Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl
avatar    Klara1409
Status:
schrieb am 23.07.2012 16:41
Hallo,

einige kennen meine Geschichte ja schon.

HCG ist von Donnerstag Nachmittag bis heute morgen NICHT gestiegen, sondern ist immernoch bei 300...
Ich denke, das wars dann wohl.... sehr treurig

Die FÄ möchte morgen nochmal ein letztes mal Blut abnehmen. Morgen Abend Ergebnis, dann Gespräch mit FÄ wie es weitergeht.
Ich denke, entweder ESS oder das Kleine will einfach nicht wachsen. Ach mensch...

LG


  Re: Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl
no avatar
   tantevonn78
Status:
schrieb am 23.07.2012 17:27
Liebe Klara, lass dich erstmalstreichel

Hoffe das die im Labor einen Fehler gemacht haben, weil so gar keine Veränderung ??!!

Bitte versuch weiter stark zu bleiben (ich weiss, ist leichter geschrieben als getan).

Drück dir für morgen die Daumen

GLG tantevonn


  Re: Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl
avatar    Tina
Status:
schrieb am 23.07.2012 17:27
Das tut mir leid, dass sind wirklich keine guten Nachrichten.
Ich wünsche Dir viel Kraft und das wir uns hoffentlich bald hier im S
chwangerenforum wiedersehen.


  Re: Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl
avatar    Lenya84
Status:
schrieb am 23.07.2012 17:28
Oh nein!!!!!!!!!!!!!!! traurig

Das darf nicht sein...konnte deine FÄ schon was beim US sehen? Wenigstens die Fruchthöhle?

Ich drücke ganz fest die Daumen,dass sich bis morgen doch noch was tut



Ich denke ganz fest an Dich


  Werbung
  Re: Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl
no avatar
   Rarinchen
Status:
schrieb am 23.07.2012 17:34
Liebe Klara,

fühl dich gedrückt. Mir fehlen immer die Worte wenn diese Dinge passieren...


  Re: Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl
no avatar
   tweety30
Status:
schrieb am 23.07.2012 18:33
Hallo Klara,

Ganz unverändert ist wirklich merkwürdig..grmpf
Ich hoffe auch- die haben sich vertan!!!streichel
Viel Kraft!!


  Re: Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl
avatar    Rotiff-2211
Status:
schrieb am 23.07.2012 19:17
Hm vlt haben sie ausversehen den alten Wert vermittelt oder ne null vergessen...ich drücke dir so wahnsinnig die Daumen...!!!!


  Weitere Info zu: "Märzi: HCG-Wert unverändert, das wars dann wohl"
avatar    Klara1409
Status:
schrieb am 23.07.2012 20:55
Hallo ihr Lieben,

komme gerade vom KKH. Wollte nun endlich Klarheit wissen und nicht wieder bis morgen warten. Hatte ja seit donnerstag keine Ultraschall mehr, dachte mir vielleicht sieht man mittlerweile mehr?
Jedefalls, leider nein.... die Fruchthöhle ist 2-3mm, sollte aber ca. 10mm haben. Im rechten Eileiter ist evtl. was laut Gyn.-Oberärztin, ist aber nicht durchblutet. Das das was sie gesehen hat aber "was" ist, ist auch nicht klar. Alles sehr sehr schlecht zu sehen meinte sie. Aber meine KS-Narbe in der Gebärmutter, die konnte man dafür gut sehen! Na vielen Dank auch.... Hammer In der Gebärmutter ist direkt in der Mitte (was laut Arzt auch ungewöhnlich ist) die Fruchthöhle.

Sie haben mir nochmal Blut abgenommen (um Laborfehler auszuschließen) eben hat der Arzt mich angerufen, HCG liegt bei 296, ist also leicht gefallen. Somit haben wir wenigstens eine Chance, dass die Natur eingreift und ich einer OP entkomme...
Falls nicht, muss ich operiert werden. Es kann sein, dass sie (aufgrund meines Bauchspecks zwinker) durch die Kaiserschnittnarbe operieren müssen, was für mich ein Alptraum wäre... Ich habe den Kaiserschnitt als so entsetzlich empfunden, ich will das nie wieder erleben müssen... und die Narbe nochmal aufmachen?? Oh Gott Ohnmacht Ich dachte erst, ich müsse dann wieder 1 Jahr warten bis ich schwanger werden darf, aber der Arzt sagte das gilt nur wenn man auch die Gebärmutter aufschneiden müsste was ja definitiv nicht der Fall ist. Wenigstens das.... Die OP würde 1 Std. dauern, die OP-Infos wurden mir auch schon alle erklärt, während dessen habe ich dann zu heulen angefangen... sehr treurig

Warum ist das nun so? Bei meiner Großen war von Anfang an alles in Ordnung! Immer super Werte, immer war die Schwangerschaft nach Bilderbuch. Und jetzt das. Ich versteh das nicht. Aber naja, vermutlich musste es einfach so sein.
Ich hatte von Anfang an ein komisches Gefühl muss ich sagen. z.B. hat mir der Kaffee immernoch geschmeckt! Bei meiner 1. Schwangerschaft konnte ich Kaffee bei 4+3 schon nicht einmal mehr riechen!!!!! Das hab ich übrigends von meiner Mutter zwinker Und als bei der 1. VU bei 5+1 die FÄ sagte die Fruchthöhle sei zu klein für diese SSW wurde ich eigentlich nur in meiner Vermutung das was nicht stimmt bestätigt. Soviel zum Thema Mutterinstinkt!

Jetzt hoffen wir halt wenigstens, dass alles natürlich abgeht und ich höchstens eine Ausschabung brauche.... ich will keine OP!!

Ach, es wär so schön gewesen. Ein Flitterwochen-Baby!!! Das hab ich mir immer gewünscht. Ich bin unendlich traurig... aber hier haben das ja schon viele hinter sich, viele ja noch in einer viel späteren SSW als ich... und bei mir ist ja noch nicht einmal ein Embryo zu sehen. Das ist das einzige das mich etwas tröstet. Hätte ich schon ein zappelndes Baby gesehen und nun wär es tot, das wäre noch viel viel schlimmer für mich.

Mittwoch Mittag muss ich nun nochmal zur Kontrolle ins KKH, vielleicht sieht man dann alles deutlicher. Die FÄ meinte, ich solle mich drauf einstellen, dass diese Woche noch was gemacht wird. Entweder Ausschabung oder OP. Außer natürlich, ich bekomme Blutungen, dann muss nur noch kontrolliert werden ob auch ALLES abgegangen ist.

Puh, alles irgendwie grausam, oder? Hoffnung dass alles normal ist brauche ich keine mehr zu haben. Das steht nun fest.

Naja, ich wünsch euch noch einen schönen Abend und eine schöne Kugelzeit!!

Viele Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023