Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
avatar    isi2000
Status:
schrieb am 03.08.2012 12:54
Hallo ihr Lieben.

Habe grade festgestellt, dass ich seit gestern auch schon 24+0 binElefant

Unserem Mann gehts wohl gut. Ich glaube er hatte in den letzten Tagen ab und zu Schluckauf . Jedenfalls war das so ein ganz leichtes Klopfen in sehr regelmäßigen Abständen. Anders als die eigentlichen Bewegungen.

Heute habe ich sehr mit Sodbrennen zu kämpfen. Echt ekelhaft. Muss nachher eh zu meiner Hebamme. Vielleicht hat die einen Tipp. Auch mein Bauch ist zur Zeit sehr hart. Autsch und spannt. Sagt mal was macht ihr eigentlich gegen Mücke? Diese Stecker sind ja nicht gut.

Heute würde unser Kizi geliefert. Juhu morgen gehts gleich ans Aufbauen. Freu. Kinderwagen ist schon da und Wiege müssen wir noch bei den Schwigis holen. Aber es fehlt auch so noch einiges. Kann mich immer so schwer entscheiden, weil soviele Dinge so schön sind.

Naja erstmal ab ins Wochenende. Erholt euch gut.
VG
Isi


  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
avatar    sunny842
Status:
schrieb am 03.08.2012 13:11
Zitat
AlexMama2012


Unsere Maus wird in ihrem Zimmer schlafen. Wir haben eine Wiege mit Rollen wenn sie unruhig sein sollte werde ich sie mit ins Schlafzimmer rollen. Jeder hat da eine andere Einstellung. Unsere Mütter meinen wir sollten sie die ersten 3 Monate ganz mit ins Schlafzimmer nehmen wegen der Gefahr des Plötzlichen Kindstod. Aber wir sind der Meinung das wenn so etwas Schreckliches passiert es genau so wenig auffällt als wenn sie in ihrem eigenen Zimmer ist, selbst neben mir im Schlafzimmer würde man denken das sie friedlich Schläft. Dazu hatte meine Freundin das Problem das nach 4 Monaten ihr kleiner so ans Schlafen bei den Eltern gewöhnt war, dass er 2 Monate nur Theater gemacht hat wenn sie ihn in sein Eigenes Zimmer legen wollte.
Und wir hoffen einfach das die kleine dadurch weniger gestresst ist. So ein Umgebungswechsel kann ja ziemlich stressig sein.
Wir hatten das eigentlich auch erst so vor. Unser kleiner Mann sollte im Wohnzimmer (da wir noch kein KiZi haben) in der Nonomo schlafen und wir halt ganz normal im Schlafzimmer.
Als wir mit der Hebi darüber sprachen meinte sie, es wäre besser wenn das Baby neben dem Bett der Eltern schläft. Sie würden so die Atemgeräusche der Eltern hören und eben dadurch animiert werden zum selber atmen. Hatte ich bis dahin zwar noch nie gehört, aber danach entschieden wir uns eben dafür die Nonomo im Schlafzimmer aufzuhängen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.12 13:13 von sunny842.


  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
avatar    Bienchen
Status:
schrieb am 03.08.2012 13:12
So ich melde mich auch mal.

Allen Glückwunsch die eine besondere Hürde erreicht haben Party

Komme gerade vom Kinderarztmarathon. Einmal U6 und Impfen, einmal U7 und Impfen
Alles Bestens!

Der Bauch wächst etwas, nicht viel aber wächst.
Am Sonntag mache ich mal wieder Bauchbild und messe meinen BU smile
Nächste Woche habe ich dann wieder US mit CTG und irgendwann fahren wir auch nochmal weg, denke September für 3 Wochen

Wie die Kleine liegt kann ich gar nicht sagen. Ich bekomme oben Tritte, in die Blase Tritte, in die Seiten... einfach überall LOL


Wünsche euch ein schönes Wochenende knuddel


  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
no avatar
   Kimberley
Status:
schrieb am 03.08.2012 17:07
Hallo ihr Lieben,

Ich hab hab das Gefühl mein Bauch ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag explodiert. Irgendwie ist er seitdem "störend'... NAJA nicht wirklich natürlich aber irgendwie manchmal im Weg... smile

Ansonsten hab ich jetzt glaub ich alles zusammen, was ich für unseren Zwerg brauche... Also Kiwa, Maxi Cosi, Klamotten etc hab ich ja noch vom Großen. Habe mir von Geuther ein kleines Laufgitter gekauft ich glaub 70x1,00m, dass ich zwischen Wohnzimmer und Kinderzimmer hin- und herschieben kann. Da wird der Zwerg erstmal drin schlafen tagsüber oder eben draußen im Kiwa. Ins Schlafzimmer kommt erst mal der alte Stubenwagen vom Großen... Kinder Bett kommt dann erst wenn der Stubenwagen zu klein wird und dann auch ins Kizi.
Hatte auch erst überlegt mir ein Beistellbett zu holen weils ja für's Stillen viel bequemer wäre...aber ne neue Windel muss ja auch dran von daher muss man sowieso aufstehen... smile
Außerdem hab ich mir noch so ein Tragetuch bestellt, mal sehen ob das so klappt...

Naja meine Vorsorge teile ich ja zwischen Hebi und Doc. Also alle 6 WOchen zum Arzt und dazwischen zur Hebi... Das klappt ganz gut... Meine Hebi macht Gvk übers Wochenende, so dass ich nicht über Wochen dahin muss... gefällt mir gut...

Ansonsten ist bei uns alles io.
Ein schönes Wochenende Euch allen....


  Werbung
  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
no avatar
   anitaf
Status:
schrieb am 03.08.2012 18:10
Hallo zusammen,

uns geht es soweit ganz gut. War zwar gestern außerplanmäßig beim FA (Vertetung) da ich in der Nacht und gegen Mittag starke stechende Schmerzen hatte. Er konnte zwar soweit nichts feststellen, aber es könnte sein, da die kleine etwas quer liegt auf die Harnwege drückt und dadurch sie Beschwerden kommen konnten.

Kinderwagen holen wir am Montag ab. So genau wissen wir noch nicht wo die kleine schlafen wird. Ein Baby/ Kinderbett haben wir bereits im Kinderzimmer aufgestellt. Für das Schlafzimmer hätten wir noch einen Stubenwagen (da lag ich bereits dirn), aber wir können uns net so richtig entscheiden wohin mit der kleinen. Mein Mann ist Bäcker und arbeitet Schicht, da könnte es schon eine rießige Umstellung für Ihn werden wenn auch noch die kleine im Schlafzimmer schläft.

Naja, muss leider weiter, sind grad dabei endlich in unser Haus einzuziehen.... Viel Arbeit.

Lg anita


  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
avatar    Degumaus
schrieb am 03.08.2012 22:20
Hallöchen,

Hier arbeiten FÄ und Hebamme zusammen, das heißt, wenn grad kein Ultraschall ansteht oder sonst Probleme bestehen, geht man nur zur Hebamme. Untersuchungen bei der FÄ gab es bei mir bisher nur 2x. einmal ganz am Anfang und einmal jetzt beim letzten Ultraschall. Das ist alles recht entspannt hier.

Kinderwagen hab ich letzten Montag einen gebrauchten gekauft, der nun mit dem Großkind schonmal genutzt wird. Der alte fuhr sich so schwer, das war eine Qual.
Das Baby kommt im Winter aber sowieso ins Tragetuch und unter meine Jacke, das hab ich bei der großen Schwester auch so gemacht. Wenn mal jemand Wagen schieben wollte, wusste ich gar nicht, wie ich mein Kind bei Minustemperaturen anziehen und einpacken muss, ist unter der Jacke eben einfacher grins

Schlafen wird das Baby im Anstellbettchen, das hier noch von der großen Schwester steht (manchmal kommt sie nachts auch nochmal da drin weiterschlafen) Da muss also nichts umgebaut werden.

Ich bin heut 26+0 und hab seit ein paar Tagen ganz schön mit Sodbrennen zu kämpfen. Ich muss mir wohl mal in der Apotheke was holen.
Sonst finde ich die ganze Schwnagerschaft irgendwie anstrengender als die erste, der Bauch ist aber auch viel größer als letztes mal, das macht echt viel aus. Ich wurde auch schon angesprochen, dass ich es ja auch bald geschafft hätte. Naja, bald in 3 Monaten LOL


  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
avatar    Degumaus
schrieb am 03.08.2012 22:24
Zitat
Kimberley
Hatte auch erst überlegt mir ein Beistellbett zu holen weils ja für's Stillen viel bequemer wäre...aber ne neue Windel muss ja auch dran von daher muss man sowieso aufstehen... smile
Aber wickeln musst du ja nachts nur die erste Zeit und nachts gestillt haben wir hier 2,5 Jahre. Da ist einmal umdrehen und Shirt hochheben doch einfacher als 5x nachts aufzustehen zwinker
Wir haben übrigens ein ganz normales Gitterbett, bei dem 1 Seite offen gelassen wurde, so passen die Kinder schön lange rein.


  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
no avatar
   Kimberley
Status:
schrieb am 04.08.2012 08:10
@Degumaus

2.5 Jahre gestillt? Ehrlich? Also mein Großer hat damals erst mit 9 Monaten das erste Mal durchgeschlafen und wollte bis dahin nachts immer irgendwas von uns... Und die Windel war immer nass, so dass wir immer aufstehen mussten zum Wickeln...
Ich hab 7 Monate voll gestillt und dann nur noch ein paar Tage tagsüber um es langsam zu reduzieren... Hätte auch noch länger stillen können aber mit Zähnchen war mir das später zu schmerzhaft smile


  Re: *******Novemberlies am Freitag*******
avatar    Degumaus
schrieb am 04.08.2012 10:31
Ja, die Maus hat 2,5 Jahre gestillt. Sie hat nachts ewig nicht durchgeschlafen, wir haben so ziemlich 2 Jahre lang nachts alle 2 Stunden gestillt. Erst nach dem 2. Geburtstag hat sich das von selbst reduziert. Nächtliche versuche, sie ohne stillen zu beruhigen, endeten immer in ewigem Geschrei und das kann ich nachts nicht ertragen, also lieber 2 Minuten stillen und dann weiterschlafen grins
Mit 2,5 Jahren hat sie dann angefangen durchzuschlafen und dann stillten wir nur noch abends vor dem schlafen gehen, doch das hat sie dann auch immer seltener eingefordert und so hat es sich ganz sanft ausgeschlichen, das letzte mal war vor ca. 2 Monaten, seitdem hat sie nicht mehr danach gefragt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021