Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
no avatar
  Berghutze_Fredda
Status:
schrieb am 08.08.2012 12:32
Hallo ihr Lieben!

Heute Nacht war eher nicht meine Nacht: Bin mit schlimmen Sodbrennen aufgewacht und habe eine Renni Tablette genommen- aber gelutscht. Es half auch gut und ich bin wie tot wieder eingeschlafen. Nach zwei Stunden wachte ich mit dem widerlichsten Geschmack, eine halb aufgelösten Tablette und einem starken Brechreiz wieder auf. Ekelhaft!!! Durch den Speichel hat sie sich wohl noch etwas aufgelöst und das ekelige Gesuppe ist im Hals runtergelaufen. Seitdem ist mir kotzübel. Der Geschmack ist einfach nicht wegzukriegen!

Zur Prä-Eklampsie: Die Blutwerte sind abgesehen vom Harnsäurewert okay, aber der ist zu hoch und steigt stetig. Dank 100g Eiweiss am Tag habe ich es aber geschafft, keines mehr im Urin zu haben und durch das viele Salz und die B-Vitamine sieht man auf meinen Händen und Füßen sogar wieder Adern und Sehnen! tanzen Der Blutdruck ist aber leider noch immer nicht so toll und ich habe ständig unterschwellige Kopfschmerzen. CTGs werden mittlerweile nur noch 20 Minuten geschrieben, weil es immer 10 Punkte CTGs sind und es dem Kleinen einfach gut geht. In der letzten Woche hat er allesdings keine 100g zugenommen und ist keinen cm gewachsen. Meine FÄ ist trotzdem zufrieden, da es ja Messfehler gibt und er schon auf 2122g und 45,5cm geschätzt wird. Mein GMH ist noch bei 4,2cm und der

Zudem wurde mir angeboten, in der Praxis anzufangen... LOL Wenn ich eh dauernd da sei, könnte ich auch die Daten der Karten eingeben und CTGs anschließen usw. Liebe

Angesprochen wurde ich von Fremden noch nicht- angesehen schon, aber nicht unangenehm. Da ich die meiste Zeit seit Wochen liegend verbringe, gehe ich meistens aber auch nur raus, um zum Arzt zu gehen oder ins Freibad.

Allen Schmerzgeplagten alles Gute!

Für die kleine Paula sind auch hier alle Daumen gedrückt!

LG Fredda


  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
avatar  gwynnia
Status:
schrieb am 08.08.2012 12:37
Moin allerseits,

ich hänge mich auch mal schnell dran - meine Männer sind Fahrradfahren, und ich will unbedingt noch meine Kliniktasche packen, bevor sie wiederkommen, also lese ich später in Ruhe.

Erstmal wünsche ich allen einen möglichst beschwerdefreien Endspurt und allen, die schon entbunden haben, dass sie ganz bald ganz entspannt mit ihren Mäusen kuscheln können!

Mit Rücken- und Symphysenbeschwerden habe ich auch ordentlich zu kämpfen, lange stehen oder laufen geht nicht mehr, nachts ist jeder Positionswechsel eine Qual, und der Frosch findet es komisch, dass ich mich gar nicht mehr mit ihm auf den Boden setze...

Das Dauer-Abo zur Toilette habe ich auch, vor allem nachts ziemlich anstrengend, weil ich mich direkt nach dem Aufstehen erstmal beim Laufen irgendwo festhalten muss. Immer an der Wand lang...

Der Krümel ist nach wie vor seeeeehr aktiv, was man in dieser Schwangerschaft dank HWP auch deutlich sehen kann, obwohl ich nicht die schlankste bin. Sonntag haben wir Bauchfotos gemacht, und er hat es tatsächlich geschafft, so gezielt gegen die "Deko" auf meinem Bauch zu stoßen, dass alles runtergefallen ist. Die Hebi musste gestern auch schnell sein beim CTG, er versucht immer, den Schallkopf für die Herztöne zu erwischen, bevor sie den Gurt drüberziehen kann. Wenn das nach der Geburt so weitergeht, kann ich mich warm anziehen.

Noch ein Tip für alle, die im Papierkram stecken: Für das Kindergeld beim zweiten Kind gibt es einen verkürzten Antrag - ich habe ihn leider erst entdeckt, als ich mich schon einmal durch den "normalen" gequält hatte.


  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
no avatar
  Eselchen
Status:
schrieb am 08.08.2012 14:10
Nur ein kurzer Piep von mir, es geht mir heute nicht so gut: Übelkeit, Sodbrennen, Müdigkeit.....
Aber abgesehen von diesen Wehwechen ist soweit alles in Ordnung.
Kliniktasche ist halb gepackt und auch sonst haben wir soweit alles fertig.
Das Baby kann also kommen......

Liebe Grüße an alle,
Eselchen


  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
avatar  bibi007
Status:
schrieb am 08.08.2012 15:56
Wunderschönen Nachmittag an die Septembermamis!

Auch nur ein kurzer Piep von mir : Mir geht´s ganz gut. An das Wasser in Füßen und Händen gewöhnt man sich, der
Blutdruck ist recht stabil und heute Morgen hatte ich VU.Muss jetzt jede Woche hin. Ohnmacht
Keine Wehen oder sonstigen Auffälligkeiten festzustellen.
Das Köpfchen hätte sich noch nicht auf den Weg ins Becken gemacht, was aber bei 35+4 in Ordnung wäre.
Bücken und aufstehen sieht bei mir aus, wie bei einer Oma und auch sonst
werde ich ziemlich unbeweglich...schwanger

Kliniktasche ist gepackt, hab Hamstereinkäufe für zuhause gemacht und auch sonst haben wir soweit alles fertig.
Liebling muss nur noch den Maxicosi und Isofixhalter vom Babyone abholen Vertrag.
Junior - kannst dich also auch auf den Weg machen - ich wäre soweit

Macht ihr auch Akupunktur zur Geburtsvorbereitung??????

Liebe Grüße an euch alle. Werde jetzt mal in Ruhe eure Beträge lesen und schauen was ihr so macht.
Bis bald, liebe
Bibiwinkewinke


  Werbung
  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
avatar  pfingstrosenliebe
Status:
schrieb am 08.08.2012 17:47
Hallo,
ich bin heut spät dran, habe nur bis halb 4 geschlafen nachts und heut vormittag waren wir zur Geburtsplanung im KH.
So wie es aussieht, darf ich vaginal entbinden smile
Die zwei Stöpsel sind ca. 1900 g schwer (Mensch, der Oberarzt hat ewig gebraucht zum messen, mal sehen, was morgen meine super FÄ sagt, die schafft das in einem Drittel der Zeit), liegen beide in SL und alles sieht supi aus!
Ich hattte eigentlich gedacht, die werden schon jetzt äußern, wann sie spätestens einleiten werden, aber NEIN! Am liebsten wollen sie wirklich ohne EInleitung entbinden lassen, solange es aus medizinischer Sicht keinen Grund gibt (da hab ich auch schon viel Anderes gelesen). Aber die Klinik in Leverkusen will babyfreundliches KH werden, ich denke, daher sind die so "flexibel". Da alles so super aussieht, darf ich wirklich auch alles selbst entscheiden, hoffe, das bleibt auch so. In der 36. SSW will man mich dort noch mal sehen, um den Status zu checken...


Mensch, ich bin die letzte September-Zwillingsschwangere (Wahnsinns-Gefühl!!!!!), denke ganz viel an meine beiden "Ex-Kolleginnen", die so viel durchmachen mussten/müssen, und ganz besonders an die kleine Paula!!! Ich halte jetzt hier die Stellung und harre aus, eine muss es doch zumindest näher an den ET schaffen, oder, Mädels?

Generell habe ich abartige Schmerzen in den Händen, teilweise kaum noch zu ertragen. Kann nur noch kleinste Portionen essen, hab viel Sodbrennen (Milch hilft!!!) und viiiel Wasser. Aber: alles nicht so schlimm, so lange die Schwangerschaft so stabil bleibt!
LG und alles Gute für euch alle!


  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
avatar  sunnylu
schrieb am 08.08.2012 18:20
@sisusisi: da lag meine Vermutung mit den ANfangsbuchsaben doch schon fast richtig smile. Nein, ich wohne nicht in Hessen, sondern in Rheinland-Pfalz smile.

@Schnuffel: wäre mal schön, wenn ich vorgelassen werden würde... ich werde immer nur blöd angeguckt... vor allem dann, wenn die alten Damen nur zwei Sachen haben und ich ein paar Sachen mehr habe...
manchmal kommt es vor, dass ich nach dem Geschlecht gefragt werde, aber sehr selten. Vielleicht denken die einfach nur: ist die fett oder schwanger (obwohl ich da meistens ein Umstandshirt mit Baby vorne drauf an habe)...

traurig, dass es so Menschen gibt

@stoffhasi: das ist ok, habe wohl schnell genug reagiert mit dem Abduschen. Danke der Nachfrage.

@m4c: das mit deiner Mutter ist ja mal krass... aber habe ich hier nun schon öfters gelesen, dass die kurz vor Schluss anfangen zu spinnen... ich hoffe, dass meiner das nicht einfällt. Schön, dass dein Sohn wieder zu Hause ist und drücke ihm die Daumen, dass wenigstens die Kopfschmerzen bald weg sind... wird ihm eine Lehre sein ohne Helm gefahren zu sein.

@CrazyEye: so mache ich das auch jetzt... beim Laufen auf der Straße soll ich auch immer ausweichen, war vor der Schwangerschaft schon so... verstehe das nicht.
und wenn man es nicht macht, wird man angerempelt und dann noch blöd angemacht...
erinnert mich an die Leute, die in den Fahrstuhl einsteigen, statt die Leute zuerst rauszulassen, passiert auch in Bus und Straßenbahn (da bin ich froh, dass ich mit dem Auto unterwegs bin.).
das ist blöd, dass dein Mann nun alles alleine machen muss, aber das war ja abzusehen, wenn man in der Schwangerschaft umzieht und dann so spät smile, da sollst du doch nicht mehr schwer heben und nix *schimpf*.

@Judith: Keine AHnung für wie alt die Leute mich halten... ich bin ja schon 34, aber nicht sehr groß. Der Kommentar mit der Bombe ist ja krass.

@gwynnia: dann geht es dir ja so wie mir... ich bleibe erstmal ne Weile sitzen bis ich aufstehe und dann geht es meistens auch, versuche das mal... ich muss nur morgens um 4 einmal raus, aber eigentlich nur zum Katzenfüttern... aufs WC gehe ich dann auch, aber wenn ich weiter schlafen könnte, würde ich wahrscheinlich weiter schlafen... keine Ahnung.


  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
avatar  muppy
Status:
schrieb am 08.08.2012 19:35
Wollte nur kurz Bescheid geben, dass ich den Doc wegen der Übelkeit angesprochen habe. Er meinte, wenn es etwas schlimmeres wäre, dann würde man es sofort in der Urinprobe sehen. Meine Werte sind jedoch top, daher kann ich mich entspannen. Es komme wohl häufiger vor, dass den Frauen zum Ende hin nochmal übel wird. Ich soll jetzt einfach nochmal abwarten und mich melden, falls es noch schlimmer werden sollte.
So, wisst ihr bescheete winkewinke


  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 08.08.2012 19:45
@ sunnylu: hey, geh mal woanders einkaufen ROFL
ich werd sogar beim bäcker vorgelassen, aber wahrscheinlich hilft das geschnaube und gehumpel

@ muppy: ach gut .. na dann musst halt mi der übelkeit etwas klar kommen ..

aber wie sagte meine gyn heute, die ganzen beschwerden am ende sind absicht, damit die schwangeren
sich auf die geburt freuen und nicht ewig schwanger sein wollen ... so dass die beschwerden die angst vor der geburt nehmen zwinker


  Re: ******September-Piep am Mittwoch******
no avatar
  Sveas-Mama
Status:
schrieb am 09.08.2012 09:58
Hallo ihr Lieben,

entschuldigt bitte meine unregelmäßige Teilnahme an unseren Piepsen. Hier ist einfach viel los.
Bei der Arbeit habe ich noch so viel zu tun. Aber morgen ist mein offizieller letzter Tag dort und dann geht es ab in den Mutterschutz. Werde dann nur noch 1-2x Woche dort kurz vorbei gehen, bis meine Vertretung aus der Kur wieder da ist. (sie fährt Dienstag und kommt Anfang Sept. wieder....) Aber dann kehrt hier mehr Ruhe ein und ich habe wieder mehr Zeit für euch.

Habe jetzt wieder ein paar Tage hinter mir, die sehr anstrengend waren. Ich durfte mich nicht bewegen ohne dass sofort der Bauch hart wurde... Sodbrennen habe ich ganz ganz schlimm. Schlafen ist auch wieder schlechter geworden. Mir schlafen immer die Arme ein. Zum Glück ist Jalte nur tagsüber sehr sehr aktiv. Nachts lässt er mich in Ruhe. Er scheint noch ganz viel Platz zu haben, es rumpelt richtig und der ganze Bauch wackelt..... Toll anzusehen, aber teilweise ist es auch schmerzhaft.

Habe mein Hebi gefragt, wann die Mäuse denn wohl ruhiger werden. Sie sagte nur: sie wartet immer noch drauf ..... (ihre Töchter sind 11 und 13) das beruhigt nicht gerade.

Tasche habe ich noch nicht ganz gepackt, aber ein paar Sachen habe ich schon zusammen gesucht und auf einen Stapel gelegt. Ich packe für eine Woche (der KS vom letzten Mal sitzt mir noch im Nacken) aber eigentlich möchte ich gerne ambulant entbinden. Mein Mann nimmt dann Urlaub und will sich um alles kümmern. Wir haben schon darüber gesprochen was ich dann von ihm erwarte. Er war erst erschrocken, aber er will auch unbedingt, dass ich gleich nach Hause komme... dann muss er da wohl durch.

Wünsch allen Leidgeplagten alles Gute, haltet durch es ist ein Ende in Sicht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019