beine zu spreizen, also kein Schneidersitz oder breitbeiniges sitzen. Immer mit beiden Beinen gleichzeitig aufstehen.
Lass deinen Fa aber mal nachsehen, die können im Ultraschall sehen wie weit die Symphyse gedehnt ist.


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
no avatar
  Sveas-Mama
Status:
schrieb am 13.08.2012 20:50
Zitat
Sanny75**
hört sich nach einer Symphysenlockerung an, was ja an sich bei so weit fortgeschrittener Schwangerschaft normal ist. Ich hatte bei meiner 2. Schwangerschaft so starke Schmerzen das ich nicht mehr aufstehen konnte geschweige denn laufen.
Helfen kann da ein Gürtel zur Entlastung und vermeide die Beine zu spreizen, also kein Schneidersitz oder breitbeiniges sitzen. Immer mit beiden Beinen gleichzeitig aufstehen.
Lass deinen Fa aber mal nachsehen, die können im Ultraschall sehen wie weit die Symphyse gedehnt ist.

Danke für deine Antwort. Ich glaube aber nicht, dass es die Symphyse ist. Der Schmerz sitzt neben dem Scheideneingang Richtung Bein. Die Symphyse sitzt ja oben weiter (Schambein) da habe ich keine Schmerzen.... Es ist direkt auf Höhe der Scheide, nur rechts und links daneben. Kann nicht wirklich sitzen


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
avatar  sunnylu
schrieb am 13.08.2012 22:12
Ich hatte schon so ähnliche Schmerzen, aber sitzen konnte ich...

vielleicht sind es Senkwehen??

wenn du dir unsicher bist, dann fahre ins KH oder rufe morgen mal deine FA an...

Bei mir wird im Moment auch öfters der Bauch hart und habe Bauchschmerzen...


  Werbung
  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
avatar  mave9
Status:
schrieb am 14.08.2012 07:38
Zitat
Sveas-Mama
Zitat
Sanny75**
hört sich nach einer Symphysenlockerung an, was ja an sich bei so weit fortgeschrittener Schwangerschaft normal ist. Ich hatte bei meiner 2. Schwangerschaft so starke Schmerzen das ich nicht mehr aufstehen konnte geschweige denn laufen.
Helfen kann da ein Gürtel zur Entlastung und vermeide die Beine zu spreizen, also kein Schneidersitz oder breitbeiniges sitzen. Immer mit beiden Beinen gleichzeitig aufstehen.
Lass deinen Fa aber mal nachsehen, die können im Ultraschall sehen wie weit die Symphyse gedehnt ist.

Danke für deine Antwort. Ich glaube aber nicht, dass es die Symphyse ist. Der Schmerz sitzt neben dem Scheideneingang Richtung Bein. Die Symphyse sitzt ja oben weiter (Schambein) da habe ich keine Schmerzen.... Es ist direkt auf Höhe der Scheide, nur rechts und links daneben. Kann nicht wirklich sitzen

hm, Süße, ich muss schmunzeln....Da drückt Dir jemand gewaltig von oben drauf...daher die Schmerzen...bedingt durch die Senkwehen rutscht natürlich alles tiefer...

Aber, Du kannst auch gerne zum FA gehen, damit Du die Sicherheit hast, dass alles in Ordnung ist.
knuddel


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
no avatar
  Sveas-Mama
Status:
schrieb am 14.08.2012 11:13
Zitat
mave9
Zitat
Sveas-Mama
Zitat
Sanny75**
hört sich nach einer Symphysenlockerung an, was ja an sich bei so weit fortgeschrittener Schwangerschaft normal ist. Ich hatte bei meiner 2. Schwangerschaft so starke Schmerzen das ich nicht mehr aufstehen konnte geschweige denn laufen.
Helfen kann da ein Gürtel zur Entlastung und vermeide die Beine zu spreizen, also kein Schneidersitz oder breitbeiniges sitzen. Immer mit beiden Beinen gleichzeitig aufstehen.
Lass deinen Fa aber mal nachsehen, die können im Ultraschall sehen wie weit die Symphyse gedehnt ist.

Danke für deine Antwort. Ich glaube aber nicht, dass es die Symphyse ist. Der Schmerz sitzt neben dem Scheideneingang Richtung Bein. Die Symphyse sitzt ja oben weiter (Schambein) da habe ich keine Schmerzen.... Es ist direkt auf Höhe der Scheide, nur rechts und links daneben. Kann nicht wirklich sitzen

hm, Süße, ich muss schmunzeln....Da drückt Dir jemand gewaltig von oben drauf...daher die Schmerzen...bedingt durch die Senkwehen rutscht natürlich alles tiefer...

Aber, Du kannst auch gerne zum FA gehen, damit Du die Sicherheit hast, dass alles in Ordnung ist.
knuddel

Och Süße, schön von dir zu lesen..... heute ist eher noch schlimmer geworden. Könnte durchaus sein, dass der Kleine ordentlich drückt. Manchmal stößt er sich oben ab und drückt mit voller Kraft nach unten. Das tut richtig richtig weh. Heute Abend sehe ich meine Hebi im GVK. Ich werde sie mal fragen, es ist echt unangenehm!!


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
no avatar
  Dodo99
schrieb am 14.08.2012 11:14
Hallo,
hab ich auch seit ca. einer Woche. So wie ein Ziehen in den Schamlippen? Die sind auch stark geschwollen. Hab letzte Woche bei der VU meien FÄ gebeten, drauf zu schauen, weil ich Angst vor einer Krampfader in den Schamlippen hatte. Die meinte dann, das sei alles noch im Rahmen und das Ziehen käme evt. von der verstärkten Durchblutung da unten.
Naja, bin erstmal beruhigt und bemühe mich, nicht zu lange am Stück zu sitzen. Wobei mir zwischendurch breitbeiniges Sitzen recht gut tut (zumindest mein Eindruck).

Liebe Grüße
Dodo


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
avatar  Ilwy
schrieb am 14.08.2012 11:47
Ich würd auch sagen die Symphyse ist es!
Ich hab diese schmerzen schon ne Ewigkeit. Bei mir geht der Schmerz mittlerweile vom Schambein übern Intimbereich zu den Pobacken und Kreuz, Leisten und an manchen Tagen bis runter zu den Knien Sogar meine Schamplippen pulsieren vor schmerz nach dem Aufstehen. Kommt alles von der Lockerung lt. Orthopäden.


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
no avatar
  Berghutze_Fredda
Status:
schrieb am 14.08.2012 11:53
Hallo Sveas Mama,

ich hatte das auch und habe meine FÄ gefragt. Sie sagt, dass wenn das Baby sehr aktiv ist, auch Nerven von ihm getroffen oder gequetscht werden. Dann tauchen an seltsamen Stellen Schmerzen auf. Das ist weder schön noch schlimm, sagt sie. streichel

Bei mir war es gestern auch im Liegen echt fies und heute ist alles wieder gut bzw. normal.

LG Fredda


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
avatar  sun30
Status:
schrieb am 14.08.2012 12:00
Ich habe diese Schmerzen auch, wobei meist weiter oben...das kommt eindeutig von der Symphyse. Kann dann auch gar nicht richtig sitzen traurig

Darunter mischen sich dann auch noch Schmerzen weiter nach unten, zum Teil bis zu den Sitzbeinhöckern...das ist mal so richtig unangenehm. Die FÄ sagte mir auch, dass es kommt, weil das Kind nach unten drückt und der ganze Intimbereich viel stärker durchblutet ist.

Ich fühle mit Dir! Gute Besserung!! Wir haben es ja bald geschafft zwinker

LG sun


  Re: Schmerzen beim Sitzen im Intimbereich
no avatar
  Sveas-Mama
Status:
schrieb am 14.08.2012 19:14
Danke für eure Antworten.
Gleich geht es los zum GVK, da werde ich als erstes meine Hebi drauf ansprechen. Es ist noch schlimmer geworden, ich kann gar nicht mehr richtig sitzen. Es fühlt sich teilweise an wie Muskelkater.

Habe meinen Mann gerade mal gucken lassen (ich kann es selber nicht mehr Ohnmacht) es sieht wohl alles normal aus... vielleicht etwas geschwollen und gut dunkelrot.... also gut durchblutet, aber sonst alles normal.... bin echt mal gespannt was meine Hebi sagt. Wenn das noch die restlich 5,5 Wochen so weiter geht dann mal




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019