Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Schwangerschaftsstreifen
no avatar
  Chani9
Status:
schrieb am 08.08.2012 22:02
Hallo alle zusammen

Bin zwar erst in der 7.SSW aber mach mir jetzt schon Gedanken wenn der Bauch mal größer wird. Möchte gern langsam schon anfangen,was dafür zu machen auch wenn ich weiß,dass es auf das Bindegewebe ankommt. Da es ja so viele Mittel gibt,bin ich etwas überfordert. Könnt ihr mir was empfehlen,wo ihr gute Erfahrungen gemacht habt?


  Re: Schwangerschaftsstreifen
no avatar
  Kiara86
Status:
schrieb am 08.08.2012 22:20
Hallo!
Es gibt viele die sagen gegen die Streifen kann man eh nichts machen entweder man hat gutes Bindegewebe oder nicht.
Aus Erfahrung kann ich leider nichts sagen weil das meine 1. Ss ist aber ich hab mir trotzdem das frei Öl aus der Apotheke geholt
da hab ich schon viel gutes von gehört und ich probiere es einfach mal smile


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  Zauberwaeldchen
schrieb am 08.08.2012 22:50
Hallo,

ja, ein sehr leidiges Thema.
Ist wirklich von Frau zu Frau abhängig. Obwohl ich ein eineiiger Zwilling bin, hat meine Schwester ein super Bindegewebe und ich dafür ein doppelt schlechtes smile

Ich habe z.B. auf das Frei Öl allergisch reagiert, insgesamt war mir das alles immer viel zu fettig, glitschig oder wie man es sonst noch beschreiben möchte. Manchmal war auch nur wenig Zeit und mein Bauch glänzte noch fröhlich vor sich hin.

Wirklich toll fand ich dann aus der Apotheke von Claire Fisher die Bauchpflege aus der Mama-Serie mit Tigergras. Das enthält natürlich auch Öle, aber ich fand es von der Anwendung her sehr angenehm. Das soll/kann man dann auch nach der Geburt während der Rückbildung benutzen, es hat dann einen straffenden Effekt.

Aber wie geschrieben, da muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Fang nur früh genug und regelmäßig damit an smile

Gruß Sandra


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.08.12 22:56 von Zauberwaeldchen.


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  desidera
schrieb am 08.08.2012 23:01
Habe in der 7. Woche angefangen zu Ölen, erst mit ner tollen Butter vom bodyshop...dann weleda, dann was von bellybutton..
Tja...mein Bauch konnte jetzt gut Statist in nem Horrorfilm sein zwinker

Bei mir hat es nichts gebracht traurig Wünsche dir mehr Glück!
Jetzt nehme ich das ganze lockerer und Creme mich gut und günstig ein zwinker wie immer eben...


  Werbung
  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  Sweet Angel
Status:
schrieb am 08.08.2012 23:33
Du kannst gerne cremen und ölen, aber letzlich wird es dir nichts nützen, enweder hast du ein schwaches Bindegewebe oder eben nicht. Ich hab eines, hab ein paar streifen bekommen zu meinem leidwesen, aber es ist halb so shclimm, mit der Zeit verblassen sie wieder, so das man sie wirklich nur sieht wenn du mm mit ner Lupe sie dir betrachtest.


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  bellezza
Status:
schrieb am 08.08.2012 23:50
Also ich würde auch sagen es liegt am Bindegewebe und wie schnell der Bauch wächst.

In der 1. schwanger habe ich täglich morgens und abends eingecremt und keine Streifen bekommen

In der 2. schwanger das Gleiche , jeden Tag morgens und abends eingecremt nur der Bauch wächst
jetzt schneller und ich denke dadurch habe ich schon diese paar Streifen bekommen traurig

Viel Glück das du keine bekommst


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  CrazyEye*
Status:
schrieb am 09.08.2012 06:17
Im Internet wird eig. immer gesagt das nichts wirklich hilft. Es liegt wohl tatsächlich am Bindegewebe.
Man kann die Zupfmassage machen, hilft aber auch nicht wirklich.

Ich creme mich nach dem Duschen mit Öl ein. Da hab ich jetzt verschiedene ausprobiert.
Das BiOil fand ich nicht gut, viel zu verschwenderisch muss man damit umgehen und dann ist die Flasche auch relativ klein.
Für kleinere Narben vielleicht zu brauchen, aber nicht für den schwangeren Frauenkörper Ich wars nicht

Dann hatte ich ein Babyöl von Hipp - ohne irgendwelche Zusätze. Das fand ich ganz gut.
Riecht auch nicht schlecht und die Haut ist nicht so fettig.

Mittlerweile hab ich das Mamaöl von alnatura (dm) - da hab ich jetzt die 2. Flasche.
Das riecht ach sehr gut und lässt schön auftragen. Besonders praktisch find ich da den Spender grins

Ich creme bzw. öle aber nur nach dem duschen, auf noch feuchter Haut. Dann trocken tupfen.

Für zwischendurch oder noch vor dem schlafen gehen hab ich mir die 7 Tage Creme von Garnier gekauft, die ist auch nicht schlecht.


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  zupfkuchen
Status:
schrieb am 09.08.2012 06:48
Eigentlich habe ich ein sehr schlechtes Bindegewebe und dachte mir - naja, da bringt auch das beste Öl nix.
Habe dann in der 20. SSW. angefangen mit Frei-Öl für Schwangere zu ölen, weil ab da das Bauchwachstum so richtig anfing und ziemlich spannte. Nun bin ich bei 39+5 und habe zu meiner Verblüffung keine Streifen...
Bin irgendwann umgestiegen auf abgefülltes süßes Mandelöl aus der Apotheke - ist viel günstiger als die meisten anderen Öle. Ich trage es auch nur nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut auf. Es zieht sehr schnell ein und dieses Spannungsgefühl auf der Haut lässt nach.

Auf ein fröhliches Ölen!Elefant


  Re: Schwangerschaftsstreifen
no avatar
  Regina40
Status:
schrieb am 09.08.2012 07:12
Ehrlich gesagt, ich bin ein Creme-Muffel...

hab aber trotzdem bei meiner Großen fleißg geölt (zumindest wenn ich dran gedacht habe) smile wurde mit 3 Reihen Schwnagerschaftsstreifen belohnt. Beim kleinen hab ich mich entschlossen nicht zu ölen, (kann ja nichts mehr dazu kommen) und habe noch eine weitere Reihe bekommen, am Tag vor der Geburt sogar noch einne über dem BauchnabelLOL

Meine Bauchdecke ist seitdem nicht mehr wirklich straff. aber mich persönlich stört das nicht so sehr. ist eben so.

Da keiner den Versuch machen mag, wie es wird, wenn man eine Bauchseite einöölt, die andere nicht, werden wir wohl nie erfahren, wie gut die Öle wirken

Euhc viel Glück beim Ölen


  Re: Schwangerschaftsstreifen
no avatar
  schwedengirl
Status:
schrieb am 09.08.2012 08:18
Ich werde wieder das Schüsselersalz 1, Calcium flouratum nehmen. Dazu öle ich mit dem DM Babyöl.
Bei der Maus hatte ich damals keinen Streifen bei 117 cm Bauchumfang. Mal schauen, ob ich diesmal wieder Glück habe.

Alles Gute!


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  mingletingle
Status:
schrieb am 09.08.2012 08:25
Ich creme zwar ab und an, aber gehe davon aus dass es bei mir nicht viel bringt. Meine Mutter hatte ziemlich krasse ss Streifen von daher mache ich mir nicht viel Hoffnung. Aber da das MamaGlueck Oel von Alverde (?) so lecker riecht nehme ich es auch wenn ich denke dass es wohl keinen Unterschied machen wird. Meine Mutter hatte damals ja auch brav alles gecremt. Und als Apothekerin hatte sie ja auch die ganzen tollen Sachen zur Hand.. Naja...

ps ausserdem habe ich schon un-schwangere Streifen. Als die Brust gewachsen ist, in den Teenager Jahren. Dann leichte an der innenseit der Oberschenkel. Welche an den Hueften. Und das OBWOHL ich immer wahnsinnig viel Sport gemacht hab, nie nen BMI ueber 20.5 gehabt hab und und und... Also glaube ich ich kann machen was ich will und werde sie bekommen. Schade, aber naja, das ist es mir wert.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.08.12 08:27 von mingletingle.


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  mingletingle
Status:
schrieb am 09.08.2012 08:29
Zitat
Regina40

Da keiner den Versuch machen mag, wie es wird, wenn man eine Bauchseite einöölt, die andere nicht, werden wir wohl nie erfahren, wie gut die Öle wirken

LOL
Haha, da musste ich gerade lachen!


  Re: Schwangerschaftsstreifen
no avatar
  Blume2010
Status:
schrieb am 09.08.2012 08:49
Mir wurde von einer Freundin Schüsslersalze 1 und 11 empfohlen. Allerdings habe ich darüber noch nichts gelesen und traue mich deshalb nicht. Aber ich werde meine Hebamme nächste Woche mal dazu befragen.

Ansonsten habe ich die Mamaglück Creme von DM und die riecht sooo gut und ist sehr angenehm.


  Re: Schwangerschaftsstreifen
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 09.08.2012 09:05
Hallo und guten Morgen,

ich habe in meiner letzten Schwangerschaft gar nichts gemacht. Ich hatte mir zwar Öl gekauft, aber nur zweimal benutzt, weil mir von dem Geruch speiübel geworden ist. Auf jeden Fall bin ich überhaupt nicht gerissen. Glück gehabt.

Jetzt habe ich mir Schwangerschaftsöl von Weleda gekauft. Hat vielleicht wirklich alles nur Plazebo Effekt. Auf der anderen Seite ist es aber auch schön, sich auf diese Art mit seinem Bauch zu beschäftigen. Außerdem wollte ich meinen kleine Tochter zur Vorbereitung auf das Geschwisterchen in die Bauchpflege mit einbeziehen.

Lieben Gruß


  Re: Schwangerschaftsstreifen
avatar  Frau Wurm
Status:
schrieb am 09.08.2012 09:19
Hallo,

also ich öle mich jeden Tag nach dem Baden mit dem billigen Öl von Müller ein, welchen speziell für Schwangerschaft ist. Bin jetzt in der 30. SSW und hab noch keinen einzigen Streifen am Bauch, obwohl ich ein sehr sehr schlechtes Bindegewebe hab. Hab aber auch mal gehört, wenn man über 30 ist dann bekommt man nicht so leicht Schwangerschaftsstreifen wie jüngere, da da dann das Bindegewebe schon weicher ist und sich besser dehnt!

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019