Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  Vioma
schrieb am 11.08.2012 18:29
Hallo,
Habt Ihr Euch krankschreiben lassen? Nach der Punktion und dann auch als Ihr wusstet , dass positiv ist?
Ich bin nämlich in der Pflege und mache mir natürlich so meine Gedanken....

Heben , Bücken ... frühes Aufstehen...
Was meint Ihr???

Gruss
Vioma


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
avatar  Ekis
schrieb am 11.08.2012 18:35
Als ich nur am Kotzen war, hab ich mich krank schreiben lassen. Als meine Ärztin heraus gefunden hatte, was ich arbeite, hat sie mir ein Beschäftigungsverbot gegeben.

In der Pflege gibt es wichtige Mutterschutzmaßnahmen:
Sobald der Arbeitgeber es weiß, schützt er dich: Du musst nur noch schwangerschaftsverträgliche Arbeit machen. Aber um das frühe Aufstehen kommst du nicht drum rum. Das schadet dir und dem Baby nicht.


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  sirina
Status:
schrieb am 11.08.2012 18:56
Wie das genau in der Pflege ist kann ich dir nicht viel sagen, ausser das du da genauso geschützt bist und der AG dir einen verträglichen Arbeitsplatz geben muß, kann er dies nicht, muß er dich soweit ich weiß in ein BV schicken ?!?!

zu frühem aufstehen. Arbeitszeiten für Schwangere sind im MuSchuGesetz festgelegt. zwischen 6 und (glaub) 20 Uhr vor 6 und nach 20 Uhr darfst nicht mehr arbeiten. ALso frühes Aufstehen ist in der Schwangerschaft kein Grund (auch wenn man immer schlechter schlafen kann, ich muß jeden Morgen um 4:30 aus den Federn...)


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  Kiara86
Status:
schrieb am 11.08.2012 18:59
Der Doc hat mich von sich aus krankgeschrieben auch nach dem Transfer...
Als der Test positiv war hab ich ein BV bekommen da ich mit "gefährlichen" Medikamenten arbeite...


  Werbung
  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
avatar  katjalein1984
Status:
schrieb am 11.08.2012 19:55
ich wurde nach punktion krank geschr und nach transfer weiter...hab auf arbeit mit offenen karten gespielt und mein chef wollte das ich mich krank schreiben lass weil ich im einzelhandel arbeite ... also war von punktion bis zur 12 ssw krank und dann bv


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  pflastermaus
schrieb am 11.08.2012 20:52
Hi,
also ich war ab Punktion bis zum Bluttest krankgeschrieben. Habe aber auch keinen
körperlich anstrengenden Job. Ich gehe ganz normal zur Arbeit.

Schöne Grüße


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  Summer Sunshine
Status:
schrieb am 11.08.2012 20:59
in der 1. Schwangerschaft hab ich bis zum Mutterschutz geabeitet und in der 2. Schwangerschaft hab ich in der 15/16. SSw ein BV bekommen da ich ständig beim arbeiten schmerzen im unterbauch bekommen habe

Achja habe auch im altenheim gearbeitet


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  family09
Status:
schrieb am 11.08.2012 21:01
Also ich arbeite auch in der pflege. Ich bin nur krank geschrieben wenn ich auf Grund von Kreislauf nicht arbeiten kann. Oder am Anfang als ich nur am brechen war. Frühes aufstehen ist zwar echt eine überwindung aber keines wegs schädlich, früher ins bett zwinker
Und heben sollte man allgemein nicht in der pflege. Egal ob Schwanger oder nicht, dafür gibt es hilfsmittel wie lifter oder kinästhetik... Auch nicht schwanger dankt es dir dein rücken!
Ich habe nur noch bewohner zu versorgen die wenig hilfe benötigen. Meine kollegen nehmen sehr viel rücksicht.
Alles Gute, family


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.08.2012 07:59
Mein Arbeitgeber (Psychiatrie) hat mich, bis ich die BV in den Händen hatte, vom Dienst freigestellt und mein Gyn hat die BV ausgestellt. Heben und tragen sind ja nicht die einzigsten "Gefahrenquellen", dazu kommen noch die ganzen Infektionskrankheiten etc.
Allerdings muß ich sagen, das ich rein körperlich bis zum letzten Tag hätte arbeiten können, einfach weils mir gut ging und den Noro Virus hat mein Mann von seiner Arbeit mitgebracht zwinker


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  dragonheart
Status:
schrieb am 12.08.2012 08:35
Hallo!

Ich arbeite als Therapeutin an einer Uniklinik, Schwerpunkt Intensivmedizin und Neurochirurgie. Krankgeschrieben war ich von der Punktion bis zum Transfer. Das war´s. Wenn sich die Schwangere und der Arbeitgeber beide an die Vorschriften halten, klappt das auch gut, was bei mir der Fall ist. 2 oder 3 Tage bin ich mal vereinzelt zu Hause geblieben, weil´s mir den Kreislauf so verspult hatte, da hatten dann auch alle dafür Verständnis.


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
no avatar
  mickey83
Status:
schrieb am 12.08.2012 09:41
Hallo,

ich war nach TF nicht krank geschrieben, war ganz normal arbeiten. Arbeite auf einer intensivstation.
Jetzt hab ich in der FruehSS leichte Blutungen bekommen und bin erstmal eine WOche zu hause. Wenn es dann wieder besser geht werde ich auf jedenfall wieder arbeiten gehen.

LG

Bianca


  Re: Wart Ihr in Arbeit? Habt Ihr Euch krankschreiben lassen?
avatar  chez11
schrieb am 12.08.2012 13:32
Huhu

Wenn ich das richtig verstehe bist du noch nicht ss sondern erst nach pu ?
Also ich hatte 9 versuche und nur im letzten wo es geklappt hat war ich arbeiten, war derzeit beim Fleischer und habe täglich wannenweise das Fleisch gebuckelt ect...

Es ist Ansichtssache, manche gehen arbeiten und manche nicht, wie gesagt war vorher alle versuche krank geschrieben und dann hat's nicht geklappt.

Weidas nach einem positiv aussieht, rein theoretisch wenn's dir gut geht und alles in Ordnung ist kannst du auch arbeiten gehen, natürlich müssten dann die mutterschutzregeln beachtet werden, dazu muss aber dein Arbeitgeber Bescheid wissen über die ss.

Lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019