Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    Klara1409
Status:
schrieb am 19.07.2012 17:10
Hallo allerseits,

war eben bei meiner 1. VU und die ist leider nicht so ausgefallen wie erhofft.
Die Fruchthöhle ist zu klein für die 6. SSW und noch kein Embryo zu sehen.... sehr treurig
Morgen Nachmittag bekomme ich die heutigen Blutergebnisse, dann wissen wir den HCG-Wert. Und am Montag muss ich dann nochmal zum Blutabnehmen für einen weiteren HCG-Wert.
So ein scheiss!!!! Die Ärztin sagte zwar, dass sie nicht bezweifelt dass ich schwanger bin, denn es ist ja eine Fruchthöhle da. Aber die ist einfach zu klein.
Der Wurm mag sich wohl nicht so schnell entwickeln wie er sollte! Ach mensch.... ging´s von euch jemanden auch so??
Bei meiner Großen war immer alles wie normal. Nach "Lehrbuch" sagte die Ärztin damals immer..... Warum ist das jetzt nicht so? Ich hab echt Angst, dass sich das Kleine nicht festbeisst.

LG


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
no avatar
   Michaela 38
Status:
schrieb am 19.07.2012 17:16
Hallo
ich finde das der Embryo noch nicht sichtbar sein muss, ist ja noch früh
wie gross war die fruchthöhle denn?
lg


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    Lenya84
Status:
schrieb am 19.07.2012 17:21
Hey Du...das muss noch gar nichts heißen...

ich war letzte Woche an 5+4 zum US und dan konnte man auch nur die Fruchthöhle und den Dottersack sehen und gestern war ich wegen SB noch mal außerplanmäßig beim FA und es wurde wieder ein US gemacht. Gestern war ich bei 6+4 und man konnte auch den Herzschlag sehen.

Ich denke,dass es okay ist,wenn man bei dir an 5+1 nur die Fruchthöhle sieht...in ein paar Tagen kann man bestimmt schon mehr sehen.

Hast Du nochmal einen Termin zum nächsten US?
Weißt du denn wann dein ES war? Vielleicht stimmt ja die Berechnung deines FA nicht...die gehen ja immer von einem 28.Tage Zyklus aus

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen,dass beim nächsten wieder alles zeitgerecht ist

LG


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    Klara1409
Status:
schrieb am 19.07.2012 17:22
Zitat
Michaela 38
wie gross war die fruchthöhle denn?
lg

Hallo, sorry. Vor "Schock" habe ich nicht danach gefragt. Leider!


  Werbung
  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    Klara1409
Status:
schrieb am 19.07.2012 17:25
Zitat
Lenya84
Hey Du...das muss noch gar nichts heißen...

ich war letzte Woche an 5+4 zum US und dan konnte man auch nur die Fruchthöhle und den Dottersack sehen und gestern war ich wegen SB noch mal außerplanmäßig beim FA und es wurde wieder ein US gemacht. Gestern war ich bei 6+4 und man konnte auch den Herzschlag sehen.

Ich denke,dass es okay ist,wenn man bei dir an 5+1 nur die Fruchthöhle sieht...in ein paar Tagen kann man bestimmt schon mehr sehen.

Hast Du nochmal einen Termin zum nächsten US?
Weißt du denn wann dein ES war? Vielleicht stimmt ja die Berechnung deines FA nicht...die gehen ja immer von einem 28.Tage Zyklus aus

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen,dass beim nächsten wieder alles zeitgerecht ist

LG

Danke Lenya, das beruhigt mich nun etwas. Die Berechnung MUSS stimmen, denn der ES war am 27.6., zudem habe ich nach genau 30 Tagen positiv getestet. Ich hatte meisst einen Zyklus von 30 Tagen. Die Ärztin hat das nun übernommen.


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    Lenya84
Status:
schrieb am 19.07.2012 17:38
Versuche trotz allem positiv zu denken,denn was anderes bleibt dir ja vorerst leider nicht übrig

Meine Daumen sind gedrückt

Berichte uns doch bitte,wie deine weiteren Untersuchungen ausgehen

LG und ganz viel Hoffnung für die nächsten Tage


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.07.2012 17:43
Hallöchen also ich kann ich voll und ganz beruhigen.
Ich war am Montag auch bei 5+1 und man sah NICHT. auch bei meiner Tochter und der 3 Schwangerschaft sah man nicht bei 5+1/3. Einzig war mein Sohn also erste Schwangerschaft da sah man bei 5+3 alles mit Herzschlag.

Ich glaube das um so öffter man Schwanger wird um so "säper" sieht man was auf dem US, so habe ich zu mindest das gefühl.


Hier mal ne Fruchthöl Tabelle
[www.bluni.de]


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 19.07.2012 19:06
@klara also wenn der ES am 27.06 war kann es genauso sein das die Befruchtung erst am 28.06 war - weil 24 stunden ist das ei befruchtungsfähig - und wenn es dann etwas länger durch den EL braucht - kann es dann sein das die fruchthöhle noch nicht so groß ist!

Also Kopf hoch und glaub an dein Baby - wirst sehen wird alles gut streichel

lg webby


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    Tina
Status:
schrieb am 19.07.2012 20:04
Ich denke auch, dass das erst mal nix heißen muss. Grad am Anfang kann sich ja innerhalb von wenigen Tagen so viel tun und da man ja nie genau sagen kann, wann die Befruchtung stattgefunden hat, kann es sich immer mal um ein paar Tage verschieben bis man was sieht. Das wird schon!



  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    CrazyEye*
Status:
schrieb am 19.07.2012 20:08
Zitat
Klara1409
Zitat
Lenya84
Hey Du...das muss noch gar nichts heißen...

ich war letzte Woche an 5+4 zum US und dan konnte man auch nur die Fruchthöhle und den Dottersack sehen und gestern war ich wegen SB noch mal außerplanmäßig beim FA und es wurde wieder ein US gemacht. Gestern war ich bei 6+4 und man konnte auch den Herzschlag sehen.

Ich denke,dass es okay ist,wenn man bei dir an 5+1 nur die Fruchthöhle sieht...in ein paar Tagen kann man bestimmt schon mehr sehen.

Hast Du nochmal einen Termin zum nächsten US?
Weißt du denn wann dein ES war? Vielleicht stimmt ja die Berechnung deines FA nicht...die gehen ja immer von einem 28.Tage Zyklus aus

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen,dass beim nächsten wieder alles zeitgerecht ist

LG

Danke Lenya, das beruhigt mich nun etwas. Die Berechnung MUSS stimmen, denn der ES war am 27.6., zudem habe ich nach genau 30 Tagen positiv getestet. Ich hatte meisst einen Zyklus von 30 Tagen. Die Ärztin hat das nun übernommen.

Das heißt erstmal nicht viel.
Jetzt zählt sowieso nur noch, was die Ärztin misst.
Es wird nur nach dem Eisprung gerechnet wenn der absolut 100%ig sicher ist.
Mit Temperaturkurve oder in der Kinderwunschklinik durch auslösen wegen ICSI, IVF oder ähnliches.
Alles anderes ist ein Ratespiel, da nicht 100%ig....

Wird schon alles passen, ist halt ein Nachzügler smile


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.07.2012 20:30
Das ist ja echt noch früh.... glaube auch nicht so ganz dran, dass man es jetzt schon einschätzen kann.
Drücke dir ganz fest die Daumen!!


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    Mondlicht81
Status:
schrieb am 19.07.2012 21:39
Also, ich glaub auch nicht, dass man jetzt schon einen Embryo sehen muss.

Ich war bei 4+6 beim US und man konnte noch gar nichts sehen. Nicht mal eine FH. Also mach dir keinen Kopf, wird schon!!!

LG


  Re: Märzi von 1. VU zurück traurig
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 19.07.2012 23:21
Hey,

Du bist grade mal bei 5+1 da muss man noch keinen Embryo sehen! Ich war bei 5+4 das Erste mal beim US und man sah eine Fruchthöle und einen angedeuteten Dottersack. Kein Embryo weit und breit. Den Dottersack hätte ich als Laie auch nicht als solchen erkannt, weil da nur ein dünner weisser Strich in der Mitte der Fruchthülle war. Zwei Wochen später sah man einen 1.3 cm grossen Gummibär-Krümel mit kräftig schlagendem Herzen. Und was hat meine FÄ jedes mal gesagt? Absolut normale Entwicklung, etwas anderes hätte sie nicht erwartet. Lass Dich nicht wahnsinnig machen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021