Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   Alpenmilch
Status:
schrieb am 04.08.2012 22:32
Hallo Märzis,

jetzt geht das schon seit ganze zwei Wochen so das ich ständig auf die Toilette muss.

Was ich nur komisch finde, warum muss ich Nachts alle zwei StundenIch hab ne Frage

Tagsüber muss ich selten alle zwei Stunden.

Und eben bin ich für 45min auf dem Sofa eingeschlafen, war vorher noch zur Toilette, werde wach und Blase voll.

Wie ist das bei euch so?
Hatte eben auch kurz schmerzen im Bauch nach dem Pipi machen traurig

Kenne das von meiner ersten Schwangerschaft nur die Übelkeit aber mehr nicht. Komisch wie die Schwangerschaften doch anderst verlaufen können grins


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   Bienelinchen
schrieb am 04.08.2012 22:43
Hallo!
Also ich muss auch nachts ein bis zwei mal auf die Toilette, obwohl ich früher brav durchgeschlafen hab, aber das hat sich bei mir schlagartig mit der Medeinnahme vor der künstlichen Befruchtung angefangen und ist jetzt, wo ich in der 8 Woche ss bin, noch nicht anderes. Bei meiner ersten Schwangerschaft war das auch so, etwa das erste Drittel und das letzte Drittel. Aber vielleicht solltest du abends nicht mehr viel trinken, damit du nicht alle zwei Stunden aufs WC musst, das ist dann echt nervig! Aber ich würde mir da keine Sorgen machen, oder könntest du eine Blasenentzundung haben? Ich glaub da muss man auch so oft aufs WC bzw. hat man Schmerzen! Aber da kenn ich mich leider nicht aus, hatte sowas zum Glück noch nie!
Lg Bienelinchen


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.08.2012 22:50
Bei mir war das auch so...alle 2-3 Stunden aufs Klo nachts. So konnte ich mich wenigstens schon auf die erste Zeit mit Kind einstellen wo ich auch alle 3 Stunden stillen musste :D


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
avatar    Maelle**
Status:
schrieb am 04.08.2012 22:54
Warts ab, das wird noch schlimmer zwinker ich denke das ist ein Training der Natur für die Zeit nach der Geburt... Ich muss mittlerweile teilweise stündlich nachts raus, schön ist was anderes grins


  Werbung
  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
avatar    Rebecca82
Status:
schrieb am 04.08.2012 23:02
also mir geht es ähnlich wie dir. Muss auch alle 2-3 std raus. versuche abends schon nichts mehr zu trinken.
Bei mir kommt ja noch dazu das ich mich immer noch übergebe man hat hunger ist dann was und paar min später übel und ab aufs klo hab schon 2,5 kg
weniger. Aber soll ja alles normal sein. Ich hoffe das es sich irgendwann mal legt. Man hat ja keine Kraft so richtig.


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   Alpenmilch
Status:
schrieb am 04.08.2012 23:06
Na dann bin ich ja nicht die einzige smile

Werde trotzdem mal auf Blasenenzündung testen lassen, denn manchmal wenn ich gerade pipi war habe ich das gefühl sofort wieder zu müssen. Zwar nicht dolle so wie ich es eigentlich von einer lasenenzündung kenne aber das Gefühl ist da


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   Lilo73 n.E.
schrieb am 04.08.2012 23:10
Hi!

Also ich hatte mir gen Ende der Schwangerschaft - als es mit dem Pipi-machen so häufig wurde -nachts einen Eimer ans Bett gestellt. So konnte ich mich im Halbschlaf draufsetzen und dann wieder ins Bett plumsen lassen und weiterschlafen. Das hat sehr gut getan....smile

Viel Glück! smile


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   Sinderella84
Status:
schrieb am 04.08.2012 23:42
mir geht es tatsächlich auch so, dass ich nach dem pinkeln oft nach ner knappen minute nochmal gehen muss - anscheinend schaffe ich es dann nicht, die blase vollständig zu entleeren. vielleicht ist das auch ein schutzmechanismus, da man anfälliger für entzündungen ist, wenn die blase nicht ganz entleert wird. also: einfach nochmal gehen!
Ich habe nach dem pinkeln auch immer ein ziehen im unterleib, nach ein paar schritten ist das dann weg.
mein urin ist immer unauffällig bei der VU - hatte also in der ss noch nie ne blasenenzündung oder ähnliches. scheint also normal zu sein!


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   sirina
Status:
schrieb am 04.08.2012 23:56
Zitat
Sinderella84
mir geht es tatsächlich auch so, dass ich nach dem pinkeln oft nach ner knappen minute nochmal gehen muss - anscheinend schaffe ich es dann nicht, die blase vollständig zu entleeren. vielleicht ist das auch ein schutzmechanismus, da man anfälliger für entzündungen ist, wenn die blase nicht ganz entleert wird. also: einfach nochmal gehen!
!

Das kenne ich auch nur zu gut, zum Glück muß ich nachts nur 1-2 mal raus (ok bei nur Ca 6 std schlaf in der Woche)tagsüber und Grad auf Arbeit renn ich stündlich. Hatte es auch das ich Grad war, und direkt wieder könnte. Seit ich beim pipi machen den bauch anhebe ist das Gefühl großteils weg. Denke das die blase etwas abgeklemmt wird, und beim aufstehen der Rest nachsackt.
Also das häufige pieseln ist wohl ganz normal, man trinkt mehr, man wechselt ständig das fruchtwasser aus, etc, irgendwo muß das ja auch wieder weg smile eine blasenentzündung hatte ich auch bisher keine, obwohl oft das typische "schmerzhafte" Gefühl da ist. Meine Maus hat sich's aber auf der blase gemütlich gemacht (hätte ja mittlerweile bis zu den rippen Platz aber nö da unten ists schöner lol) und boxt ständig rein, so das die blase gereizt ist.


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.08.2012 08:09
hihi, sei froh das es "nur so wenig " ist, ich habe Nächte dabei da geh ich alle 30 min. Pullern. es ist schon sehr Nervig aber wir wollten es nicht anderst.grins


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
avatar    Rotiff-2211
Status:
schrieb am 05.08.2012 12:02
Oh ja ihr redet mir aus der Seele...alle 2 stunden plus/minus 30 min muss Ich auch aufs Klo. Ich hab nen Eimer neben mir stehen. Eigentlich fürs übergeben falls ich nachts muss aber habe aus Faulheitsgründen wenn schatz schon weg zur Arbeit ist, auch pipi reingemacht...

Zu dem Tipp mit dem abends nichts mehr trinken kann ich nur sagen, ist kontraproduktiv. Mir wurde gesagt dass man so viel Trinken soll wie man Durst hat abends. Ändern tut sich da eh nichts....einen Abend hatte ich so extrem Durst und habe echt viel Wasser getrunken. Und war nachts sage und schreibe nur EIN mal auf dem Klo.smile


  Re: Ich brauch Klo am Bett (Märzi)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.08.2012 18:11
Ohhh wir hatten in der Schwangerschaft von unserer Kleinen ein Hochbett, da Kinerzimmer schon fertig war der Große eh seins hatte und wir keinen PC raum mehr hatte. Unter dem Hochbett war dann der "PC-Raum" Ich kann euch sagen wie oft ich mir ein Abwasserleitung gewünscht habe damit ich nicht Hochschwanger da runter steigen muss mich auf Klo hifen und wieder ins Bett klettern muss. Leider hat mein Mann mir diesen wunsch nicht erfüllt, er fande das immer sehr putzig wie ich mich darüber aufgergt habe das ich dauernt und immer aufs Klo muss.

Mit dem abends nicht mehr so viel tinken währe eine feine Sache wenn ich nicht urplötzlich so ein WAHNSINS Durst bekommen würde egal wie viel ich über Tag schon getrunken habe.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020