Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Januarli hat Bauchweh
no avatar
  sabine29
Status:
schrieb am 07.08.2012 10:23
Hallo Ihr Lieben,

bis gestern Nacht war meine Schwangerschaft herrlich unkompliziert.

Gestern abend bin ich ins Bett gegangen - da war noch alles in Ordnung. So gegen 12 Uhr bin ich wach geworden mit höllischen Magenkrämpen und Übelkeit. Ich wusste nicht mehr wohin mit mir und war kurz davor meinen Freund aus dem Bett zu schmeißen und zum Krankenhaus zu fahren. Liegen ging nicht, ging nicht und sitzen ging nur halb. Die Krämpfe zogen sich durch den Bauch bis in den linken Oberschenkel. Ich hab dann so ne gute Stunde auf der Bettkante gehangen und als es etwas besser wurde hab ich mich wieder hingelegt. Bin dann auch sofort eingeschlafen und heute morgen war auch erst alles wieder gut.

Seit einer guten 1/2 bis 3/4 Std. habe ich wieder Magenkrämpe, die auch in den Bauch ziehen aber nicht so doll wie gestern Nacht.

Können das Nebenwirkungen vom Magnesium sein, wovon ich seit Sonntag 3x2 nehme? Ich hab gestern auch nix besonderes gegessen, so dass ich mir die Krämpfe damit erklären könnte. Durchfall hab ich auch keinen.
Oder brüte ich vielleicht nur ganz simpel ne Magen-Darm-Grippe aus? Ich mag nicht schon wieder zum Arzt rennen.
Ich weiß, Ihr seid keine Ärzte, aber habt ihr vielleicht eine Idee?

Einer Arbeitskollegin hab ich das vorhin erzählt und sie meinte, dass das Schwangerschaftskrämpfe seien und sie die damals bei ihrem Sohn auch gehabt hat über mehrere Wochen immer mal wieder und plötzlich waren sie wieder weg.

....jetzt wird wieder besser....

Viele liebe Grüße
Sabine


  Re: Januarli hat Bauchweh
avatar  Glaube-Liebe-Hoffnung
Status:
schrieb am 07.08.2012 10:45
Liebe Sabine,
ich würde zum Arzt gehen oder wenigstens dort anrufen. Vielleicht gibt es telefonisch schon Entwarnung smile
Ich gehe sonst auch nie zum Arzt, aber jetzt in der Schwangerschaft geh ich lieber 1x mehr als 1x zu wenig!
Vielleicht verträgst du das Magnesium nicht...

Husch husch zwinker


  Re: Januarli hat Bauchweh
avatar  Maelle**
Status:
schrieb am 07.08.2012 10:50
Hey,

Ich hatte das in dieser Schwangerschaft schon 2 mal, war dann ne Magenschleimhautentzündung, teils auch mit Durchfall. Solche Magenschmerzen habe ich noch nie in meinem Leben gehabt, aber ich fand es war gut abzugrenzen zu Unterleibskrämpfen. Leider kann man medikamentös nix dagegen machen, am besten ist Tee und Schonkost.
Gute Besserung!

LG


  Re: Januarli hat Bauchweh
no avatar
  Traum09
Status:
schrieb am 07.08.2012 15:01
In der Schwangerschaft kannst du ruhig zum Arzt gehen, wenn du Fragen, Sorge oder Beschwerden hast. Können ist vielleicht zu wenig, eher musst! Denn nur dort kann geklärt werden, ob mit der Schwangerschaft alles ok ist. Bauchschmerzen in der von dir beschriebenen Art und Weise müssen auf jeden Fall geklärt werden!


  Werbung
  Re: Januarli hat Bauchweh
no avatar
  Zarina
Status:
schrieb am 07.08.2012 16:25
Von mir auch alles Gute, gute Besserung und es wird schon nichts Schlimmes sein. Zum Arzt würde ich auch gehen.
Vielleicht warst Du ja auch schon da? Wie geht es Dir jetzt?
Halt' uns auf dem Laufenden!
Zarina


  Re: Januarli hat Bauchweh
avatar  *ninja*
Status:
schrieb am 07.08.2012 18:29
Moi das tut mir leid, ich hoffe es ist jetzt vorbei und es plagt dir nicht mehr so!

Ich würde auch empfehlen ein mal zu viel als zu wenig zum Arzt zu gehen!
Was es sein könnte, k.A.!

Aber ich habe mal gehört dass die Chance das man in der Schwangerschaft Gallensteine mit Koliken größer ist.
Das wäre auch so ungefähr die Magengegend.

Wünsch dir alles gute!


  Re: Januarli hat Bauchweh
no avatar
  sabine29
Status:
schrieb am 07.08.2012 19:43
vielen Dank für eure lieben Antworten knuddel

Ich bin heute Mittag noch beim Doc gewesen, aber ich hätte auch Pech heißen können. Beim Fa angerufen, er sei nicht zuständig, weil ich ja schließlich Magenschmerzen hätte. Mein Hausarzt ist in Urlaub und die Vertretung meinte nur, dass ich es erst mal mit Schonkost versuchen sollte (tee und zwieback).

Nach einem Schläfchen anschließend geht es jetzt so einigermaßen. Hoffentlich bleiben die Krämpfe jetzt weg.

Viele Grüße
Sabine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019