Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Frage aus dem Kiwu-Forum: Wurde hier jemand trotz Adenomyose schwanger?
no avatar
  SteffiS22
schrieb am 11.08.2012 15:08
Hallo ihr Lieben,

ich stelle hier im Schwangeren-Forum diese Frage, da ich im Kiwu-Forum wahrscheinlich nicht viele Antworten bekommen werde.
Gibt es hier ein paar Mädels, die trotz Adenomyose schwanger wurde? Habe ständig starke Krämpfe, fast den ganzen Zyklus lang.
Hatte noch nie gute Embyronen, da wohl meine Eizellqualität schlechter ist, wahrscheinlich wegen der Endometriose.
Ich habe gehört, dass man mit Adenomyose sehr schwer schwanger wird, oder auch niemals...
Vielleicht kann mir hier doch die ein oder andere etwas positives berichten?
Würde mich freuen!!

Und an alle eine unbeschwerte Schwangerschaft!!!

GLG Steffi


  Re: Frage aus dem Kiwu-Forum: Wurde hier jemand trotz Adenomyose schwanger?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 11.08.2012 15:13
ich Ja

ich habe div. wechseljahrestherapien vor der stimu gemacht. man braucht geduld, aber es geht Ja

viel erfolg!

(ich nehme jetzt visanne, anstelle WJ-therapie ne gute alternative!)


  Re: Frage aus dem Kiwu-Forum: Wurde hier jemand trotz Adenomyose schwanger?
no avatar
  Sebolina
Status:
schrieb am 11.08.2012 17:21
Zitat
SteffiS22
Hallo ihr Lieben,

ich stelle hier im Schwangeren-Forum diese Frage, da ich im Kiwu-Forum wahrscheinlich nicht viele Antworten bekommen werde.
Gibt es hier ein paar Mädels, die trotz Adenomyose schwanger wurde? Habe ständig starke Krämpfe, fast den ganzen Zyklus lang.
Hatte noch nie gute Embyronen, da wohl meine Eizellqualität schlechter ist, wahrscheinlich wegen der Endometriose.
Ich habe gehört, dass man mit Adenomyose sehr schwer schwanger wird, oder auch niemals...
Vielleicht kann mir hier doch die ein oder andere etwas positives berichten?
Würde mich freuen!!

Und an alle eine unbeschwerte Schwangerschaft!!!

GLG Steffi

Ja, ich! Ein Mal spontan 2003 mit Endo Grad I und Adenomyose, jetzt zum zweiten Mal mit Endo Grad III und Adenomyose per IVF im 2. Versuch. Schwanger wurde ich im Dez. 2011.. Im mApril 2011 hatte ich eine Sanierung + Ausschabung (wegen zusätzlichen Polypen). Auf eine Wechseljahrestherapie wurde verzichtet, da ich nur noch geringe Eizellreserven hatte. Hab aber gehört/gelesen, dass die Therapie sehr wirksam sein soll!

Auch dir viel Glück!
Sebolina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019