Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  HCG leider gesunken
no avatar
   tine38
Status:
schrieb am 30.07.2012 17:16
Hallo,

danke für Eure Unterstützung & das Daumen drücken die letzten Tage. Leider hat sich mein HCG-Wert am Anfang ja nicht richtig gesteigert und heute war beim US auch keine Fruchthöhle zu sehen und das HCG auf 42 abgefallen. Ich habe jetzt alle Medis abgesetzt und soll auf die normale Blutung warten.

Nachdem unsere 8. ICSI bzw. Kryo endlich einmal positiv war, möchten wir es trotz meines Alters (42) und der vielen neg. Versuche doch noch einmal versuchen, nachdem ich es diese Mal wenigstens geschafft habe, überhaupt schwanger zu werden. Ich klammere mich momentan an die Hoffnung, das ich es vielleicht noch ein zweites Mal schaffe, schwanger zu werden - ist es einer von Euch vielleicht ähnlich wie mir gegangen und sie hatte "Erfolg" im nächsten Versuch? Habe ich nach einem "Positiv" vielleicht etwas bessere Chancen, das es noch einmal klappt? Mit dem Arzt habe ich heute abgesprochen nur 2 statt 3 Zyklen zu warten - sofern diese normal laufen -, da ich ja auch nicht mehr die Jüngste bin. Wie lange habt ihr denn gewartet bis zum nächsten Versuch?

Ich freue mich über jedes "Positiv"-Beispiel. Momentan bin ich nämlich einfach nur traurig und brauche dringend einen "Hoffnungsschimmer".

LG & danke!
Tine


  Re: HCG leider gesunken
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 30.07.2012 17:24
Hallo Tine,

es tut mir wahnsinnig leid für dich - komm lass dich knuddel

Du warst jetzt zumindest 1 mal schwanger - und wirst es wieder werden - da bin ich ganz sicher!!
Ich wünsche dir alles gut und ganz viel Kraft für die Zukunft bzw. den nächsten Versuch!

Alles liebe,
webby


  Re: HCG leider gesunken
avatar    Mae-Eve
Status:
schrieb am 30.07.2012 17:40
  Re: HCG leider gesunken
no avatar
   cayenne81
Status:
schrieb am 30.07.2012 17:55
Hallo Tine,

es tut mir sehr leid, was Du erleben musstest. Ich kann sehr gut nachempfinden wie es Dir geht.

Ich war nach über einem Jahr nach Stimu im letzen Jahr endlich schwanger und hatte dann in der 9. Woche einen Abort mit Ausschabung. Wir sollten dann ca. drei Zyklen warten. (meine Zyklen sind allerdings bis zu 3 Monten lang gewesen)
Ich wollte dann nicht mehr stimulieren und bin zu einer klassischen Homöopathin gegangen, die mir von einer Freundin empfohlem wurde. Und habe ein auf mich abgestimmtest Mittel bekommen. Ausserdem hat Sie mich noch zu einem Osteopathen geschickt. Mein Zyklus war dann auf Anhieb nur noch 30 Tage und ich war beim ersten Versuch direkt schwanger. Bin heute 10+3 und bisher ist bis auf Übelkeit und einen sehr hohen Bedarf an Mittagsschläfchen alles Bestens.

Ich wünsche Dir, dass es bei Dir auch schnell wieder klappt. Immerhin weiß Dein Körper jetzt wie schwanger geht und man hat mir immer gesagt, wenn es einmal geklappt hat, dann klappt es auch sofort wieder. Und so war es auch.

Ich wünsche Dir alles Gute!
Liebe Grüße Cay


  Werbung
  Re: HCG leider gesunken
no avatar
   Ratlose
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:23
Liebe Tine,

ich wünsche dir viel Kraft und will dir Mut machen! Ich bin 41, war im letzten Jahr nach der 4. ICSI zum ersten Mal schwanger, mit FG in der 8. Woche (Windei). Meine erste KIWU KLinik hat mich als so hoffnungslos gesehen (schlechter AmH, Low responder und nach 4 ICSIS dann auch 20kg Übergewicht), dass die mich glatt zur Eizellspende schicken wollten.

Wir haben aufgegben, und nun bin ich im Mai spontan schwanger geworden- das ist laut Aussage aller Ärzte undenkbar gewesen.
Wunder geschehen!

Alles Gute für dich, und, dass du bald wieder hier im Schwangeren Forum unterwegs bist.


  Re: HCG leider gesunken
no avatar
   tine38
Status:
schrieb am 31.07.2012 09:07
@ cayenne81: beim Osteopathen war ich 2009 auch, hat leider nichts gebracht. Vielleicht probiere ich es zusätzlich noch einmal mit Homöopathie.
@ ratlose: Mit der spontanen Schwangerschaft wird es bei uns wohl nichts. Das SG meines Mannes ist leider wirklich grottenschlecht und da ich auch noch eine Gelbkörperschwäche habe, würde der Embryo ohne Medis wohl eh nicht bei mir bleiben, falls es doch klappen sollte.

Danke Euch allen & LG
Tine


  Re: HCG leider gesunken
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2012 09:14
Liebe tiene,
Ich habe so sehr für dich gehofft. Das tut mir sehr leid für dich.
Jetzt musst du es erstmal verarbeiten. Sei ruhig traurig und nimm dir dafür die zei die du brauchst, das habe ich auch gemacht. Und dann versucht ihr das mit viel zuversicht und hoffnung nochmal. Es gibt noch viele plätze in den nächsten bussen und einer davon ist sicher füf dich!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020