Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  jede Menge Fragen.....
no avatar
   New Zealand
Status:
schrieb am 29.07.2012 17:31
Hallo ihr Lieben.

Ich war jetzt 1 1/2 Wochen krank geschrieben, weil ich 2 1/2 Wochen Blutungen hatte.
Seit Donnerstag sind die Blutungen weg, aber seit Anfang letzter Woche ist mir eigentlich den ganzen Tag übel und seit Freitag sind auch noch Kreislaufprobleme dazu gekommen.
Ich will morgen wieder arbeiten gehen, deshalb meine 100 Fragen zwinker

Was macht ihr gegen die Übelkeit?
Ich trinke morgens und mittags eine Tasse Pfefferminztee.
Trinke aber nur 2 Tassen am Tag weil ich nicht genau weiß in wie weit das ok oder schädlich ist.
Ich esse auch nur noch kleine Portionen und nicht so stark gewürzt und kein Fleisch.

Was macht ihr gegen die Kleislaufprobleme?
Mein Mann meint, die kommen davon, dass ich so lange gelegen habe (wegen den Blutungen) und dem Wetter.

Ich habe auch immer so ein Ziehen im Unterleib.
Da habe ich aber gelesen, dass das zu Beginn der Schwangerschaft ok ist, da sich die Bänder dehnen.

Bin halt ein bisschen nervös.
Hatte meinen SST am 12.07. habe aber erst am 03.08. meinen US, also mache ich mir ständig Gedanken um alles.

Wie geht es euch so?
Was könnt ihr mir raten?

Danke und LG


  Re: jede Menge Fragen.....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.07.2012 17:56
Hallöchen, erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
also
Frage 1 keine ahnung was es da gibt, bei mir ist gerade das prinzip Augen zu und durch (aber frag mal eine Hebamme, die du ja non anfang an von der Krankenkasse bezahlt bekommst)

Frage 2 viel Trinken, viel frische Luft

Zu dem Ziepen im Unterleib, nimm Magnesium, bis ca 800mg ist Okay ab dann (je nach dem wie empfindlich du bist) könnten Koliken auslösen


  Re: jede Menge Fragen.....
no avatar
   jenni0387
Status:
schrieb am 29.07.2012 18:00
huhu
ich kann dir leider nicht so viel tipps geben, da ich sollche symtome nie bzw. kaum habe.
ich habe schonmal son bisschen herzrasen /nervosität. dann verhalte ich mich ganz ruhig.
ansonsten kann ich dir empfehlen ganz viel wasser zu trinken für deinen kreislauf oder auch mal en schlückchen cola oder einen kaffee am morgen. sollange dir davon nicht wird smile
hatte an 2 tagen übelkeit. habe mich dann abgelegt und ok. wenn du starken brechreitz hast, kann dir dein arzt etwas verschreiben.
ich habe gerne einen kop und entspannungstee von (heilbrunn???) getrunken. fand ich abends immer sehr angenehm.
und mache dich nicht so verrückt. bis zum 3. august ists nicht mehr lange. aber durch deine blutungen hat er doch bestimmt auch mal geschallt?? oder blut abgenommen??

ich drücke dir die daumen das alles ok ist.

achja und das ziehen im unterleib ist ok. kommt vom wachsen. wirst du immer wieder mal haben. wenns unerträglich ist, kann man sich mal ne paracetamol nehmen aber ich glaube mit magnesium kann man dies auch vorbeugen. aber ich würde erst mit dem arzt sprechen


  Re: jede Menge Fragen.....
avatar    Ekis
schrieb am 29.07.2012 19:52
Bauchziehen: ist normal. Ich habe nichts dagegen genommen, aber andere hier schreiben immer mal wieder, dass Magnesium hilft. Kleiner Tipp dazu: von den Brausetabletten krieg ich Durchfall. Von 'Magnesium Verla' nicht. (ich nehms jetzt wegen Kontraktionen)

Übelkeit: Ingwer soll helfen. Soll aber in größeren Mengen auch Wehen auslösen können. Wenns arg schlimm ist, ruf bei einer Hebamme an und lass dich beraten. Die Beratung zahlt die Krankenkasse auch neben dem Arzt sobald die Schwangerschaft festgestellt ist.

Kreislauf: Habe ich bei dem Wetter jedes Jahr gehabt. Mir hat immer ein kräftiger Kaffee mit Zucker geholfen oder eine kalte Cola mit Koffein und echtem Zucker geholfen. Sollte in der Schwangerschaft natürlich beides nicht übertrieben werden, aber von Kreislaufproblemen im Straßenverkehr hat das Baby ja auch nichts zwinker


  Werbung
  Re: jede Menge Fragen.....
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 30.07.2012 11:02
Pfefferminztee sollst du nicht trinken wenn du Schwangerschaft bist - kann wehen auslösen...

lg webby


  Re: jede Menge Fragen.....
no avatar
   Fiorenna
Status:
schrieb am 30.07.2012 11:46
Herzlichen Glückwunsch zur schwanger

Wegen der Übelkeit gibt es jede Menge Möglichkeiten, die helfen können oder auch nicht. Schau mal oben in die "Glöckchen"-Beiträge, da sind jede Menge Tipps dabei. Auf Hebammenhilfe und -beratung hast du Anspruch, sobald eine ss vorliegt. Du kannst auch mehrere ausprobieren.

Kreislauf: Wenn du jetzt viel gelegen hast, würde ich langsam anfangen, wieder aktiv zu werden. Spazieren gehen z.B. oder Gymnastikübungen, die im Liegen ausgeführt werden (Kerze mit Radfahren etc).




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021