Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
no avatar
   Sveas-Mama
Status:
schrieb am 30.07.2012 12:29
das ist doch sehr unwahrscheinlich oder??? Der muss sich heute vermessen haben. LT. US bin ich schon Ende der 35. SSW und dabei bin ich heute bei 32+2 SSW...

ich war heute in der Klinik zur VU. Soweit alles gut. GMH immer noch brav bei 5cm (wann wird das eigentlich weniger??)
Nierenstau ist immer noch nur ganz leicht bei Jalte. Also kein Grund zur Sorge. Der Doc in der Klinik sagte auch nochmal, dass ich mir keine Sorgen machen soll. Das CTG war auch ok. Mehrere Kontrakionen zu sehen, aber bei der Länge des GMH solle ich mir auch keine Sorgen machen

Aber die Maße machen mich stutzig. Kopf, Bauch und Oberschenkelknochen waren alle bei ca 34+5 SSW...... und vom Gewicht her soll er 2500 gr. haben. Wäre im oberen Bereich, aber noch normal... der hat sich doch bestimmt vermessen, oder??? Vor zwei Wochen hat mein Doc auch alles ausgemessen, und das war alles in die Woche passend... Dies hat der Arzt in der Klinik auch bestätigt....

Jetzt muss ich erstmal hier durchlesen, was hier so war.... Freitag hatte meine Große Geburtstag und wir haben viel gefeiert


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 30.07.2012 12:41
uiiiii

dann hat er wirklich einen gewaltigen schub gehabt wenn dass stimmen sollte, hast du denn am bauch eine starke veränderung festgestellt?
ich finde es schon sehr viel ....
unser David soll innerhlab von 2 wochen von 1780 auf 2300 g angewacshen sein .. und das kommt mir etwas zu grozügig gemessen vor ...

meine ärtin sagt abweichungen sind meist +- 200 g ... Vertrag

aber schön, dass es mit den nierenstau nicht besorgniserregend ist Ich freu mich

wieviel die kleinen wirklich wiegen erfahren wir dann nach der Geburt zwinker


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
no avatar
   Sveas-Mama
Status:
schrieb am 30.07.2012 12:56
Hallo Süße,

mein Bauch hat sich gar nicht verändert.

(hier mal für die Liste 84,3kg (habe ordentlich gegessen Ohnmacht)und 112 cm bei 32+0SSW, dankeschön knuddel)

Von 1780 auf 2300 gramm kann ich mir ja schon irgendwie vorstellen. Sind ja man gerade ca. 500 gr. in zwei Wochen, aber 900gr??? Finde ich schon arg viel.

Der Doc in der Klinik hat die Maße von den 3 Screenings genommen und meinte, da wäre er immer sehr zeitgerecht gewesen.
Werde beim nächsten Termin meinen Doc nochmal bitten zu messen.


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 30.07.2012 13:03
ist sind ja trotzdem nur schätzungen zwinker

vom bauch her ist ja auch nicht übertrieben mehr BU geworden ... aber vielleicht hat er sich mehr nach oben gezogen


  Werbung
  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
no avatar
   Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 30.07.2012 13:39
Wenn es unterschiedliche Geräte und unterschiedliche Ärzte sind, dann passiert das. Mir wollte man einen Tag vor der Geburt (üblicher Kontroll-US auf der Station im KH an einem schlechten Gerät) erzählen, was für ein zartes 2.900 g Mäuschen ich bekomme. Dabei war ich die gesamte Schwangerschaft in Behandlung, da er immer zu groß und zu schwer ausgerechnet war. Bekommen hab ich dann einen 3.920 g schweren Burschen. Seit daher gebe ich überhaupt nichts mehr auf irgendwelche Messungen.

Im KH wurde eine Bekannte auch eingeleitet, weil SS-Diabetes und angeblich sooooo großes Kind, schon über 4.000 g. Auch dort mal eben um schlappe 1000 g vermessen. Hammer

Ich würde mir da nichts draus machen.


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    sun30
Status:
schrieb am 30.07.2012 13:51
Mir kommt das auch recht viel vor, aber wenn die Messungen bei Deinem FA bisher immer passend waren, dann denke ich auch, dass es sich hier im Messfehler handelt. Anderer Arzt, anderes Gerät...

Würde den FA beim nächsten Mal einfach bitten, noch einmal zu messen zwinker

LG sun


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    spotzel
schrieb am 30.07.2012 13:52
Also ich bin ja kein Arzt, aber ich würde auch nicht glauben, dass das Baby in 2 wochen sooooo viel an Gewicht zugelegt hat.
Ich war heute bei der FÄ und sie rechnete aus, dass die Maus in 2 Wochen nur 200g zugenommen hat, was sehr wenig wäre. Aber sie meinte auch dazu, dass sich die Maus ganz doof hingedreht hat und nicht sicher ist, ob die Maße beim US wirklich richtig gemessen werden konnten.
Vielleicht lag dein Bauchzwerg ja auch ungünstig und es kamen deshalb solche Werte raus ?
Mach dir jedenfalls keinen Kopf. Da passt doch was nicht...


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
no avatar
   littlefurball
Status:
schrieb am 30.07.2012 14:06
Zitat
SchnuffelGlücksKeks
uiiiii

dann hat er wirklich einen gewaltigen schub gehabt wenn dass stimmen sollte, hast du denn am bauch eine starke veränderung festgestellt?
ich finde es schon sehr viel ....
unser David soll innerhlab von 2 wochen von 1780 auf 2300 g angewacshen sein .. und das kommt mir etwas zu grozügig gemessen vor ...

meine ärtin sagt abweichungen sind meist +- 200 g ... Vertrag

aber schön, dass es mit den nierenstau nicht besorgniserregend ist Ich freu mich

wieviel die kleinen wirklich wiegen erfahren wir dann nach der Geburt zwinker


@ haha schnuffel, machen wir eigentlich alles gleich? in der klinik meinten die auch ca. 1780 g und zwei wochen später meinte meine hebi, sie würde ca. 2300g schätzen! zwinker

@svea: ich würde mir auch nicht so einen großen kopf machen. die us täuschen sich da sehr schnell bzw. die ärzte. hebi meint das VERSCHÄTZUNGEN um bis zu ein kilo leider keine seltenheit mehr sind....komisch oder? da würde man doch eigentlich denken, dass die besseren geräte genauere werte liefern!


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2012 15:24
Mach dir mal keinen Kopf, meiner hätte heute im Krankenhaus mal kurz von heut auf morgen mit dem gleichen Gerät 600 gramm zugenommen grüne Punkte

Die im KH haben oft nicht die besten Geräte, mein FA hat ein sehr modernes Gerät und der macht auch keine Schätzungen, da es einfach oft zu ungenau ist und die Mutter nur beunruhigt!

Von den Abweichungen bis zu 1000 gramm bei den Schätzungen hab ich auch schon gehört! Im KH wurde gesagt das +/- 400 gramm Abweichung normal wäre.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.12 15:25 von Meli81.


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 30.07.2012 15:43
Zitat
littlefurball

@ haha schnuffel, machen wir eigentlich alles gleich? in der klinik meinten die auch ca. 1780 g und zwei wochen später meinte meine hebi, sie würde ca. 2300g schätzen! zwinker

ROFL


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 30.07.2012 15:45
Zu der Messung: Ein Paar Tage vor der Geburt meiner Tochter wurde sie im KH auf 4500 g und 56 cm vermessen mit einem KU von 33 cm. Bei der Geburt war sie dann aber nur 3470 g, 53 cm und KU 36 cm zwinker Ich trau den Messungen seit dem nicht mehr so wirklich.


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
no avatar
   Sveas-Mama
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:37
ach ihr habt alle bestimmt Recht.

Svea wurde damals auf 4200gr. geschätzt und sie kam mit 3400gr. zur Welt. Ich war richtig erstaunt wie schmal 4200gr. sind LOL

ich frage einfach beim nächsten Mal, ob er nochmal messen mag... so viel zugenommen kann echt nicht sein


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    sisusisi
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:44
Also auf die Messungen ab der 30.SSW verlasse ich mich überhaupt nicht
mehr. Bei meinen zwei grossen Mädels hatte sich der US um
1000g verschätzt. Sie hätten sollen als ganz zarte Damen auf die
Welt kommen sollen und sie hatten beide 4300g smile


  Re: Von 1600gr auf 2500gr. in zwei Wochen??
avatar    bellezza
Status:
schrieb am 30.07.2012 21:38
Diese Gewichtschätzungen sind ja wirklich unterschiedlich crazy was ich hier so lese Ja

Julian wurde auf 60cm und 4000 Gramm geschätzt
raus kamen dann 57cm un 3800 Gramm, also so verschätzt haben die sich bei ihm nicht smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021