Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   Bettina35
schrieb am 11.11.2011 21:50
Hallo zusammen,

Vielleicht interessiert Euch, daß nach dem neuen Ökotestheft

Die Spiel- und Nuckelfigur "Sofie La Girafe" wegen des hohen Schadstoffgehaltes in Deutschland nicht verkehrsfähig wäre.

Alle getesteten Pre- und 1er- Milchnahrungen wegen der hohen Konzentration eines Fettschadstoffes keine bessere Note als " befriedigend" ( zT auch schlechter) vergeben wurde.

Man kann ( glaube ich) einzelne Artikel auch recht preiswert von der Internetseite runterladen.


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 11.11.2011 21:51
ich glaube, das ist jetzt das 5. mal, dass das wegen sophie gepostet wird zwinker

und ich bezweifle, dass ökotest jemals eine flaschenmilch "gut" nennen würde. aus prinzip schon nicht Ich wars nicht


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.11.2011 21:59
Danke, Bettina.
Für mich ist beides interessant.


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 11.11.2011 22:04
mich freut, dass die aptamil wieder "befriedigend" ist, wir hatten die bei kermit trotz "mangelhaft", aber die fanden wir am besten.


  Werbung
  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   Nordstern78
Status:
schrieb am 11.11.2011 22:11
Aha! Ist ja interessant! Ich kann wohl nicht stillen (wegen einer chron. Erkrankung für die ich bestimmte Medis nehmen muss), daher ist so ein Artikel schon für mich interessant. Gucke gleich mal im Internet nach! Man hört ja immer von allen Hebammen oder liest ja auch in vielen Büchern/Zeitschriften, dass zwar Stillen zweifellos das beste ist, ABER wenn es nicht geht, die Säuglingsnahrung auf so einem tollen, hohen Standard sein soll, dass man nichts "falsch" machen kann.

@biestfee: Wieso fandet ihr denn aptamil am besten? Ich habe jetzt (war ne Bauchentscheidung) etwas Vorräte an Hipp besorgt. Lasse mich aber gerne belehren! Ja


Danke für die Infos Bettina!



Nordstern******


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   Bettina35
schrieb am 11.11.2011 22:24
@ Biestfee: ich dachte, ich verfolge das Forum regelmäßig und kann mich an keinen " Sofie" Post erinnern. Aber wenn, tut es mir leid, wollte nicht langweilen.
Na ja, Ökotest legt den Tests halt auch - wie man den jeweils erläuternden Texten entnehmen kann - Forschungsstände zugrunde, die noch nicht der Verordnungs- oder Gesetzeslage entsprechen.

@ Nordstern: sie schreiben in dem Beitrag aber auch, daß es für Frauen, die nicht stillen wollen oder können, zu den Milchpulvern keine Alternative gibt und man sie verfüttern soll. Befriedigend ist ja auch nicht "mangelhaft" smile Muttermilch ist natürlich der " nachgemachten" Milch überlegen, das wird vmtl auch so bleiben, eben, weil sie individuell auf das Kind, die Nahrungssituation, das Klima, die Tageszeit etc angepasst ist - das kann man nicht kopieren. Da es aber eine Verordnung über Säuglingsnahrung gibt, enthalten die Pulver alle eine sehr ähnliche Zusammensetzung. Hipp wurde abgewertet, weil sie besonders damit Werbung machen, ihre Nahrung sei besonders nah am Vorbild der MuMi, was wohl nicht stimmt.
Ich habe übrigens an beide Kinder nach dem Abstillen (8.-10. LM) bis zum 2. LJ die preiswerte Milch von Rossmann (babydream Pre) verfüttert, die ist auch nicht anders zusammengesetzt, als die teurere, es wird nur keine Werbung gemacht ..


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
avatar    badenmaus
Status:
schrieb am 11.11.2011 22:33
Hi,

könnt ihr mal nachgucken wie Alete Pre (HA) abschneidet? Bei Julian hab ich auf KKH-Empfhelung Beba gefüttert, davon hat er Krämpfe gekriegt.... also Hipp, Dauerdurchfall u. Alete war unsere Rettung für ein glückliches Kind Ja

LG Natti.


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 11.11.2011 22:38
@nordstern: erstens schmeckte die kermit, im KH gabs aptamil und als die aus war, hipp, hipp wurde angewidert quittiert und er hat weniger getrunken als vorher, außerdem fand ich die verpackung so praktisch mit der "dose" und diesem dosierding direkt drin und dass der löffel im deckel steckte. er hat sie auch recht gut vertragen und ihm schmeckte die. wir hatten noch hipp vorher gekauft, mochte er wirklich nicht und alete hat er zwar getrunken, aber da hat mich diese tüte so genervt zwinker
aptamil ist immer mit recht viel wasser, ich meine beba sei dicker.


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
avatar    resi_t
Status:
schrieb am 11.11.2011 23:11
Zitat
badenmaus
Hi,

könnt ihr mal nachgucken wie Alete Pre (HA) abschneidet? Bei Julian hab ich auf KKH-Empfhelung Beba gefüttert, davon hat er Krämpfe gekriegt.... also Hipp, Dauerdurchfall u. Alete war unsere Rettung für ein glückliches Kind Ja

LG Natti.

Alete Pre hat auch befriedigend. smile


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
avatar    badenmaus
Status:
schrieb am 11.11.2011 23:39
@ resi_t : danke dir Bussi


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
avatar    kyra0709
Status:
schrieb am 12.11.2011 10:37
Die Test sind schon interessant, aber ich finde, dass sie allen Nicht-Still-Mamis irgendwie ein schlechtes Gewissen machen.

Meine Tochter habe ich 9 Monate gestillt. Sie war trotzdem ständig krank und hat auch große Hautprobleme. Bei meinem
Sohn konnte ich nur 10 Wochen stillen. Dann bekam er Milasan. Ich hatte ein tierisch schlechtes Gewissen deswegen. Aber er
vertägt Milasan super und ist kerngesund. Er war noch nicht einmal Krank (nicht mal Schnuppen - klopf drei Mal auf Holz). Außer-
dem hat er eine samtweiche Haut. (Ist mir sehr wichtig - da ich sehr unter meiner Schuppenflechte leide).

Ich weiß, dass das natürlich ein Zufall sein kann. Aber so schlecht kann ja die Nahrung nicht sein. Also keine schlechtes Gewissen
haben - wenn man nicht stillen kann.

Das Sofie so schädlich ist, finde ich sehr schlecht. Mein Sohn hatte sie super gern. Ich verstehe nicht, dass man das denn noch
verkaufen darf.

Gruß Kyra


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
avatar    Mrs.Z
Status:
schrieb am 12.11.2011 10:42
Ach,wieso sollten die den Nicht-Still könn Mamis denn schlechtes Gewissen machen ?
Einfach mit der 2er oder besser mit der 3 er mit Bananengeschmack DIREKT beim Neugeborenen anfangen...
Mein Gott,sind die bescheuert echt xD


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   Bettina35
schrieb am 12.11.2011 11:34
Ich hab's nur zur Information hier rein gestellt.

Einerseits ist es schade, daß Frauen, die stillen möchten, oft im KH, von Famie und Freunden so wenig Unterstützung haben und dann mit schlechtem Gewissen und frustriert aufgeben - dabei gibt es medizinisch gesehen wenig Frauen, die nicht stillen können.

Andererseits geht es ( und ich denke, auch in dem Testbeitrag nicht) darum, Frauen, die nicht stillen und sich bewusst dafür entschieden haben, ein schlechtes Gewissen zu machen, mir auch nicht.


  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
avatar    Alita
Status:
schrieb am 12.11.2011 11:39
Zitat
Bettina35
Die Spiel- und Nuckelfigur "Sofie La Girafe" wegen des hohen Schadstoffgehaltes in Deutschland nicht verkehrsfähig wäre.

Wenn man der Gegendarstellung des Herstellers glauben kann, hat sich Ökotest mit der Bewertung der hässlichen Giraffe ganz schön vertan: [blog.greenbutterfly.de]

Zitat

Bemerkenswert ist, dass Öko-Test nunmehr auf seiner Webseite dem Bericht den folgenden Satz hinzugefügt hat: “Ein akutes Risiko für Babys besteht nicht.“ Das steht in klarem Widerspruch zur im Artikel getroffenen Aussage, Sophie la girafe stecke voller Giftstoffe, und spricht für sich.



  Re: Sofie La Girafe und Pre-/1er Säuglingsmilch bei Ökotest
no avatar
   Crazymuffin
schrieb am 12.11.2011 15:43
Ich hab mich früher auch ganz viel nach Öko-Test un Stiftung Warentest gerichtet. Seitdem ich jemand kenne, der viel über die Interna der beiden "Test-Gesellschaften" weiß, da er beruflich damit zu tun hat, geb ich da gar nix mehr drauf! Beide türken bei ihren Test bewußt ganz viel und sind alles andere als objektiv! Wenn sie dann mal eine Gegendarstellung über ein Produkt schreiben müssen, dann geschieht das winzig klein im Heft, so dass es von den meisten übersehen wird.

Ich denke auch nicht, dass Ökotest den Nichtstillenden Müttern ein schlechtes Gewissen machen möchte, denen ist es doch total schnurz, ob eine stillt oder nicht. Die wollen hohe Verkaufszahlen und nicht mehr. Und schlechte Testergebnisse sind doch viel reißerischer, als gute.

Ich denke auch, daß eine mündige Frau sich von so etwas kein schlechtes Gewissen machen läßt. Wenn eine nicht stillt, entscheidet sie sich ganz bewußt dagegen. Ich denke, dass das Stillen das beste für das Kind und Kunstmilch immer nur eine Notlösung ist, dürfte mittlerweile zu allen durchgedrungen sein. Aber jeder hat das Recht, seine eigenen Entscheidungen zu treffen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020