Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  schneller, größer, weiter....
no avatar
   Frauke25
Status:
schrieb am 24.07.2012 20:23
Hallo zusammen,

also: ich war gestern bei 10+5 beim FA und die sagte es sei alles soweit in Ordnung. Hab mich natürlich riesig gefreut, besonders über die 3,6 cm, die der Zwerg schon hat.
HEUTE aber lese ich, "in dieser Woche ist das Kind schon 4,5 cm groß....!"

hm...muss ich mir jetzt doch Sorgen machen oder ist das einfach nur ein grober Richtwert und total unterschiedlich?! Wie war denn das bei euch?!
ich bin auch echt ne blöde kuh, entschuldigung, das ich euch damit zunöhle, aber wen wenn nicht euch?!

danke für eure Antworten


  Re: schneller, größer, weiter....
avatar    Nespi
Status:
schrieb am 24.07.2012 20:33
Hallo,
schau mal in diese Tabelle. Dort ist 3,6 cm für 9+2 bis 11+1 völlig in Ordnung. Der Durchschnittswert ist zwar höher, damit hast Du Recht, jedoch ist alles im Rahmen. Und das zählt erstmal!


  Re: schneller, größer, weiter....
no avatar
   ullmi84
Status:
schrieb am 24.07.2012 22:11
Hallo Frauke,

mach dir mal keine Sorgen! Mein Krümelchen war die ganze Zeit auch n bissl hinterher (meist 3-5 Tage) und beim letzten US unser MiniMe dann 4 Tage weiter. Mein FA meinte das wäre total normal, denn die kleinen würden in Schüben wachsen....

Also: Tief durchatmen!!!!

LG
Ullmi


  Re: schneller, größer, weiter....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.07.2012 08:08
Hallo Frauke,
bei mir war das Kind an 9+4 auch rechnerisch drei Tage hinten dran, und obwohl mir mein FA versichert hat, dass das überhaupt gar nix heißt, hab ich mir doch ein bisschen Sorgen gemacht.
Als ich bei 11+4 da war, hatte es dann plötzlich eine Größe wie bei 12+2. Mein FA hat aber auch noch ein zweites Mal gemessen und da entsprach die Größe 11+4 ... Also ein paar mm oder Tage machen gar nix, weil
1. die Zahlen, die man so hört und liest nur Richtwerte sind und nach oben und unten Abweichungen kein Prolem sind
2. auch ein echt guter FA Messfehler hat, weil sich das Kind bewegt, oder weil er / sie eben die genaue SSL nicht 100% trifft ...

Also, wie hat man mir bei einer ähnlichen Frage hier im Forum gesagt:
Durchatmen, Bauch streicheln und glücklich sein!
smile


  Werbung
  Re: schneller, größer, weiter....
avatar    CrazyEye*
Status:
schrieb am 25.07.2012 10:31
Auf so einzelne Äußerungen auf den Babyseiten würde ich nicht viel geben.
Denn es sind halt einfach nur Durchschnittswerte. Das eine Kind ist größer, das nächste kleiner.
Also keine Panik. Bei Dr. Bluni findest du die "Richtwerte" schön aufgeschlüsselt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020