Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ernährung - Ernährungscoach
avatar    nalilina81
Status:
schrieb am 18.07.2012 21:37
Hallo Mädels,

kennt das einer von Euch...

Der Ernährungscoach für Schwangere ... [www.ernaehrung-schwangerschaft.de]

Ich mach mir grad nen Kopf wegen Gewichtszunahme, ich hatte bei meiner letzten Schwangerschaft 20kg zugenommen ... nach der Geburt blieben davon 10kg und seither hab ich wieder 7 kg zugenommen schweigen Und jetzt bin ich wieder schwanger und bekomme Angst dass es nochmal so kommt.
Darum begab ich mich mal auf Suche zum Thema Ernährungsplan für Schwangere. Dabei stieß ich auf das Angebot. Einmalig 70EUR (wäre ok, wenn es gut ist).
Oder habt ihr Empfehlungen (Bücher zB) dazu. Ich würde diesmal gern versuchen meine Gewichtszunahme in Grenzen zu halten. Das ÜGewicht was ich schon hab reicht eh. sehr treurig

lg nalilina


  Re: Ernährung - Ernährungscoach
avatar    desidera
schrieb am 18.07.2012 23:45
Hallöchen,

wie übergewichtig bist du denn? wenn ich mal so plump fragen darf zwinker

Also ich hab in der ersten Schwangerschaft 23kg zugenommen, von denen ich 12-13 übrig hatte und nicht wegbekommen habe. 1.61m und 83kg...jetzt bin ich inder 16. Woche und habe 82kg smile

Und ich habe nicht vor, vor der 30. Woche zuzunehmen.

Ganz ehrlich, spar dir die 70 Euro, im endeffekt weisst du doch was zu tun ist (leichter gesagt als getan)...weniger süßes, viel Salat, Obst und Gemüse. Lasse eigentlich nur die Süßigkeiten weg (außer heute, da hats mich gepackt smile) und es geht wunderbar. Ich sage mir eben immerwieder, dass noch mehr Übergewicht nicht gut für mich ist...das ich ddurch krnk werden könnte, dass es nicht gut für mein baby ist usw, und irgendwie klappt es bisher gut. Diäten darf man eben nicht! das einzige was ich nicht lassen kann sind süße getränke...aber sonst ernähre ich mich besser als vor der Schwangerschaft smile

Viel Glück dir!


  Re: Ernährung - Ernährungscoach
avatar    nalilina81
Status:
schrieb am 19.07.2012 07:00
Sagen wir mal so, ich könnte locker 20 kg weniger vertragen. Ich wäre froh
das Gewicht wieder zu haben wie vor der 1. Schwangerschaft und da wollte ich schon abnehmen.
Ich will einfach nicht dass es wieder 10kg mehr werden. Ich tu mich auch mit abnehmen zielich schwer ... Klar müsste ich einfach nur auf Süßes verzichten, mehr Gemüse und Obst. Bissel weniger Kh. Etc.
Ich geh jaauch ins Fitnessstudio. Aber nur Sport reicht nicht.
Da mein Schweinehund aber groß ist, was Ernährung betrifft ,da brauch ich nen Leitfaden und wenn der Geld kostet, dann spornt das mehr an, weil zu verschenken hab ich ja auch nix.
Hätte mich nur interessiert ob das jemand kennt und obs gut ist. Ansonsten muss ich eh selber schauen wie ich zurecht komme. Muss ich mich einfach zwingen mich zurück zu halten. Baseball

LG nalilina


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.12 07:24 von nalilina81.


  Re: Ernährung - Ernährungscoach
no avatar
   BarbaraS
schrieb am 19.07.2012 07:32
70 eur sind verkraftbar und man hat zwei Wochen Testmoeglichkeit. Ich wuerds probieren, wenn ich meine, dass es mir guttun koennte.
Mich haben die ganzen Hormonbehandlungen einige Kilo plus gekostet. Wiege jetzt 76 auf 1,66. So schwer war ich noch nie und habe mir auch schon Gedanken gemacht, wie das in der Schwangerschaft werden sol. Sollte ich also wider Erwarten morgen einen pos. BT haben, danke ich fuer deinen Tipp zwinker


  Werbung
  Re: Ernährung - Ernährungscoach
avatar    Mae-Eve
Status:
schrieb am 19.07.2012 07:35
Ich würde mich mal erkundigen, ob man sich viell. eine Ernährungsberatung - bei einer ausgebildeten Diätassistentin - verschreiben lassen kann. Du könntest ja auch in Richtung SS-Diabetes argumentieren.


  Re: Ernährung - Ernährungscoach
no avatar
   poon
schrieb am 19.07.2012 08:02
Hallo,
Ist vielleicht nicht das richtige, aber Schau mal unter www.fddb.info
Ist ein ernährungstagebuch, da du kostenlos führen kannst.....naja, wie gesagt,nes ist ja nicht das was du suchst, wollte es dir aber dennoch schreiben. Gibt es auch Alls App. Somit kann immer und überall kurz eingeben was man gegessen hat (und die Produkte sind aus dem realem leben), ach, schau's dir einfach an....
LG poon


  Re: Ernährung - Ernährungscoach
avatar    nalilina81
Status:
schrieb am 19.07.2012 09:52
@poon Danke, das schau ich mir auf jeden Fall mal an.
Vielleicht hilft es mir ja schon damit nicht unkontrolliert was zu futtern.

Wegen einer Beraterin... Vielleicht komm ich da mal bei meiner Ärztin drauf zu sprechen. Die wird eh schimpfen wegen der Zunahme. Aber aktuell kann ich es einfach nicht ändern. Ich kann nur aufpassen, dass ich diese Ss nicht so zulege.

Ich muss mir das alles erst mal überlegen und anschauen.

Danke Euch.

LG


  Re: Ernährung - Ernährungscoach
avatar    Sama
Status:
schrieb am 19.07.2012 11:03
Ich habe die Kurse damals bei der VHS angeboten. Ein Einzelcoaching kann man Dir dort natürlich nicht bieten, aber Du bekommst einen guten Überblick. Und wenn Du individuelle Beratung möchtest und mit der Kursleiterin gut klarkommst, kannst Du sie ja noch fragen, ob sie ein Einzelcoaching macht und wieviel das kosten würde.

Habe ich damals auch bei ein paar Frauen gemacht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020