Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   neno
Status:
schrieb am 18.07.2012 12:26
hallo leute

vor drei wochen hat mein fa eine tiefsitzende plazenta diagnostiziert und mir schonen magnesium und ruhe verordnet eine woche später wollte ich ein atest für eine haushaltshilfe abholen und um einen neuen termin bitten ich saß geschlagene 2 stunden dort bekam kein atest wurde ins ctg verlangt dort wurden keine herz töne gefunden und zum ultraschall geschickt wo er mich keine minute untersuchte er sah das baby bewegte sich und gut war für ihn

da ich dann wieder nicht wusste was jetzt eigentlich wirklich los war rief ich einen anderen arzt an dort war ich jetzt gestern
jetzt hab ich eine plazenta praevia marginalis o.O totales hebe verbot und gv ...

hat jemand erfahrung damit bei wem war das auch so der fall ?
ab wann habt ihr euer baby gespürt ?

lg eure neno


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   Bienchen2908
Status:
schrieb am 18.07.2012 12:47
Hallo

Als Placenta praevia wird eine Fehllage des Mutterkuchens (Plazenta) bezeichnet: Er ist in der Nähe des Gebärmutterhalses eingepflanzt und überdeckt den Ausgang teilweise oder zur Gänze.
Unterschieden wird:
Placenta praevia marginalis = Nur der Rand des Mutterkuchens liegt nahe am Gebärmutterhals, bedeckt diesen aber nicht
Placenta praevia partialis = Der Mutterkuchen liegt teilweise über der Öffnung des Gebärmutterhalses
Placenta praevia totalis = Der Mutterkuchen liegt komplett über der Öffnung des Gebärmutterhalses

Also meine Plazenta lag ca 13,14 SSW( weiß nicht mehr genau)über den Muttermund,der FA meinte das,das kein Problem sei da sich die Palzenta noch hochziehen wird und so wars dan auch jetzt hab ich (glaube ich) eine HW Plazenta.

Ich hoffe das deine Plazenta noch brav nach oben wandertsmile

Glg
Bienchen


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   neno
Status:
schrieb am 18.07.2012 13:13
Zitat
Bienchen2908
Hallo

Als Placenta praevia wird eine Fehllage des Mutterkuchens (Plazenta) bezeichnet: Er ist in der Nähe des Gebärmutterhalses eingepflanzt und überdeckt den Ausgang teilweise oder zur Gänze.
Unterschieden wird:
Placenta praevia marginalis = Nur der Rand des Mutterkuchens liegt nahe am Gebärmutterhals, bedeckt diesen aber nicht
Placenta praevia partialis = Der Mutterkuchen liegt teilweise über der Öffnung des Gebärmutterhalses
Placenta praevia totalis = Der Mutterkuchen liegt komplett über der Öffnung des Gebärmutterhalses

Also meine Plazenta lag ca 13,14 SSW( weiß nicht mehr genau)über den Muttermund,der FA meinte das,das kein Problem sei da sich die Palzenta noch hochziehen wird und so wars dan auch jetzt hab ich (glaube ich) eine HW Plazenta.

Ich hoffe das deine Plazenta noch brav nach oben wandertsmile

Glg
Bienchen




hast du den dann deinen kleinen krümel erst viel später gemerkt als die anderen frauen ?

ich spüre zwar ab und an eine klitze kleine bewegung aber das wars dann auch schon wieder und bisher ist es auch nur drei mal vorgekommen traurig


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   Loewenherz2012
Status:
schrieb am 18.07.2012 13:24
Hallo Neno,

ich habe eine PP Totalis (wobei die endgültige Diagnose erst ab der 25. SSW gestellt wurde, da sich vorher noch so viel ändern kann), und habe meinen Kleinen ca. ab der 19-20 SSW regelmäßig gespürt. Das war immer so ein leichtes flattern. Ich glaube nicht das die PP verhindert, dass man das Kind spürt.

Ich drücke dir die daumen, dass es sich noch verwächst smile
LG
Löwenherz


  Werbung
  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   neno
Status:
schrieb am 18.07.2012 13:30
Zitat
Loewenherz2012
Hallo Neno,

ich habe eine PP Totalis (wobei die endgültige Diagnose erst ab der 25. SSW gestellt wurde, da sich vorher noch so viel ändern kann), und habe meinen Kleinen ca. ab der 19-20 SSW regelmäßig gespürt. Das war immer so ein leichtes flattern. Ich glaube nicht das die PP verhindert, dass man das Kind spürt.

Ich drücke dir die daumen, dass es sich noch verwächst smile
LG
Löwenherz


hi danke für deine antwort

du hast es ja bald geschafft spürst du den deinen kleinen jetzt stärke wie nur ein flattern ?

noch besteht ja bei mir hoffnung das es sich noch ändert wäre schön wenn sich die hoffnung auch bestätigt

lg


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
avatar    Maelle**
Status:
schrieb am 18.07.2012 13:42
Keine Panik, bei mir wurde in der 18.SSW auch eine PP Marginalis festgestellt, da lag die Plazenta noch zum Teil überm Mumu und hat Blutungen verursacht. Bei 20+0 war sie dann 1,5cm vom MuMu entfernt und am Montag bei 24+2 war sie 3,5 cm weit weg, es ist also gut möglich dass sie sich noch hochzieht. Du solltest dich nicht überlasten und bei Blutungen sofort ins KH, aber an sich ist die Diagnose kein Grund zur Panik.

LG


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   Bienchen2908
Status:
schrieb am 18.07.2012 13:48
Zitat
neno

hast du den dann deinen kleinen krümel erst viel später gemerkt als die anderen frauen ?

ich spüre zwar ab und an eine klitze kleine bewegung aber das wars dann auch schon wieder und bisher ist es auch nur drei mal vorgekommen traurig


Also 17 SSW ist ja auch noch recht bald um was zu spürenzwinker ich hab meinen Krümel das erste mal bewusst bei 18+4 gespürt....
Und das auch nur gaaanz leicht und vereinzelt...und jetzt wirds langsam regelmäßiger.
hmm also ich weiß das man bei einer VWP Kindsbewegungen oft später wahr nehmen kann,aber bei einer praevia weiß ich nicht wies ist...

Alles gute und Kopf hoch zwinker

Glg
Bienchen


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   neno
Status:
schrieb am 18.07.2012 13:55
ich danke euch für eure schnellen antworten richtige blutungen hatte ich bisher keine nur eben mal 3 tropfen vor drei wochen verloren und gleich ins kh und drei tage später wurde dann eben eine tiefsitzende plazenta festgestelt und jetzt gestern eben eine P.P marginalis

bei mir liegt sie eben ein teil übern mutter mund ich hoffe das die sich jetzt dann in der laufe der nächsten wochen hoch zieht und wir uns auf eine normale geburt einstellen können ich hätte auch gegen einen ks nichts ein zu wenden aber die vorstellung die nächsten monate noch zusätzlich auf sämtlichen zärtlichkeiten zu verzichten macht mich doch ein bissl wahnsinnig *rot werd*

naja jetzt gilt es erst mal weiterhin zu hoffen und zu warten und alles andere hinten anstellen ...


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
avatar    chez11
schrieb am 18.07.2012 14:00
huhu

also ich hatte in der ss erst ne totalis dann ne marginalis, und keinerlei Probleme gehabt, bin normal arbeiten gegangen, schleppen muss ich eh jeden tag da meine kleine tochter noch nicht läuft, wir haben gv gehabt nach lust und laune und mein FA sagte immer solange keine beschwerden auftreten sieht er keinen grund irgendwas zu verbieten, von schonen ect.. war nie die rede, wie gesagt bin normal täglich zur arbeit.
bin jetzt 30 ssw, die plazenta ist nun hochgewachsen und ich geh immer noch arbeitenLOL

also ich persönlich würde sagen solange alles o.k. ist wäre ich nicht der typ der sich auf das sofa schmeisst. habe ja bereits 2 kids und da war schonen eh nicht drinDumm

die plazenta wächst wirklich in den meisten fällen noch nach oben und deine hat ja wirklich noch viel zeitwinkewinke

lg und alles gute


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   Loewenherz2012
Status:
schrieb am 18.07.2012 14:36
hi danke für deine antwort

du hast es ja bald geschafft spürst du den deinen kleinen jetzt stärke wie nur ein flattern ?

noch besteht ja bei mir hoffnung das es sich noch ändert wäre schön wenn sich die hoffnung auch bestätigt

lg[/quote]

Hi, inzwischen spüre ich ihn so kräftig, dass ich zusammenzucke smile
Also keine Angst, das kommt schon noch, und du wirst ich noch in die zeit zurückwünschen als es nur flatterte und nicht mitten in der Nacht taekwondo geübt hat smile


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   Viefra
Status:
schrieb am 18.07.2012 15:05
Hallo,

hatte das auch,
meine Plazenta hat sich dann mit fortschreitendem Wachstum der GM immer weiter nach oben gezogen und ist jetzt eine "ganz normale" VWP.

LG und alles Gute,


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
no avatar
   dana79
Status:
schrieb am 18.07.2012 15:47
In der 17. Woche mit dem CTG die Herztöne zu finden ist vergebene Liebesmüh... . Da musst Du Dir gar nix draus machen. Das ist wirklich Glücksache so früh da Herztöne abzuleiten.
Solange die Plazenta so tief sitzt hast du unter Belastung das Risiko, das es zu Blutungen kommt, weshalb Du Dich schonen sollst. Es kann halt leicht da passieren, das sich die Plazenta ein wenig löst und es sich ein Hämatom bildet.
Das muss aber jetzt nicht bis zum Ende der SChwangerschaft so sein. Mit etwas Glück "wächst" die Plazenta noch nach oben.. und Du darfst Dich später wieder normal belasten.

Drück Dir die Daumen smile


  Re: jetzt doch eine plazenta praevia marginalis
avatar    Sama
Status:
schrieb am 19.07.2012 11:14
Hallo Neno,

solange Du keine Blutungen hast, ist es kein Problem.

Bei mir wurde in der 12.SSW eine Plazenta praevia totalis festgestellt. Hatte starke Blutungen und lag erstmal ne Zeit (wohl ausgelöst durch den vaginalen US).

In der 18. SSW noch unverändert, in der 20. SSW war es eine marginalis und in der 22. SSW war sie oben. Bis zur 30. SSW kann sich alles wieder ändern.
Auf GV habe ich auch verzichtet, geschont wirklich nur in der Zeit wo ich liegen musste.

Keks habe ich weiter in der Gegend rumgeschleppt, Haushalt auch ganz normal gemacht (außer Staubsaugen, Wischen und Fenster putzen, das hat Menne gemacht).

Die Praevia oder maginalis hat nichts mit dem Spüren zu tun. Bei einer Hinterwandplazenta spürst Du den Zwerg früher als bei einer Vorderwandplazenta. Habe eine Vorderwandplazenta und habe unseren so ab der 18. bis 19. SSW gespürt. Beim ersten Kind erst ab der 21. SSW.

CTG in der 17. SSW? Bei uns erst ab der 28. SSW üblich Ich hab ne Frage

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021