Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    Melanie1982
Status:
schrieb am 05.08.2012 20:38
So hab gerade mal ein wenig Zeit und versuche mal unseren Bericht zusammen zufassen grins

Nach dem ganzen hin und her ob spontan oder Kaiserschnitt, ists ja nun am 27.07. der Kaiserschnitt geworden, da die Ärtzin und Hebammen sich einig waren das eine Einleitung bei der Lage (sie drehte sich ja immer wieder wie sie wollte) einfach zu Riskoreich wäre. Ich hätte mich durchaus über Stunden hinweg quälen können und nachher wäre es ein Notkaiserschnitt geworden.
Das alles haben wir umgangen in dem wir den geplanten KS vorzogen und konnten alles ein wenig entspannter angehen!

So musste ich am 27.07. um 6:30 Uhr im KH sein und ich war ganz schön aufgeregt und hatte Schiss vor allem Ohnmacht
Erstmal haben wir dann unser Zimmer bezogen hatten ein Familienzimmer war so schön eingerichtet und konnten erstmal ein wenig ankommen.
Dannach musste ich in den Kreissaal wo ich rasiert wurde und einen Einlauf bekam, naja nicht angenehm aber war froh als alles raus war Ich wars nicht
Dannach musste ich mein super sexy Hemdchen anziehen und kam an den Tropf, irgendwelche vorbereitende Medis, zusätzlich wurde CTG geschrieben.
Um 9:00 wurde mir dann der Blasenkatheder gelegt und ich dachte nur wieeeeee ohne Betäubung???? aber Ok war mir mittlerweile auch alles egal und ich muss sagen, Mädels macht euch nicht verrückt es tut gar nicht weh, war nur ein kurzes brennen und alles war gut.
Dann gings hoch in den OP, Schatzi ist mit Hebbi und den Ärtzen in einen anderen Raum gegangen und ich wurde weiter vorbereitet und die PDA wurde gesetzt und auch dieses tat überhaupt nicht weh und saß auf anhieb sehr gut, dieses Gefühl allerdings wenn man nichts mehr spürt ist richtig ekelig aber ansonsten war alles gut, Kreislauf stabil es konnte also losgehn Ohnmacht Menne kam und es ging los..........ein kurzes ruckeln und drücken und der Anästhesist sagte, atmen Sie noch mal 2 mal tief ein und aus so geben sie ihrer Maus noch ein wenig Sauerstoff mit auf den Weg, gesagt getan und dann hörten wir auch schon ein schreien was uns zum weinen brachte.
Mir wurde kurz schlecht aber der Anästesist handelte sofort und binnen von Sekunden gings mir wieder gut und wir bekamen die kleine Maus zu Gesicht, es war Liebe auf den 1. Blick Liebe

Sie wurde dann zur Untersuchung kurz rausgebracht aber wir konnten über einen Monitor alles mitverfolgen und waren nie wirklich getrennt. Nach ein paar Minuten war sie auf meiner Brust und alles war in Ordnung Ich freu mich Kerngesundes Mila Mäusschen Ich freu mich

Als ich fertig genäht war ging meine Hebi und mein Mann mit der Maus schon vor in den Kreissaal wo ich 10 min. später auch wieder war und mein Mann gerade das Bonding etwas genoss und vor lauter Glück nur am weinen war. Die Hebi wollte mir Mila sofort geben aber ich hab beschlossen meinem Mann noch etwas dieses Glück zu gönnen (klar wollte ich sie unbedingt haben aber ich hab mir gesagt ich habe schon 2 Kinder und nachdem was er alles für Diagnosen zu seiner Unfruchtbarkeit hören musste, wollte ich ihm den Moment mit seiner Tochter einfach nicht nehmen)
Nach ca 15 Min bekam ich sie auf die Brust wo sie auch gleich nach der Brust schnappte, stillen klappte also von anfacng an sehr gut.
Ja nach 1,5 Stunden Kreissaal haben wir unser Glück dann auf Station weiter genossen.

Also alles in allem wars für mich nach 2 spontanen Geburten auch eine tolle Erfahrung mit KS wobei die Schmerzen dannach auch nicht angenehm sind aber man wird ja für alles entschädigt Ja

Ja und nun noch ein paar Fotos von der Süßen:









  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
no avatar
   Hexis Mama
Status:
schrieb am 05.08.2012 20:57
Huhu Meli,

Danke für Deinen Bericht. Ich werde wohl ja auch einen bekommen und Dein Bericht darüber ist echt schön. Aber trotzdem bleibt die Angst ein wenig vor den Schmerzen danach.

Find ich sehr schön, dass es so gut geklappt hat und Ihr kaum getrennt ward. Das macht mir Mut smile

Liebe Grüße

Verhext


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 05.08.2012 21:00
Hallo Melli,

so eine Süße Liebe
Herzlichen Glückwunsch nochmal. Geburtstag

Ja, die Schmerzen sind nicht so prickelnd, aber das geht ja vorbei. Es war so die beste Entscheidung für Euch smile

Stimmt, Katheter legen tut nicht weh. Da gibbet schlimmeres.

Nun erholt Euch gut -vor allem Du- und habt eine schöne Zeit smile


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    kathi1203
schrieb am 05.08.2012 21:05
...*schwärm*
Was für eine süße Maus!!!

Auch Dein Geburtsbericht liest sich toll, ich hoffe die Schmerzen sind mittlerweile verflogen?

Alles Liebe Dir und Deiner Familie.


  Werbung
  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    Bienchen
Status:
schrieb am 05.08.2012 21:35
Herzlichen Glückwunsch zur süßen Maus


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    Andastra
Status:
schrieb am 05.08.2012 21:37
Herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Sonnenschein! Geburtstag


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
no avatar
   msarahgirl
Status:
schrieb am 05.08.2012 22:13
Ein schöner Bericht.

Und eine wundervolle Tochter. Liebe


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    Xuti
schrieb am 05.08.2012 22:26
Alles Gute auch nochmal von mir und was für suuuuuuuuper süße Bilder! Habt Ihr echt gut hingekriegt die kleine Mila aka Lenny grins Liebe


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    CrazyEye*
Status:
schrieb am 06.08.2012 07:12
Habt ihr wirklich gut hinbekommen die Kleine zwinker
So niedlich und alles um sie rum ist so rosa Ich wars nicht
Schöööön!

Auch dein Geburtsbericht liest sich gut, man sieht also auch ein geplanter Kaiserschnitt kann für alle gut ausgehen!

Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle.
Erhol du dich auch gut, damit du schnell wieder fit bist!


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 06.08.2012 08:37
danke für den tollen Bericht Ich freu mich

deine Mila ist wirklich mehr als zuckersüß Liebe


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    *marie*
Status:
schrieb am 06.08.2012 08:52
Liebe Melanie,
Herzlichen Glückwunsch zu deinem süßen Mädchen!
Der KS-Geburtsbericht liest sich schön,es muss also nicht schlimm sein.Gut zu hören.
Alles Liebe für die Zukunft wünscht Marie


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
no avatar
   Tietzilein
Status:
schrieb am 06.08.2012 10:08
die Kleine ist ja echt total süß, und schön,dass alles so unkompliziert gelaufen ist.

herzlichen Glückwunsch nochmalParty


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    suesse_6
Status:
schrieb am 06.08.2012 10:09
Ach Meli trotz eines KS klingt Dein Bericht wirklich beruhigend und einfach toll...ihr habt das super gemeistert und das Du Deinem Mann diesen 1. Moment so gelassen hast finde ich ganz toll....

Eure Mila ist wirklich ein wunderschönes Baby auch wenn viele sagen jedes Baby ist schön, da bin ich anderer Meinung zwinker sie ist süß und sooo knuffig gekleidet das ich mich noch mehr auf unser 2. Mädel freue....wir haben übrigens auch die Hello Kitty Decke die ist echt toll...

Alles Gute nochmal für Euch...knutsch


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    Schlumpfine
Status:
schrieb am 06.08.2012 10:28
Hallo Melanie,

herzlichen Glückwunsch zur süßen Maus Geburtstag

Kuschelt schön und noch alles Gute für euch Blume

LG
Schlumpfine


  Re: Geburtsbericht Augustis Mila
avatar    Coshida
Status:
schrieb am 06.08.2012 11:21
Liebe Melanie,

das klingt doch alles in allem nach einer gelungenen Geburt ohne größere Zwischenfälle Elefant Freue mich wahnsinnig für und mit euch über eure wirklich herzallerliebste Mila-Maus. Absolut knuffig Das ist super

Ich hoffe ihr habt euch schon schön eingewöhnen können und genießt das Kuscheln alle miteinander! Jetzt sind wir also Mamas, so im Endeffekt betrachtet, ging das doch ziemlich fix vom positiven Test bis zur Geburt oder?

Alles alles Liebe und Gute für euch, Coshi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021