Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Geburtsbericht und Foto
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 22.07.2012 22:47
Hallo ihr lieben Schwangeren,

am 19.07. kam unsere kleine Charlotte Friederike gesund und munter auf die Welt.

Am 17.07. gegen 23.50 Uhr hatte ich auf dem Weg zur Toilette einen Blasensprung. Die Fruchtblase ist jedoch nicht komplett gesprungen. Es war vermutlich ein hoher Sprung und ich habe ca. 1/2 Tasse Fruchtwasser verloren, mit etwas Blut vermengt. Hab mich dann erstmal auf die Toilette gesetzt und meinen Mann gerufen, der bereits mit unserem Großen im Bett lag und schlief. Hab ihn dann gesagt, dass die Maus wohl doch nicht bis zum Termin braucht und ich einen Blasensprung hatte. Der Beste wurde dann gleich mal nervös. Dann hab ich meine Hebamme angerufen und gefragt, ob wir denn gleich ins KH fahren sollten oder ob wir noch warten könnten. Leider hatte nämlich an dem Abend unser Großer Fieber bekommen und ich wollte ihn nicht unnötig zur Oma bringen. Sie hat mir gesagt, dass ich ruhig warten könne bis morgen, wenn ich noch keine Wehen hätte.

Am nächsten Morgen haben wir dann unseren Sohn zur Oma gebracht und sind ins KH. Dort wurde CTG gemacht und Blut abgenommen. Ich musste dann dort Quartier auf meinem Zimmer beziehen. Ich wollte unbedingt auf eigene Wehen warten und man sagte mir, solang die Herztöne in Ordnung wären und ich keine Entzündung bekäme, dann wäre das keine Problem. Mittags und Abends, 21.00- 22.00 Uhr wurde nochmal ein CTG geschrieben. Es war jedoch keine Wehe zu sehen. Hab meinen Mann kurz nach 22.00 Uhr angerufen, dass die Nacht wohl ruhig wird.

Tja, das war wohl ein Irrtum. grins Gegen 0.15 hatte ich die erste Wehe, die mich geweckt hat. Sie war aber nicht viel anders, wie die Übungswehen, die ich schon seit Wochen hatte. Blieb also im Bett und döste wieder ein. 10 Minuten später kam die nächste und dann noch eine. Rief meinen Mann an, dass er sich mal bereit halten sollte, es könne evtl. doch schon losgehen. Kurz darauf kamen weitere Wehen, die auch immer schmerzhafter waren. Habe ihn dann erneut angerufen und gesagt er sollte kommen. Er brachte dann noch unseren Sohn zur Oma und kam gegen 1.30 Uhr im KH an. Ich hatte mich gleich nach dem Telefonat mit ihm auf den Weg in den Kreissaal gemacht. Dort zunächst erneut CTG, weil man wegen des Blasensprungs doch sicher sein wollte, dass es dem Baby gut geht. Auf dem Weg wieder eine Wehe und weiter dort. Die Abstände waren bereits sehr kurz. Als mein Mann eintraf musste ich mir schon keine Sorgen machen, dass er den richtigen Kreissaal finden würde. Er würde mich schon hören ... grins

Die Wehen kamen mittlerweile in Minutenabständen und waren ziemlich heftig. Konnte der Hebamme noch sagen, dass wir letztes Mal auch nur 3 Stunden im Kreissaal waren. Sie meinte nur, so lange würde es diesmal nicht dauern. Irgendwann ist dann die Fruchtblase völlig geplatzt. Kurz darauf hatte ich einen wahnsinnigen Pressdrang und die Hebamme meinte, es sei o.k. ich solle so fest und so lange mitschieben wie ich könne. Ich spürte, wie die Kleine immer weiter nach unten geschoben wurde und kurz darauf war die draußen. Ich bekam sie gleich in den Arm und man half mir mit ihr auf das Bett klettern.

Dieses wunderbare Gefühl dieses glitschigen, kleinen, sich windenden Würmchen ist so besonders, so unsagbar schön, dass ich das nie, nie missen wollte. Es ist ein unbeschreiblicher, magischer Moment. Mein Mann half mir, mein Shirt auszuziehen und die Kleine lag auf meiner nackten Brust. Wir hatten viel Zeit im Kreissaal miteinander. Mein Mann schnitt irgendwann die Nabelschnur durch und ich presste die Plazenta raus während mein Mäuschen auf mir lag.

Leider hatte ich einen Riss der genäht werden musste. Aber auch während der Zeit durfte die Maus bei mir liegen. Hinterher hatte wir zu dritt genug Zeit zum kuscheln und zum ersten anlegen. Die Kleine hat gleich gesaugt und das richtig gut gemacht. Am nächsten Tag sind wir bereits nach Hause und seitdem wird hier gekuschelt und geschmust. Die süße Maus ist so friedlich und ruhig, wie ich gar nicht wusste, dass Babys sein können. Unser Sohn war das pure Gegenteil. Wir genießen unsere Zeit zu viert und sind glücklich mit dem Mäuschen.


Und hier ist meine kleine Maus:





  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    CrazyEye*
Status:
schrieb am 22.07.2012 22:56
Herzlichen Glückwunsch!
Ist ja eine wirklich süße Maus die ihr da habt. Toll das alles gut ist.
Ich wünsch euch noch ne schöne Kennenlern- und Kuschelzeit!


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    desidera
schrieb am 22.07.2012 23:07
Wie schön Liebe

Herzlichen Glückwunsch und happy Birthday kleine, süße Charlotte smile


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    sheepdogs
Status:
schrieb am 22.07.2012 23:43
Was für ein schöner Geburtsbericht!
DieHerzlichsten Glückwunsch zu euem Sonnenschein und alles liebe für euch 4! Liebe


  Werbung
  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    zupfkuchen
Status:
schrieb am 23.07.2012 07:07
Toller Geburtsbericht! Danke! ...und soooo eine süße Maus!Schnuller
Herzlichen Glückwunsch! Wünsche euch eine tolle Kuschelzeit!


  Re: Geburtsbericht und Foto
no avatar
   neues_mariechen
Status:
schrieb am 23.07.2012 09:00
Herzlichen Glückwunsch!!!! und ich kann dir sagen, die am 19. Juli Geborenen sind ganz besonders lieb!!! zwinker


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    Bienchen
Status:
schrieb am 23.07.2012 09:11
Herzlichen Glückwunsch.
Das hört sich wirklich nach einer tollen Geburt an und süße Tochter habt ihr So viele schwarze Haare Liebe


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 23.07.2012 10:16
liebe vanity!

ganz, ganz herzlichen glückwunsch zur kleinen charlotte friederike !!!! (soooo schöne namenLiebe, ich hatte diese beiden namen auch in der engeren auswahl, wäre es ein mädchen geworden)
deine maus ist ganz entzückend und hat so viele dunkle haare, ganz süß!!
sie sieht so groß aus, wie schwer war sie denn bei der geburt?

unsere kinder sind dann ja fast gleich alt, wie hat den der große bruder auf den nachwuchs reagiert?

liebe grüße


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    Lenya84
Status:
schrieb am 23.07.2012 10:25
Herzlichen Glückwunsch zu eurer kleinen süßen Maus


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    Mimmimi
Status:
schrieb am 23.07.2012 11:31
Herzlichen Glückwunsch

Und du hast da wirklich eine zuckersüße Maus!!! So niedlich!!Liebe

Alles Gute euch!


  Re: Geburtsbericht und Foto
no avatar
   Traum09
Status:
schrieb am 23.07.2012 11:43
Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kennenlern- und Kuschelzeit

Ja, dieses unbeschreibliche Gefühl so ein winziges und kleines Wunder erleben zu dürfen werde ich auch niemals vergessen und ich freue mich auf Januar 13, wenn ich das Wunder nochmal erleben darf.


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 23.07.2012 12:09
Herzlichen glückwunsch zur süßen Kleinen. Blume

Das war ja dann mal noch eine schnelle Geburt, was? Magst du noch Größe und Gewicht deiner Maus verraten?


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 23.07.2012 12:15
Ihr Lieben, ich danke euch für jeden eurer Glückwünsche!!! Es ist so schön, wenn man sieht, dass andere sich mitfreuen über das eigene Wunder. Danke!

@ Suppenhuhn:

Die Fotos täuschen anscheinend. zwinker Sie ist eine ganz kleine mit nur 47 cm und 2.930 g und einem Köpfchen von 33 cm.


Das Söhnchen freut sich seit er erfahren hat, dass er ein Geschwisterchen bekommt auf dessen Ankunft. Er wollte nämlich schon lange auch ein Geschwisterchen haben und so war die Freunde sehr groß. Er hat schon in der Schwangerschaft regen Anteil genommen und oft gefragt, wann sie endlich kommt. Nun, wo sie endlich da ist, ist er ganz glücklich. Grade heute morgen hat er sie gestreichelt und bemerkt, wie zart sie ist, wie klein ihre Ohren und Hände sind und hat dann gesagt: "Endlich hab ich ein Geschwisterchen, endlich hab ich ein Geschwisterchen." Liebe

Sobald er morgens wach wird, fragt er als erstes nach Charlotte und auch wenn er heim kommt, dann geht er zuerst zu ihr und streichelt und küsst sie. Er mag sie auch immer wieder auf den Arm nehmen und kuscheln. Er ist sehr zart zu ihr. Man muss ihn allerdings ab und an dran erinnern, weil er ansonsten ein bissel zu robust mit ihr umgeht. Nicht böse, sondern einfach, weil er seine Kraft falsch einschätzt.

Hach, du wirst sehen, das wird wunderschön mit zweien im Haus.


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 23.07.2012 12:17
Zitat
bubbleMum
Herzlichen glückwunsch zur süßen Kleinen. Blume

Das war ja dann mal noch eine schnelle Geburt, was? Magst du noch Größe und Gewicht deiner Maus verraten?

Das hatte ich ganz vergessen.

2930 g
47 cm
KU 33 cm

Also eine ganz kleine.


  Re: Geburtsbericht und Foto
avatar    Stella St
schrieb am 23.07.2012 13:35
Herzlichen Glückwunsch, zur Geburt Eurer süßen, kleinen Prinzessin

LG
Stella




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023