Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?neues Thema
   Kaffee und IVF: Kein Problem?
   Stress und künstliche Befruchtung: Die Sache mit dem Entspannen?

  Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  Ones
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:53
guten morgen ihr lieben,

ich hab da mal wieder eine frage smile

seit dem ich schwanger bin, habe ich keinen hunger mehr.
jedes mal wenn ich hunger bekommen könnte, wird mir flau und leich übel,
ein richtiges hungergefühl kenne ich garnicht mehr.
das gefühl geht dann auch erst wieder weg wenn ich was gegessen habe,
einige minuten später. das ist sehr nervig, weil man mit so einem gefühl eigentlich
garnichts essen mag. kennt das jemand?



gruß ones


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  annanass
schrieb am 10.08.2012 11:02
Liebe Ones,
ich glaube, das Gefühl kennt fast jede hier. Ich hoffe ja, dass das nach den ersten drei Monaten verschwindet, bin heute 8+6 und kämpfe auch mit diesem Problem.
Halte durch, du weißt ja, wofür es ist.
Alles Gute,
Anna.


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
avatar  CrazyEye*
Status:
schrieb am 10.08.2012 11:08
Helfen soll da sehr gut - hab ich gelesen, da ich selbst zum Glück keine Anzeichen hatte - das stetige Essen.
Also ständig irgendwas kleines futtern. Kekse, Obst, Nüsse usw.
Den Magen also nie leer werden lassen.
Auch morgens schon vor dem aufstehen an nem Zwieback knabbern.


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
avatar  muppy
Status:
schrieb am 10.08.2012 11:15
Gebe crazyeye recht. Zumeist ist mir besonders übel geworden, wenn mein Blutzuckerspiegel gesunken ist. Also immer mal zwischendurch eine Kleinigkeit essen. Und gegen die morgendliche Übelkeit half es, noch im liegen an Zwieback zu knabbern. Den habe ich mir abends bereits zurechtgelegt. Ansonsten half mir Minzegeruch serh gut!
Der Spuk hörte bei mir dann in der 14ten Woche auf!
Alles Gute!!!


  Werbung
  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  Alpenmilch
Status:
schrieb am 10.08.2012 11:30
Ich habe das auch!
Aber wenn ich dann was gegessen habe, kommt das Essen erst einmal wieder raus und dann kann ich noch einmal was Essen und dann geht es mir gut. Ist ganz schön nervig.
Versuche nun auch seit gestern den Magen nie leer werden zu lassen, seitdem habe ich mich kaum noch Übergeben müssen geschweige denn ist mir selten Übel


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.08.2012 11:31
Ja, das hatte ich auch. Hatte auch nie Hunger und habe gedacht, ich werde wohl nie zunehmen oder wieder normal essen können.
Hab es wie die anderen auch gemacht, regelmäßig essen und sobald die Übelkeit hochkommt wieder irgendeine Kleinigkeit hinterher.

Bei mir wird es seit der 13.SSW stetig besser, habe mächtig Hunger und nur 1-2x pro Woche noch mit Übelkeit zu kämpfen.
Und schon habe ich in der letzten Woche über 1 Kilo zugenommen...Ich wars nicht

LG und halte durch!winkewinke


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
avatar  sunnylu
schrieb am 10.08.2012 12:29
Also bei mir war das auch so... und da ich Diabetes habe und gemessen habe, war es immer dann, wenn der Blutzuckerspiegel unten war... deswegen merke dir, wann das ungefähr auftritt und esse dann was... vom Daueressen halte ich nichts... kleine Mahlzeiten ok.

also ich habe zwischen den 3 großen Mahlzeiten immer mal noch zwischendrin nen Apfel oder so gegessen

allerdings habe ich es immer erst dann gemacht, wenn das Gefühl aufkam... klar, ist das nicht toll, wenn einem übel ist, etwas zu essen, aber wenn es einem danach dann besser geht, ist es ja nicht so schlimm... am besten packst du dir immer etwas in die Tasche, wenn du unterwegs bist und wenn es nur ein Müsliriegel ist.


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  Miss-happy3
Status:
schrieb am 10.08.2012 12:31
Das wird ein wenig so bleiben....bei mir ist es auch die ganze Zeit so , anstatt Hunger wird mir flau im Magen und fange sogar an zu zittern. So ein richtiges hungergefuhl hab iih auch nicht mehr...
Ich esse wenn ich meine das es Zeit wird das der blutzucker nicht sinkt smile ausser abends da überkommt es muh manchmal, aber ich halte mich da dann zurück....
Denke bei mir wird es so bleiben....smile


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  sirina
Status:
schrieb am 10.08.2012 13:27
Ich kenne das auch jetzt noch, ich hab immer irgendwas dabei, wenn ich unterwegs bin. Egal was ich gefüttert hab. Mir hat je getrocknete pflaume oder aprikose genausogut geholfen, wie auch nen Stück knäckebrot oder nen keks Hauptsache der Magen bekommt was zu tun. (das kann man ganz gut in ner kleinen dose in der Handtasche lassen im Gegensatz zu frischem obst/gemüse was ich sonst bevorzuge, aber für unterwegs ist was haltbares find ich besser)


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  perlhuehnchen
Status:
schrieb am 10.08.2012 14:53
das kenne ich nur zu gut, und selbt jetzt in der 21. SSW ist das leider immernoch da...

vor jeder mahlzeit habe ich das gefühl bereits ein 10 gang menü verdrückt zu haben
und nur der Gedanke an essen lässt in mir eine übelkeit aufsteigen...

dabei hab ich essen immer geliebt, gerne und viel gegessen und auch genossen...
leider ist das genießen nun weg und ich esse nur noch weil ich weiß das ich muss...
beim essen wird es dann immer besser aber wenn ich zu viel esse ist das gefühl
nach dem essen immer wieder da...

das gleiche hab ich mit trinken, eine weile konnte ich nicht merh an wasser ran, da hab ich
saftshorlen getrunken, dann gingen die auch nicht mehr, da wars dann tee...inzwischen geht wasser
mal wieder...aber genau wie essen ist trinken momentan nur ne zwangshandlung, weil ich
weiß das ich es muss...

tut mir leid das ich dir jetzt nicht die hoffnung geben kann das es besser wird, aber wer weiß
vielleicht gibt sichs bei dir ja...

als tipp vielleicht noch, bei mir sind es sehr würzige und scharfe speißen die einfach
besser gehen...

LG perlhuhn


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.12 15:21 von perlhuehnchen.


  Re: Kein richtigen Hunger, statt Hunger meldet sich Übelkeit
no avatar
  Schwanger10
Status:
schrieb am 10.08.2012 14:56
Ich kenne das Gefühl auch. Es ist sehr lästig. Man muss ausserdem aufpassen, was man ist, damit man nicht so viel zunimmt.
In meiner ersten Schwangerschaft habe ich auch andauernd gegen die Übelkeit angegessen und hatte in den ersten 12 Wochen schon 4 Kilo angefuttert.
Jetzt versuche ich es mit Flüssigkeit. Was z.B. gut geht zuhause oder im Büro ist eine klare Brühe aus der Tasse zu trinken. Tut mir sehr gut und das Gefühl geht weg. Man kann zum aufpeppen noch ein Paar Suppennudeln zugeben, muss es dann allerdings 5 min kochen.
Pfefferminztee funktioniert bei mir auch.
Halt durch.

Bis bald und viele Grüße
C.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019