Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Gefühl nach Senkwehen??
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 16.07.2012 12:19
Hallo Mädels,

ich mach das zwar zum dritten Mal, aber diesmal ist alles iwie anders. Die Vorwehen sind stärker, fingen früher an und insgesamt fühl ich mich einfach anders.

Nun hatte ich am WE ziemlich heftig mit Wehen zu tun (unregelmäßig aber den ganzen Tag und die Nacht über), gestern war ich total schlapp und hatte teilweise ganz schönes Ziehen im UL und Rücken, es ging überhaupt nix, und heute beim Aufstehen denk ich, was ist denn das für ein Druck plötzlich auf der Leiste..... Ich hab ne Frage
Als ob sie insgesamt nun tiefer liegt, es drückt beim Stehen richtig beidseitig in die Leisten (Schultern?). Vom angucken her weiß ich nun nicht, ob der Bauch tiefer ist, er ist ohnehin nie sehr hoch gewesen.
Auch fühlen sich die Bewegungen anders an.

Die beiden anderen Mädels sind ja jeweils erst unter der Geburt runter gerutscht, bzw. Helene überhaupt nicht (da ging der Bauch zwar runter, aber ich hatte nicht das Gefühl, das Kind selbst liegt tiefer - was sie ja auch nicht war!).

Nun fühlt sich das an, als würd sie mir gleich zwischen die Oberschenkel rutschen.

Fühlt sich das so an wenn das Kind ins Becken rutscht? Wär ja mal toll, wenn das diesmal funktioniert Liebe

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

Ach, und wie macht ihr das mit dem Klinikkoffer eigentlich immer?? Dauernd les ich hier, die Koffer sind fertig gepackt.
Also ich brauch den ganzen Kram doch noch zur Zeit. Ob nun Schlüpper, T-Shirts oder sonstiges........ Viel reinpacken kann ich da noch nicht.
Ich habs bisher auch erst ein paar Tage vor Termin gemacht, bzw. immer die VU abgewartet ob es was Neues gab in Sachen Kopf fest im Becken oder so (was ja nie so war traurig ).

Oder habt ihr soviel dass ihr getrost was wegpacken könnt???


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
no avatar
   wunschbauchzwerg
Status:
schrieb am 16.07.2012 12:26
hihi bei mir ist es auch die dritte und alles ist anders. hab auch seit 2 wochen üble senkwehen aber das ctg war ruhig und meine fä meinte ist alles normal. seit ner woche hab ich auch druck nach unten, sie meinte das liegt daran das sie sich leicht gesenkt hat.
nach dem ich beim 2. 3 x in die klinik bin sag ich mir jetzt immer es ist noch nix richtiges wenn es los geht weiß ich es ganz sicher smile .

die tasche hab ich auch vorher schon soweit gepackt also das zeug was ich nicht brauche.den rest hab ich dann immer rein als es los ging.......


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 16.07.2012 12:29
grins Wunschbauchzwerg, jup, das passiert mir auch nicht wieder, dass ich zu früh ins KH fahre (bei Nr. 2 auch 2 Mal mit Fehlalarm)
DAS weiß ich inzwischen mit Sicherheit wann es die richtigen Wehen sind zwinker

Dagegen war das am WE Kiki zwinker


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
no avatar
   Hexis Mama
Status:
schrieb am 16.07.2012 12:36
Huhu,

ich habe sowas noch gar nicht verspürt.
Aber meine Schwester ist in der 36. SSW und hat das wohl die letzte Woche heftigst gehabt. Es ist ihre 2. Schwangerschaft und sie meinte diesesmal sei das schon was anderes, letzte Schwangerschaft habe sie sowas gar nicht gespürt.


Vom Ergebnis her meinte sie, dass ihre Maus wohl ordentlich auf die Symphyse drückt, mit der sie eh zu kämpfen hat (ich habe ja eher mit hinten, dem Kreuzbein zu tun), und ihre rechte Beckenschaufel schmerzt durch den Druck.

Nicht schön traurig.
Aber wie ist es oben rum bei Euch? Bekommt Ihr denn wenigstens zum Trost mehr Luft und ist Eurer Magen besser dran???

Gibt es da eigentlich eine Aussage, dass es nach den Senkwehen z.B. nur noch so und so lange dauert?

LG VErhext


  Werbung
  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 16.07.2012 12:43
Ich hab definitiv das Gefühl, besser atmen zu können (gestern morgen hab ich nur Schnappatmung gehabt). Mag auch am Wetter liegen. Das ist ja die reinste Katastrophe zur Zeit.
Nach dem Essen ging es mir heute auch besser.

Vielleicht auch Einbildung weil ich es selbst nur meine.

Das ist so eine Sache wann es losgeht nach den Senkwehen. Leider gibts da keine feste Regel. Manche sagen, zwischen 2 und 4 Wochen, manche sagen, innerhalb der nächsten 2 Wochen.

Das ist so individuell wie jede Schwangerschaft selbst.........

Eigentlich ist das doch von Anfang an eine einzige Hibbelei die mit der Testerei beginnt und wohl erst im Kreißsaal endet


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    Xuti
schrieb am 16.07.2012 12:54
Eigentlich kann man doch ganz gut testen, ob sich das Kind wirklich schon gesenkt hat, oder nicht. Lege Dich flach auf den Rücken und taste Deinen Rippenbogen, dann taste darunter wo die GM anfängt (das spürt man ganz gut als deutliche Begrenzung ... allerdings nur, wenn man möglichst flach liegt). Ist die GM in der 35. SSW 2 Finger breit unter dem Rippenbogen tastbar, dann hat sich das Kind gesenkt. Eigentlich müsste sie in der SSW nämlich entweder direkt am Rippenbogen oder einen Finger breit drunter sein.

Und zum Thema Kliniktasche. Ich habe versucht den Großteil einzupacken. Waschzeugs in Reisegrößen, Handtücher hab ich genug, dicke Socken brauche ich bei den Temperaturen gerade eh nicht, Hausschuhe auch nicht, Schlüppis nehm ich nicht mit, Still-BHs brauche ich gerade auch nicht, hässliche Nachthemden hab ich genug *räusper* ... das Einzige, was ich mir als PostIt an die Tasche hefte ist: Mutterpaß, KK-Karte, iPhone mit Ladekabel und Geld.


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 16.07.2012 13:01
Zitat
Xuti
Eigentlich kann man doch ganz gut testen, ob sich das Kind wirklich schon gesenkt hat, oder nicht. Lege Dich flach auf den Rücken und taste Deinen Rippenbogen, dann taste darunter wo die GM anfängt (das spürt man ganz gut als deutliche Begrenzung ... allerdings nur, wenn man möglichst flach liegt). Ist die GM in der 35. SSW 2 Finger breit unter dem Rippenbogen tastbar, dann hat sich das Kind gesenkt. Eigentlich müsste sie in der SSW nämlich entweder direkt am Rippenbogen oder einen Finger breit drunter sein.

Und zum Thema Kliniktasche. Ich habe versucht den Großteil einzupacken. Waschzeugs in Reisegrößen, Handtücher hab ich genug, dicke Socken brauche ich bei den Temperaturen gerade eh nicht, Hausschuhe auch nicht, Schlüppis nehm ich nicht mit, Still-BHs brauche ich gerade auch nicht, hässliche Nachthemden hab ich genug *räusper* ... das Einzige, was ich mir als PostIt an die Tasche hefte ist: Mutterpaß, KK-Karte, iPhone mit Ladekabel und Geld.

Uff....... wenn man erstmal auf dem Rücken liegt, ist es gar nicht so einfach, wieder hochzukommen grins

Hm. Okay. Hab mindestens 2 Finger breit Platz unter dem Rippenbogen. Weiß nu aber nicht, wie das vor dem WE war. Ich vermeide das Flachaufdemrückenliegen zwinker (Erstickungs- und Brechgefahr)

Hm, ja, stimmt. Still-BH´s, Socken und Schlaf-T-Shirts können eigentlich schon rein.

UND die Nachhause-Garnitur fürs Mäuschen zwinker (wobei man ja nie weiß, haben wir nun 14 Grad oder 34 Ohnmacht....... wenn es soweit ist, und Männe ist damit überfordert )


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    Mae-Eve
Status:
schrieb am 16.07.2012 13:02
Zitat
PuppiMuckelmaus
Eigentlich ist das doch von Anfang an eine einzige Hibbelei die mit der Testerei beginnt und wohl erst im Kreißsaal endet

Eigentlich fängt die Hibbelei ja schon mit warten auf den ES an. Neulich hat eine Userin im ZF dafür den Ausdruck "Prähibbeln" erfunden.
Ich weiß mein Post ist nicht hilfreich, aber ich wollte auch mal meinen Senf zugebenIch wars nicht


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 16.07.2012 13:07
Zitat
Mae-Eve
Zitat
PuppiMuckelmaus
Eigentlich ist das doch von Anfang an eine einzige Hibbelei die mit der Testerei beginnt und wohl erst im Kreißsaal endet

Eigentlich fängt die Hibbelei ja schon mit warten auf den ES an. Neulich hat eine Userin im ZF dafür den Ausdruck "Prähibbeln" erfunden.
Ich weiß mein Post ist nicht hilfreich, aber ich wollte auch mal meinen Senf zugebenIch wars nicht

Trotzdem lustig LOL und recht hat se auch!


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
no avatar
   Hexis Mama
Status:
schrieb am 16.07.2012 18:55
Zitat
PuppiMuckelmaus
Zitat
Mae-Eve
Zitat
PuppiMuckelmaus
Eigentlich ist das doch von Anfang an eine einzige Hibbelei die mit der Testerei beginnt und wohl erst im Kreißsaal endet

Eigentlich fängt die Hibbelei ja schon mit warten auf den ES an. Neulich hat eine Userin im ZF dafür den Ausdruck "Prähibbeln" erfunden.
Ich weiß mein Post ist nicht hilfreich, aber ich wollte auch mal meinen Senf zugebenIch wars nicht

Trotzdem lustig LOL und recht hat se auch!

Stimmt sehr cool. Oder vielleicht Vor-Prähibbeln, denn wir sind ja leider keine Posthibblerinnen, denn das "Danach" kommt ja noch. Wobei..*grübel* worauf konnte man denn nach der Geburt hibbeln? Auf das erste Stillen oder das erste Pupsen oder das erste Lächeln, vielleicht?


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 16.07.2012 19:15
Zitat
Verhext
Zitat
PuppiMuckelmaus
Zitat
Mae-Eve
Zitat
PuppiMuckelmaus
Eigentlich ist das doch von Anfang an eine einzige Hibbelei die mit der Testerei beginnt und wohl erst im Kreißsaal endet

Eigentlich fängt die Hibbelei ja schon mit warten auf den ES an. Neulich hat eine Userin im ZF dafür den Ausdruck "Prähibbeln" erfunden.
Ich weiß mein Post ist nicht hilfreich, aber ich wollte auch mal meinen Senf zugebenIch wars nicht

Trotzdem lustig LOL und recht hat se auch!

Stimmt sehr cool. Oder vielleicht Vor-Prähibbeln, denn wir sind ja leider keine Posthibblerinnen, denn das "Danach" kommt ja noch. Wobei..*grübel* worauf konnte man denn nach der Geburt hibbeln? Auf das erste Stillen oder das erste Pupsen oder das erste Lächeln, vielleicht?

jau, da hibbelt man dann aufs erste Lächeln, die ersten Zähne, Köpfchen halten, das erste Wort........ Irgendwie ist man immer hibbelig zwinker


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.07.2012 20:45
Also frag mich nicht... ich glaube ja auch, dass ich dieses mal, das ERSTE MAL Senkwehen habe.... zumindest hängt mein Bauch wie so'n Fußball am Unterbauch grins
So super viel mehr Luft bringt das allerdings nicht, finde ich. Ich bin sehr sauer

Und wann es losgeht... *pff.... du kennst das doch.
Heute haben wir doch wieder was gelesen, dass es auch nach der ersten Akku losgehen könnte.... genau wie Himbitee helfen könnte, oder Heublumensitzbad, oder oft nach links schauen.... oder war es doch die Rot/Weißweinschorle Ich wars nicht

Zur Tasche.
Kosmetik hab ich alles in klein und doppelt. Still-BH's sind drin, Binden, Schlüppis (die trag ich erst ab da), Nachthemd, ne Hose und zwei Shirts. (Wobei die erst seit gestern drin sind, aber jetzt hab ich mich mal getrennt, nicht dass die grad in der Wäsche sind, dann wäre es doof, viel Auswahl hab ich nämlich auch nicht) Socken brauch ich keine, Schuhe hab ich hoffentlich an wenn es losgeht. Klopapier und Kamera ist drin. Klamotti's für Mini in 'warm' und 'kalt'. Papiere (siehst, die müßen noch), Pucksack.
Und die Geschenke vom Baby für die Großen (Yara glaubt da heute noch dran...., also musste das wieder sein)
Fehlt noch was??

Spontan einpacken muss Männe nur optional meine Brille oder Linsen und das Ladekabel vom Eierphone.


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.07.2012 22:25
...


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.13 10:35 von mimimi75.


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
avatar    PuppiMuckelmaus
Status:
schrieb am 17.07.2012 12:34
@kat + Nielli LOL

da merkt man am Lesen, dass es nicht die ersten Kinder sind grins.......... alles etwas ironisch und wissen tut man trotzdem nix zwinker

ja, hm, ich weiß auch nicht. Mehr als Abwarten bleibt halt nicht.

Kat, das hatte ich beim letzten Kind: Schmerzen, Druck und ich dachte Hurra, es tut sich was und freute mich auf die VU wo sie mir bestimmt sagt der GMH ist kürzer und es tut sich was. NÄÄ, nüscht. Bis zum Schluss nicht. Man bin ich jedesmal gefrustet aus der Praxis raus.

Nielli, ja, im Grunde weiß ich ja, wie es läuft. Aber ich hab nix zu tun, da stell ich eben doofe Fragen im Forum Ich wars nicht. Vielleicht hat ja doch wer die ultimative Antwort grins

Pucksack nimmste mit ins KH? Gute Idee eigentlich.

Dann geh ich mal den Koffer wieder vom Schrank holen (warum hat Männe den eigentlich wieder drauf gepackt???) und fange an, zu packen. Klamotten fürs Kind pack ich auch für "warm" und "kalt" ein. Wenns noch länger dauert, auch noch ne andere Größe. Helene brauchte ich damals nicht in 56 stecken. Das spannte grins

Bei der letzten Entbindung hatte ich so viele Klamotten mit, das mach ich diesmal nicht. Zumal ich das meiste dann nichtmal anziehen konnte weil alles auf die KS-Narbe drückte. Wusste ich ja vorher nicht traurig

Und achherrjee...... Die Geschenke für die Großen Ohnmacht...........

Wird schon alles klappen.
Tut zwar alles weh, aber ich geh sowieso wieder bis in den September zwinker


  Re: Gefühl nach Senkwehen??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2012 13:38
...


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.13 10:35 von mimimi75.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020