Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 09.08.2012 11:27
Hallo,

bin total verwirrt jetzt ....komme gerade vom Doc ....sollte nochmal zu Hcg KK kommen .....

hatte am 29.7. ja positiv getestet und am 5.8. nachmittags blutungen bekommen und bin deswegen davon ausgegangen das ich einen frühen abgang hatte...da ja tempi auch runter gegangen ist.....

jedenfalls hat sie auch gleich geschallt um zu gucken ob alles abgegangen ist ....und siehe da ...sie hat was gesehen ....könnte der dottersack sein ...es ist alles zu früh meinte sie ...da ich jetzt 5+0 oder 5+1 wäre/bin.....soll Dienstag wieder hin...

nun eine Frage ...hatt jemand auch gehabt und ist noch schwanger oer hat sein Baby bekommen trotz der Blutung....

weiß nicht was ich denken oder fühlen soll...wir hatten im Mai eine FG in der 9sww mit AS .....und jetzt weiß ich auch nicht soll ich meinen Mann sagen das wir schwanger sind oder nicht ...er hat damals so gelitten......

anbei noch meine Kurve noch :

Tempikurve

lg Kathi....danke euch schon mal für eure antworten


  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
avatar  CrazyEye*
Status:
schrieb am 09.08.2012 11:35
Wenn sie jetzt was gesehen im US, kann es durchaus sein, das dein Kleines nur ein kleiner Bummler war.
Hat sich halt mit der Einnistung Zeit gelassen.
Im Moment ist es eben die alles oder nichts Frage. Keiner kann wirklich was tun.
Ich hatte auch sehr früh Blutungen, die sich dann zum Glück gelegt hatten und bin jetzt schon in der 34. SSW.

Ich drück dir die Daumen, das es bei dir auch so ist!



  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  suny222
schrieb am 09.08.2012 11:58
Liebe Kathi,
ich hatte in den ersten 2 Schwangerschaft immer wieder Blutungen. Einmal erst nach der 12. SSW und da habe ich die Kinder leider einige Wochen später auch verloren ;(
Bei Schnucki gleich von Anfang an, hatte dann die ganze Schwangerschaft haupts. Bettruhe und Schnucki hat sich durchgebissen, trotz wiederholter starker Blutungen.
In dieser Schwangerschaft habe ich mich gleich viel zurückgezogen und bei jeden ziehen oder minimal komischen Ausfluss auf der Slipeinlage sofort ins Bett gelegt. Größere Blutung hatte ich bisher keine, aber dafür immer wieder einen harten Bauch, wenn ich ein wenig was mache. Mir hat im großen und ganzen, so schwer es auch war und noch ist eingeschränkte Bettruhe am meisten geholfen.
Wünsche Dir und dem kleinen alles Gute!
suny


  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  Silvesterkind
Status:
schrieb am 09.08.2012 11:58
Ich habe mein Kind noch nicht bekommen, bin aber zumindest noch schwanger in der 15. Woche, nachdem ich in der 10. und in der 12. Woche wegen heftiger Blutungen im KH war. Bei mir ist ein Hämatom am Muttermund die Ursache für die Blutungen gewesen.
Letztes Jahr war ich auch schwanger und hatte Blutungen bereits ab der 6. Woche. Es ging leider nicht gut aus. Wobei ich nicht weiß, ob die FG durch die Blutungen kam oder ob das Embryo einfach nicht lebensfähig war.
Wie du siehst, es kann so oder so ausgehen. Grundsätzlich gilt es, je weiter du in der Schwangerschaft bist, desto geringer ist Wahrscheinlichkeit das noch was passiert.
Ich würde an deiner Stelle, auch wenn es sich sehr hart anhört, nicht in Angst und Panik leben, sondern mich schonen und positive Gedanken suchen. Wenn was schlimmes passiert, kannst du es so früh leider eh nicht ändern.

Ich drücke die Daumen!!!


  Werbung
  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  Traumtaenzerin80
Status:
schrieb am 09.08.2012 11:59
Hallosmile

Also ich hatte bei 5+2 Blutungen. Nicht lange, aber recht stark, ohne Gewebestückchen oder so. Da konnte man auch nur die Fruchhöhle sehen und den Dottersack erahnen. Bei 5+4 konnte man den Dottersack deutlich erkennen und noch ein paar Tage später den Embryo mit schlagendem Herzen. Meine Schwangerschaft verläuft absolut komplikationslos und ohne weitere Blutungen. Die Blutungsquelle konnte nicht gefunden werden.

Alles Gute!


  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  silvie07
schrieb am 09.08.2012 12:05
Ich hatte bis zur 12. Woche immer wieder Blutungen und keiner konnte die Ursache finden. Nun bin ich in der 25. Woche und alles sieht prima aus. Blutungen bedeuten nicht gleich das AUS und kommen sehr häufig vor. Es gibt ja auch zahlreiche Frauen, die eben gerade weil sie die ersten Monate noch ihre Tage bekommen, nicht merken, dass sie schwanger sind. Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht. Toi, Toi, Toi!!!


  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  Bienchen2908
Status:
schrieb am 09.08.2012 12:06
Hallo

Oje,du Armestreichel
Hmm diese Ungewissheit ist wirklich schrecklich,aber ich denke für 5+ ist es ganz normal das man nicht mehr erkennt.
Leider kann man wirklich nicht mehr machen als abwarten.
Der HCG-Wert bringt meistens auch nur was wenn er mind. 2 mal in Abstand von 2 Tagen kontrolliert wird ob der Wert auch steigt,den ein einzelner HCG-Wert sagt meistens nicht viel aus.
Ich habe wirklich schon oft gelesen das viele Frauen trotz Blutungen die Schwangerschaft gehalten haben.
Ich weiß nicht wie stark deine Blutung war,aber SB sind oft ein Zeichen für Gelbkörperhormon-Mangel und da gibt es dan Utrogest was man unterstützend nehmen kann.

Ich hatte in dieser Schwangerschaft 2 mal SB und es ist aber alles i.O und keiner konnte mir sagen woher das kommt bin mittlerweile in der 25 SSW

Ich drück dir ganz fest die Daumen

Glg
Bienchen


  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  lillli80
schrieb am 09.08.2012 12:27
ich hatte eine blutung in der 6.ssw, frisches helles rotes blut im schwall, dachte auch es ist vorbei. es war ein hämatom, das war aber erst so nach einer woche im us sichtbar. hast du vielleicht utro bekommen?? stellt die gebärmutter ruhig und der progesteronspiegel steigt wieder (tempi ist ja gesunken, heißt für mich progesteron ist gesunken)...und dann natürlich schonen...und vieeel geduld....in gut einer woche sollte man das herzchen sehen...ich wünsche es dir.
lg, lilli


  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  Pfrida
schrieb am 09.08.2012 13:14
Liebe Kathi,

Laß Dich mal drücken!
Ich hatte am Anfang Blutungen, es konnt auch nicht festgestellt werden warum.
War aber alles gut; mein Kleiner macht gerade seinen Mittagsschlaf.

Alles Liebe


  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
no avatar
  Fiorenna
Status:
schrieb am 09.08.2012 13:35
Ich hatte 5+1 Bluttest (positiv), 5+3 und 5+4 frisches rotes Blut - auf Anraten meiner KiwuKlinik Utro erhöht von 3x2 auf 5x2, Blutungen waren weg. US habe ich aber erst 6+4 machen lassen, insofern kann ich nicht sagen, was früher zu sehen gewesen wäre.




  Re: brauche Rat...an alle schwangeren die Blutungen hatten
avatar  kyra0709
Status:
schrieb am 09.08.2012 14:02
Nehme dich mal in die Arme - weiß ja schließlich wie man sich fühlt, wenn man Blutungen hat. streichel

Ich hatte immer mal wieder Blutungen von der 05. SSW bis zur 14. SSW. Hatte auch jedesmal Riesenangst.

Schau mal - was aus meinen Blutungen geworden ist :






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019