Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  pilzbehandlung...
no avatar
   pf1982
Status:
schrieb am 24.07.2012 21:47
Tja mein Pilz ist nach 14 tägiger Biofanalbehandlung nicht weg.

Soll jetzt 3 Tage lang Canifugzäpfchen nehmen und weitere 3 Tage aussen cremen und dann mmit Deumavan schützen.

Habe zur Zeit ziemlich starken Ausfluss so dass ich gar nicht mehr tagsüber ohne Einlagen kann.

Wie macht ihr das gerade auch während einer Pilzbehandlung?

Nachts muss ich ja wenigstens nen Baumwollschlüpfer und ne Einlage tragen.

Tagsüber bin ich noch viel unterwegs uns da nehme ich halt auch Einlage, Baumwollschlüpfer und Jeans.

man sagt ja immer da soll viel Luft dran, aber mit dem starken Ausfluss, da müsste ich jede Std. meinen Slip wechseln ohne Einlage.


  Re: pilzbehandlung...
avatar    Glück2012
Status:
schrieb am 24.07.2012 22:37
Kuckuck winkewinke Ach Mensch....da hast Du ja die letzte Zeit echt mit zu kämpfen Du Arme streichel
Vorallem jetzt wo es wieder so warm ist, ist es schwieriger alles gut durchlüftet zu lassen. Für Unterwegs immer genügend Slipeinlagen einpacken, direkt zu Hause dann etwas kühler abduschen (gut abtrocknen nicht vergessen). Und dann probieren zu Hause keine Einlage zu benutzen und auch etwas weiteres anzuziehen. Und probier mal zusätzlich keinen Zucker zu Dir zu nehmen....also darauf zu verzichten so weit das geht.
Ich wünsch Dir ganz schnell gute Besserung Süße, knuddel


  Re: pilzbehandlung...
no avatar
   ju-did-ith
schrieb am 25.07.2012 08:02
Ja ja, das kenne ich leider auch zu gut...

Was ich dir noch raten würde, ist darau zu achten, dass die Slipeinlagen keine Plastikfolie unten haben, weil das nämlich Wärme und Feuchtigkeit fördert.

Statt Jeans eher Stoffhosen nehmen. Bzw. Röcke wären besser, vielleicht dann eher Hotpants oder Panties darunter anziehen um das sicehre Gefühl zu haben. --> keine Strumpfhosen!!!

Handtücher nur 1 x verwenden, danach gleich in die Wäsche und mit höchster Temperatur (95°?) auskochen.

Dann ein Essigsitzbad machen (1/4 lt normaler Tafelessig auf eine Badewanne mit ca 20 cm hohem Wasser), das Wasser immer wieder zwischen die Beine "schieben". Der Essig ist gegen den Pilz, danach Naturjoghurt auftragen. Das Joghurt ist schön kühl und hilft gegen Reizungen, stellt gleichzeitig das Mileu wieder her durch die Milchsäurebakterien und hilft auch gegen das brennende Gefühl was man manchmal hat.
Das Sitzbad kann man auch lit Lavendelöl machen, da das auch antibakteriell wirkt.

Keinen/Wenig Zucker essen, da sich der Pilz von Zucker ernährt.

Popo nach hinten bzw von hinten säubern, nicht nach vorne.


Hmmm... hab da so eine Liste von meienr Gyn bekommen, da steht noch einiges Mehr drauf, hab ich aber gerade leider nicht bei der Hand...

Liebe Grüße

Judith




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020