Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
no avatar
  Zarina
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:24
Hallo allerseits,

also, ich habe da mal eine Frage und bin gespannt auf Eure Erfahrungen/Einschätzungen.

Haben die Ärzte bei Euch erst am "Schniepel" (ich nenne das jetzt mal so) erkannt, dass es ein Junge ist, oder auch bereits an den Hoden? Also, ich bin in der 17. SSW und war gerade beim Frauenarzt. Man sah keinen "Schniepel", aber die Lage war auch nicht optimal, wir haben von unten geguckt, nicht von vorne. Man sah eindeutig zwei gleichaussehende "Dinge". Die Ärztin meinte, das könnten die Schamlippen sein. Ich dachte mir, ja, möglich, es könnten aber ja auch die Hoden sein... Hm. Ist das zu diesem Zeitpunkt alles noch so nah beieinander, dass, wenn man zwei Dinge sieht und mehr nicht, von einem Mädchen auszugehen ist? Oder würdet Ihr sagen, da könnte sich auch was versteckt haben?? War ja bisher da ziemlich entspannt, ist mir auch nicht soooo wichtig, aber jetzt bin ich doch etwas aufgeregt und wüsste gerne mehr....

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen! Und ich weiß, für eine sichere Aussage werde ich mich wohl noch gedulden müssen. Ja

Viele Grüße

Zarina


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:27
hi

die hoden wandern erst viel später aus dem leistenkanal, die sieht man jetzt noch gar nicht ..

jetzt kann man schniepel oder schamlippen erkennen ...


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  desidera
schrieb am 10.08.2012 10:52
Huhu Zarina, ich antworte dir mal eben hier.
Ich würde noch nicht einkaufen zwinker
Also, nee...ganz ehrlich da es nicht eindeutig war würde ich noch etwas warten. Ich persönlich würde jetzt auch auf ein Mädchen tippen, aber das kann man nicht so sagen...abwarten!
Meine FÄ sagt erst was wenn sie gaaaanz sicher ist. Daher gibts bei ihr wenn überhaupt erst spät outings...


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  CrazyEye*
Status:
schrieb am 10.08.2012 11:12
Schnuffel hat Recht, die Hoden selbst befinden sich noch im Inneren des Babys und wandern erst später nach außen, so das sie sichtbar werden.

Trotzdem würde ich wohl bei so einer Aussage des Arztes noch etwas warten mit dem Zimmeranstrich zwinker
Vielleicht habt ihr beim nächsten Termin Glück und ihr seht es ganz genau.


  Werbung
  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  Sweet Angel
Status:
schrieb am 10.08.2012 11:23
Bei meinen Twins bin ich bis zur 24. ssw ausgegangen, das einer ein Junge ist oder der andere ein Mädchen^^, weil man immer nur einen Schniepel gesehen hatte und erst bei der Feindiagnostik kam heraus, das der andere auch ein Junge ist^^ und das witzige, bei der Entlassung aus dem Krabkenhaus nach der Gbeurt stand im Abschlussbericht überall, das ich ein Mädchen bekommen habe, selbst im Mutterpass stand das^^..aber ich bin mir ganz sicher, ich ahbe zwei Jungs^^


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  CrazyEye*
Status:
schrieb am 10.08.2012 11:37
Zitat
Sweet Angel
Bei meinen Twins bin ich bis zur 24. ssw ausgegangen, das einer ein Junge ist oder der andere ein Mädchen^^, weil man immer nur einen Schniepel gesehen hatte und erst bei der Feindiagnostik kam heraus, das der andere auch ein Junge ist^^ und das witzige, bei der Entlassung aus dem Krabkenhaus nach der Gbeurt stand im Abschlussbericht überall, das ich ein Mädchen bekommen habe, selbst im Mutterpass stand das^^..aber ich bin mir ganz sicher, ich ahbe zwei Jungs^^

*lach* hast du das nicht beim Arzt mal angesprochen?
Das des denen nicht aufgefallen ist LOL
Sachen gibts!


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
no avatar
  Zarina
Status:
schrieb am 10.08.2012 11:48
Danke Euch für Eure Antworten!!!

Eure, SchnuffelGlücksKeks und CrazyEye, klingen ja sehr nach Mädchen!!! Elefant

Aber keine Angst, desidera, ich werde weder schon rosa shoppen gehen noch das Zimmer anstreichen (so weit bin ich eh noch nicht). Wir haben noch ganz andere Dinge, um die wir uns kümmern müssen (z.B. das potientielle Kinderzimmer leer räumen...). Insofern warte ich eh auf die Feindiagnostik, aber das sind noch 6,5 Wochen!!!

Deine Geschichte, SweetAngel, ist ja lustig. So kann es gehen. Aber mir ging es ja nicht nur um den Schniedel, sondern eben um Schamlippen/Hoden, und da finde ich die Info von den anderen beiden schon irgendwie interessant.

Stimme mich ganz vorsichtig auf ein Mädchen ein… Mein Mann wünscht sich lustigerweise etwas mehr ein Mädchen, und wäre schön, wenn ihm dieser Wunsch erfüllt würde (mir ist es aber echt egal, und da gilt echt der Satz: Hauptsache gesund!).

Vielleicht gibt es ja noch weitere Erfahrungen? Würde mich freuen! Zarina


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  sunnylu
schrieb am 10.08.2012 12:22
Also ich würde mal auf Mädchen tippen, aber festlegen würde ich mich da auch nicht... bei unseren Septemberlies haben wir schon einiges erlebt..

da wurden aus Mdächen plötzlich Jungs und umgekehrt (war, glaube ich, bei bloodrose so und bei fredda, bin mir aber nicht mehr sicher, entschuldigt, wenn mein Gedächtnis einen Streich gespielt hat) und bei Zwillies hier kam auch raus bei der Geburt, dass es statt einem Päarchen nun zwei Jungs sind wie bei Sweet Angel smile.

Also bei mir hieß es Mädchen, bei der Feindiagnostik auch und ich habe vor 2 Wochen auch nochmal die FA gebeten, nochmal nachzusehen... aber auch da Mädchen... rosa Sachen sind eh schon gekauft smile, auch wenn ich eigentlich nicht der rosa Freak bin... eher blau smile. Ich habe aber auch neutrale Sachen, also von daher, alles kein Problem und zu Hause kann man nem Jungen auch mal nen rosa Strampler anziehen *fg* Ich wars nicht LOL oder nicht??


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  felia
Status:
schrieb am 10.08.2012 12:54
Meine Kollegin erzählte mir, dass ihre Ärztin beim Ultraschall vorsichtig meinte, dass sie auf ein Mädchen tippt, worauf sie geantwortet hat, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass Mädchen so einen riesigen Hodensack haben und sie hat Recht behalten damit. Das wär zumindest mal ne Geschichte von einem Hoden-Outing. Ich weiß allerdings nicht, in welcher Woche das war.


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  Fairysrising
Status:
schrieb am 10.08.2012 13:10
Bei mir letzte Woche sagte der Fa das er nur die Nabelschnurr um die Beine sieht aber er auch kei
ne Hoden sieht....kann er ja dann auch gar net oder? Wenn die Hoden erst kommen ?


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
no avatar
  Kiara86
Status:
schrieb am 10.08.2012 13:10
Bei mir konnte man in der 19. Woche ganz eindeutig die Hoden mit Zipfel sehen da haben wir sogar ein eindeutiges Foto von smile


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
no avatar
  Sonne83
Status:
schrieb am 10.08.2012 13:12
Hallo,

also da ich definitiv das zweite Mädchen erwarte und mir beim ersten Mädel zur Feindiagnostik der Arzt ganz genau erklärt hat, woran man ein Mädchen erkennt, hab ich beim 2. Kind in der 17. SSW ganz klar (noch vor meiner Ärztin...die sich beim Erkennen von Babys Geschlecht immer relativ schwer tut Bi) erkannt, dass es ein Mädchen wird. Ganz prägnant sind 3 parallel verlaufende Linien (Schamlippen), die zu sehen sind, wenn das Baby von unten geschallt wird. Und wie du schreibst, wurde ja bei dir von unten geschallt. Hast du denn das "Bild noch ungefähr im Kopf"?

...kann gut nachvollziehen, dass du neugierig bist. Ich wollte es auch bei beiden immer ganz unbedingt dringendst wissen, weil ich so neugierig war Clown crazy...und gerade bei der zweiten Lütte war ich mir ja die ganze Zeit zu 90 % sicher...nur meine Ärztin meinte immer nur: ...ich kann zumindest nichts sehen, was nach einem Jungen aussieht. Erst gestern bei der letzten VU (34. SSW!!) hat auch sie es definitiv (und wahrscheinlich auch nur aufgrund der 3D-Aufnahme pfeifen) gesehen und bestätigt.

LG


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
avatar  CrazyEye*
Status:
schrieb am 10.08.2012 13:16
  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
no avatar
  Zarina
Status:
schrieb am 10.08.2012 14:52

Danke, CrazyEye. Interessant, interessant!


  Re: Junge oder Mädchen? (Hoden oder Schamlippen?)
no avatar
  Zarina
Status:
schrieb am 10.08.2012 14:55
Zitat
Sonne83
Hallo,

also da ich definitiv das zweite Mädchen erwarte und mir beim ersten Mädel zur Feindiagnostik der Arzt ganz genau erklärt hat, woran man ein Mädchen erkennt, hab ich beim 2. Kind in der 17. SSW ganz klar (noch vor meiner Ärztin...die sich beim Erkennen von Babys Geschlecht immer relativ schwer tut Bi) erkannt, dass es ein Mädchen wird. Ganz prägnant sind 3 parallel verlaufende Linien (Schamlippen), die zu sehen sind, wenn das Baby von unten geschallt wird. Und wie du schreibst, wurde ja bei dir von unten geschallt. Hast du denn das "Bild noch ungefähr im Kopf"?

...kann gut nachvollziehen, dass du neugierig bist. Ich wollte es auch bei beiden immer ganz unbedingt dringendst wissen, weil ich so neugierig war Clown crazy...und gerade bei der zweiten Lütte war ich mir ja die ganze Zeit zu 90 % sicher...nur meine Ärztin meinte immer nur: ...ich kann zumindest nichts sehen, was nach einem Jungen aussieht. Erst gestern bei der letzten VU (34. SSW!!) hat auch sie es definitiv (und wahrscheinlich auch nur aufgrund der 3D-Aufnahme pfeifen) gesehen und bestätigt.

LG

Danke, Sonne! Ich habe das Bild noch einigermaßen im Kopf. Es waren zwei helle, parallele Linien und dazwischen eine eher dunkle. Klingt dann wohl doch mehr nach Mädchen. Aber wie man ja auch bei vielen liest, gibt es insofern immer wieder Überraschungen! Werde diese Vermutung also einfach noch für mich behalten, und bei der Feindiagnostik ist mein Mann ja mit dabei, das wäre dann bestimmt schön, wenn wir es da gemeinsam mit (einigermaßen) Sicherheit erfahren. Das ist alles so spannend!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019