Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
no avatar
   Forza
Status:
schrieb am 21.07.2012 22:35
Hab auch immer gern die Geburtsberichte gelesen und mir vieles vorgestellt...Mir war immer klar, es ist alles nicht planbar, aber ich bin ganz positiv an alles ran gegangen, was zunächst auch alles sehr vielversprechend war...
am 5.7.12 sind wir gegen 1:30h ins KH gefahren, da ich Wehen in 5-minütigen abständen hatte...Mumu war aber nur bei 1-2cm, wie schon tage vorher, so dass die hebi meinte, ich könnte auch wieder heim fahren...ich entschied mich aber, nur bissel rumzugehen, bzw im auto gefahren zu werden...gegen 11h bekam ich dann eine PDA, da es echt sehr schmerzhaft wurde...danach war es "angenehm" und gegen 16h war der Mumu dann bei 10cm...ich tanzte zu musik, bewegte mich viel, dann wurde der puls der kleinen leider zu hoch, so dass dann gesagt wurde, es steht ein KS im raum, wenn er nicht runter geht....ich musste weinen, da ich das absolut nicht wollte...außerdem rutschte der kopf nicht weiter runter, obwohl ich 2 presswehen versuchte...
KS war problemlos, nach kurzer zeit (17:45h) hatte ich unsere königin auf meinem gesicht liegen, sie schrie aus leibeskräften, mein mann und ich weinten...mein mann ging dann mit der kleinen raus, was wir so abgesprochen hatten...irgendwann wurde es hektisch im OP, es kamen immer mehr leute rein und ich zitterte wie espenlaub...man erzählte mir, dass meine gebärmutter nicht schrumpfen wollte und sie alles versuchten, damit sie sich zurückzog...dies gelang jedoch nciht....dann überlegten sie, mich endlich in vollnarkose zu legen....sie operierten über 2 std....dann kam ich auf die intensivstation für einen tag...mein mann war fix und alle....sie konnten meine gebärmutter zum glück retten, was nicht klar war längere zeit....ich verlor über 2l blut und sie konnten die gebärmutter mittels eines sog. ballonkatheters retten und sie wurde mit rucksacknähten zusammengenäht...
ich lag 11 tage im KH, mein mann war zum glück jede nacht bei uns!

das wichtigste ist aber, dass es der kleinen maus prächtig geht, dafür hab ich gern jeden schmerz auf mich genommen, jedoch wünsch ich es echt keiner!
nun bin ich seit 2 tagen ohne schmerztabletten und kann sogar stillen, danke, lieber gott, tausendfach!!!!!!!!!!!!

glg an euch alle!


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
no avatar
   anika22
Status:
schrieb am 21.07.2012 23:17
Ich bekomme Gänsehaut beim lesen...Ich bin froh das alles ein gutes Ende genommen hat. Super lieb von deinem Mann um die 11 Tage bei Dir zu bleiben. Jetzt geniesst die gemeinsame Kuschelzeit.

Ganz Liebe Grüsse


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
no avatar
   Sappho
Status:
schrieb am 22.07.2012 09:18
Liebe Forza,
habe als Julili ähnliches hinter mir... Gut, dass es auch bei Euch einigermaßen glimpflich ausgegangen ist und Ihr nun wie wir die Zeit genießen könnt! Aber psychisch hast Du noch einiges zu verarbeiten... bin auch noch dabei...
Alles Liebe,
Sappho.


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
avatar    desidera
schrieb am 22.07.2012 10:50
Ach du Gott, du arme! Was ein Schreck!

Glückwunsch zu eurer Maus und erhol dich gut!


  Werbung
  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
avatar    Bienchen
Status:
schrieb am 22.07.2012 13:25
Ohje das liest sich gar nicht schön.
Erstmal Herzlichen Glückwunsch und erhol dich gut knuddel


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
avatar    garten der sinne
Status:
schrieb am 22.07.2012 13:43
Oh Mann, das Ende der Geburt hätte ja wirklich schöner sein können. Schön, dass dein Mann bei dir sein konnte und es nun sogar troptzdem mit dem Stillen klappt. Und auch noch Hut ab, über 4000g ist ja auch schon echt ne Wucht.

Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung/Erholung und natürlich eine tolle Kennlernzeit


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
no avatar
   Traum09
Status:
schrieb am 22.07.2012 19:35
Oh je, da habt ihr ja schon nen Streifen mitgemacht bevor ihr als Familie etwas Zeit für euch haben konntet. Das Wichtigste ist aber, es ist alles gut überstanden.
Erhol dich gut und eine schöne Kennenlern- und Kuschelzeit!


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
no avatar
   Forza
Status:
schrieb am 22.07.2012 20:00
ihr seid total lieb, vielen lieben dank! es wird alles langsam besser! allen schwangeren noch eine tolle schwangerschaft und vor allem eine schöne geburt!
glg


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 22.07.2012 20:23
Meine Güte, das ist wirklich blöd gelaufen. Aber so ein Glück, dass es ein gutes Ende gefunden hat!

Jetzt kannst du anfangen zu genießen. Lass es dir gut gehen! Ich freu mich für dich, dass du stillen kannst. smile


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
avatar    Danny1985
Status:
schrieb am 23.07.2012 21:48
Oh man. Wirklich nicht schön.
Umso schöner, dass alles wieder gut ist.
Herzlichen Glückwunsch smile Geburtstag Party


  Re: Geburtsbericht Julili, nur,wer mag, nicht schön...
no avatar
   Forza
Status:
schrieb am 27.07.2012 22:35
@bubblemom und danny: vielen dank, ihr lieben! bin auch heilfroh, dass alles gut gegangen ist, logo smile alles gute für euch! glg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021