Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Verspäteter November-Piep
no avatar
   Fiorenna
Status:
schrieb am 28.07.2012 12:12
Hi, Mädels,

wollte mich doch noch einmal kurz melden, nachdem ich es gestern leider icht geschafft habe.

Vormittags war ich unterwegs, hatte dann einen Termin mit der Hebi und nachmittags zuhause ging es mir echt miserabel...

Ich habe anscheinend wirklich endlich ein Mittel gegen meine Brecherei gefunden Ich freu mich Dass ich das in der 25. SSW in den Griff kriege, wird ja auch langsam Zeit. Bisher haben ja die meisten Mittelchen ungefähr eine Woche lang die Situation gebessert, so dass ich jetzt nach vier Tagen schon skeptisch bin.
Die Kinder spielen fein, wobei das linke dem rechten Platz zu machen scheint, meinte die Hebi. Nach dem Tastbefund schätzt sie die beiden auf rund 700 g.
Ansonsten habe ich gaaaaanz viel Sodbrennen und neulich hatte ich eine Nacht, in der ich gefühlte alle 5 Minuten wegen Pipidrangs aufstehen musste. Gute Nacht

Tja und gestern Nachmittag war ich zunächst platt nach dem Vormittag und dann hat mich das Wetter dahin gerafft. Im WoZi hatten wir 29°, mein BD war bei 110:63, Kopf hochrot, so dass zu meinen Schwiegers ausgewichen bin.

Hühnchen: Du fragtest nach meiner Gewichtszunahme - es sind jetzt seit Transfer +5,5 kg. Jetzt, wo ich nicht täglich breche, muss ich aufpassen, wenn ich was Hochkalorisches esse. zwinker
BU übrigens +18 cm Ohnmacht

Sinderella: Ich bin eigentlich keine, die immer dazu rät, immer in Panik zu verfallen, wenn etwas nicht hundertprozentig normgerecht ist. In dem Fall Wachstumsverzögerung aber bin ich ein "gebranntes Kind" und sage dir, was ich an deiner Stelle täte:
1. Aus dem MuPa die Normkurven rauskopieren (vergrößert) und dann alle Werte, die ich von meinem Kind habe, eintragen. Dann kann man ungefähr sehen, wie das Wachstums wirklich verläuft.
2. Diese Ergebnisse dann mit deiner FÄ und/oder einem anderen Gyn (Zweitmeinung) besprechen. Wenn die Kurve sehr komisch verläuft, dann natürlich so zeitnah wie möglich.
Falls du das hier nicht liest, schicke ich dir morgen eine PN.

Schönes WE allerseits!


  Re: Verspäteter November-Piep
avatar    Dillyfee
Status:
schrieb am 28.07.2012 12:44
Ohjaaaa die Hitze ist echt kaum auszuhalten. Jetzt wo es geregtnet hat, ist es zwar kühler aber die Luft doch sehr feucht. Ich schwitze wie ein Schwein LOL

Was ist denn nun dein Wundermittel gegen die Brecherei???? Das konnte ich nicht rauslesen,


PS: Mein nächste Schwangerschaft geht über den Winter Ich wars nicht


  Re: Verspäteter November-Piep
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 28.07.2012 16:35
liebe fiorenna!

schön von dir zu lesen!knuddel
danke auch für dein mail, habe mich sehr gefreut, werde bestimmt die nächsten tage antworten, mir gehte s auch nicht so gut, siehe posting oben.
ich melde mich!

5,5 kg sind schon mal eine gute leistung, trotz erbrechen. deine mäuse sind ja super entwickelt, hört sich gut an!Das ist super
700g mal zwei, das ist schon ein tolles gewicht, und das "nur" im tastbefund.
aber eine zwillis-ss ist schon doppelt (in wahrsten sinne des wortes) anstrengend, da solltest du dich wirklich schonen, noch dazu wenn es so heiss ist!

ich hoffe, wir zwei bekommen das gut hin bis zur geburt!

ganz liebe grüße
huhn


  Re: Verspäteter November-Piep
no avatar
   Fiorenna
Status:
schrieb am 30.07.2012 11:54
Zitat
Dillyfee
Ohjaaaa die Hitze ist echt kaum auszuhalten. Jetzt wo es geregtnet hat, ist es zwar kühler aber die Luft doch sehr feucht. Ich schwitze wie ein Schwein LOL

Was ist denn nun dein Wundermittel gegen die Brecherei???? Das konnte ich nicht rauslesen,


PS: Mein nächste Schwangerschaft geht über den Winter Ich wars nicht

Embryotox hatte mir bei der Beratung neulich zunächst Miclozin empfohlen (muss aus Belgien, Frankreich oder Österreich bestellt werden), aber das hat bei mir wie Vomex nur zu großer Müdigkeit, aber nicht zu weniger Brecherei geführt. Die zweite Stufe bestand aus MCP-Tropfen (verschreibungspflichtig!!!), die anscheinend bei mir funktionieren. Die sollten allerdings auch NICHT im ersten Drittel genommen werden.
Ich hoffe, ich muss nicht noch auf die dritte Stufe zurückgreifen, sondern kann bei MCP bleiben.


  Werbung
  Re: Verspäteter November-Piep
no avatar
   Fiorenna
Status:
schrieb am 30.07.2012 11:58
Zitat
suppenhuhn66
liebe fiorenna!

schön von dir zu lesen!knuddel
danke auch für dein mail, habe mich sehr gefreut, werde bestimmt die nächsten tage antworten, mir gehte s auch nicht so gut, siehe posting oben.
ich melde mich!

5,5 kg sind schon mal eine gute leistung, trotz erbrechen. deine mäuse sind ja super entwickelt, hört sich gut an!Das ist super
700g mal zwei, das ist schon ein tolles gewicht, und das "nur" im tastbefund.
aber eine zwillis-ss ist schon doppelt (in wahrsten sinne des wortes) anstrengend, da solltest du dich wirklich schonen, noch dazu wenn es so heiss ist!

ich hoffe, wir zwei bekommen das gut hin bis zur geburt!

ganz liebe grüße
huhn

Die Kilos sind deshalb drauf gekommen, weil ich in den ganz schlimmen Brechphasen versucht habe, hochkalorisch zu essen oder zu trinken, damit ich nicht in einen Hungerkreislauf komme mit Eiweißabbau etc.
Der Tastbefund passt auch zu dem Ergebnis von der FD vor zwei Wochen, da waren sie bei etwa 570 g lt. Computer.

Für dich ist auch "Snailmail" unterwegs zwinker

Alles wird gut bei dir!!!!!!!!!!!! Ja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021