Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Oktoberlie hat Frage an Zweitgebährende
no avatar
  Sandrille187
Status:
schrieb am 07.08.2012 19:33
Hallo ihr Lieben,


ich hab da ein anliegen weil ich mich von Hebamme und FA etwas allein gelassen fühle
mit den Worten (das sei normal beim 2. Kind)

Also es geht darum das ich sehr sehr oft am Tag ein Stechen in der MuschIch wars nicht habe.
So als ob mir jemand ein Messer unten rein rammt ich zucke jedesmal zusammen und schreie auch
laut au. Mittlerweile reicht es nur wenn ich mal staubsauge und es dauert nich lange bis es los geht.


Ich habe es FA wie Hebamme erzählt. Der FA hat nichtmal nach meinem MUMU getastet sondern nur mit dem
US-Gerät nach geschaut. Macht man das so? Ich kenne das anderst? Er meinte ganz locker das sein wehen und
völlig normal beim 2. Kind..AB dem nächsten mal machen wir ja dann immer ctg.

Die Hebamme sagt mir am Telefon dann ich würde da noch nich so einen STREß machen bis zu 10mal am Tag sei das normal
aber keiner kuckt mal nach. Aber nach einem neuen FA oder neuer Hebamme zu kucken ist mir jetzt auch
zu ansträngend :-/. Bin jetzt in der 30.ssw. Fühl mich dort nich gut aufgehoben und nicht ernst genommen :-/.


Könnt ihr mir jetzt mal sagen ob das normal ist ich kenne das nicht? Dieses Stechen hatte ich bei Emilie einfach nicht.

Mach ich Streß oder ist alles normal? traurig

Heute zb hatte ich 2 Stunden gebügelt dabei stand ich und wirklich ansträngend war das nicht für mich. Als ich
dann fertig war und die kleidung weg geräumt habe war es ein stechend brennender Schmerz das ich mich hin sitzen musste laufen ging garnciht mehr traurig.
LG sandra


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.08.12 19:37 von Sandrille187.


  Re: Oktoberlie hat Frage an Zweitgebährende
avatar  Tini25
Status:
schrieb am 07.08.2012 20:07
Hallo Sandra,

ich musste bei deiner Schilderung direkt an Krampfadern denken. Hatte das nach der Geburt ganz schlimm....hab den Schmerz auf meine Risse geschoben, bis ich mal nachgesehen hab und die dicken Adern (innerhalb der Schamlippen) gesehen habe.
Mittlerweile gehrs wieder aber ich denke bei mir wird das auch mit wachsendem Bauch wieder schlimmer werden.

Mir haben gefrorene Einlagen ab und zu linderung verschafft.

Vielleicht sinds bei dir ja auch Krampfadern...man denkt erst gar nichz dass die so brennen und stechen koennen.

Alles Gute und lg



Schreibe mir dem handy, deshalb sorry für die fehler zwinker


  Re: Oktoberlie hat Frage an Zweitgebährende
no avatar
  Summer Sunshine
Status:
schrieb am 07.08.2012 20:07
hab ich auch meist nach leichter anstrengung gehabt, teilweise auch richtig derbe, das ich eine kurze pause einlegen musste, was es war kann ich dir nicht sagen, ist aber nie was bei passiert ausser das es weh getan hat


  Re: Oktoberlie hat Frage an Zweitgebährende
avatar  bellezza
Status:
schrieb am 07.08.2012 20:22
Habe das in dieser schwanger auch ab und an gehabt bei
überanstrengung.

Jetzt zum Glück nicht mehr !!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019